Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Bayer 04 Leverkusen
1
:
2

Halbzeitstand
1:1
Hamburger SV
 

Bayer 04 Leverkusen

Hamburger SV

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 09.05.1981 15:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ulrich-Haberland-Stadion, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen   Hamburger SV
12 Platz 2
25 Punkte 45
0,83 Punkte/Spiel 1,50
45:49 Tore 69:38
1,50:1,63 Tore/Spiel 2,30:1,27
BILANZ
26 Siege 27
20 Unentschieden 20
27 Niederlagen 26
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayer 04 LeverkusenBayer 04 Leverkusen - Vereinsnews

Völler:
Rudi Völler war die Enttäuschung nach der 1:3-Viertelfinalpleite seiner Leverkusener gegen Bremen anzumerken. Der Sportdirektor gab sich nach dem Spiel aber auch als fairer Verlierer und suchte die Schuld wie vielleicht manch anderer nicht bei Schiedsrichter Wolfgang Stark, der beim dritten Treffer Werders eine allerdings umstrittene Entscheidung traf. ... [weiter]
 
Bilder: Dortmund und Werder jubeln in der Fremde
... [weiter]
 
Wendells Platzverweis ist der Knackpunkt
In einer intensiven Partie setzte sich Bremen auch im sechsten Pokalduell gegen Leverkusen durch und steht nach einem verdienten 3:1 im Halbfinale. In der BayArena belohnte sich die Werkself für ihren Aufwand mit der Führung, Werder aber spielte stark auf und drehte den Spieß noch im ersten Durchgang um. Die kurz vor der Pause dezimierte Schmidt-Elf versuchte nach dem Wechsel alles, der defensiv kompakte SVW aber ließ überhaupt nichts mehr anbrennen und entschied das Spiel durch ein irreguläres Tor. ... [weiter]
 
23 Jahre: Bayers Sehnsucht nach einem Titel
Vor 23 Jahren gewann Bayer Leverkusen seinen letzten und bisher einzigen großen Titel auf nationaler Ebene: Durch ein 1:0 gegen die Amateure von Hertha BSC holte die Werkself den DFB-Pokal. Die Sehnsucht bei Leverkusen und Roger Schmidt auf einen erneuten Triumph ist groß: "Das motiviert mich und motiviert die Mannschaft", sagte der Bayer-Coach. Zumal Bayer mit Werder Bremen im Pokal noch eine Rechnung offen hat, im Jahr 2009 unterlag Leverkusen den Grün-Weißen im Finale. Die Vorzeichen auf eine Revanche im Viertelfinale stehen gut, seit sieben Pflichtspielen ist Leverkusen bereits ungeschlagen. ... [zum Video]
 
Schmidt:
Das Treffen mit Branchenführer Bayern München ist abgehakt, auf karnevalistische Ablenkung müssen die Leverkusener Profis in diesem Jahr verzichten. Allgemein wird das Pokal-Viertelfinalspiel gegen Werder Bremen als eines der wichtigsten Spiele der jüngeren Vereinsgeschichte angesehen. "Leidenschaft und alles, was dazu gehört", kündigte Trainer Roger Schmidt für Dienstag Abend an. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Ekdal - für sein Comeback geht er an die Grenze
Bruno Labbadia hatte es gut gemeint mit Albin Ekdal beim Trainingsspiel der Reservisten am Montag. Doch bei Albin Ekdal stieß der Ansatz auf wenig Gegenliebe. Hamburgs Trainer hatte den Schweden mit neutralem Leibchen anfangs als freien Mann gekennzeichnet. "Aber das hat ihm nicht gereicht." Der nach einem Sehnenriss am Sprunggelenk operierte Mittelfeldspieler brennt auf sein Comeback - wenn es nach ihm geht, könnte dies schon gegen Mönchengladbach stattfinden. ... [weiter]
 
Jubilar Labbadia und die guten Entscheidungen
Die personellen Entscheidungen wenige Stunden vor seinem 50. Geburtstag haben gepasst. "Nicolai Müller", gestand Bruno Labbadia im Anschluss an das schmeichelhafte 1:1 seines HSV gegen in allen Belangen überlegene Kölner, "hatte sich zur Halbzeit auch für eine Auswechslung angeboten." Letztlich entschied sich Hamburgs Trainer aber doch dagegen und brachte Artjoms Rudnevs für Pierre-Michel Lasogga - eine doppelt gute Wahl. Denn sein Joker bereitete unmittelbar nach der Pause das Ausgleichstor durch Müller vor. ... [weiter]
 
Zoller kann's mit der Pike, Müller beweist Gefühl
In einem nicht unbedingt hochklassigen Match trennten sich der Hamburger SV und der 1. FC Köln 1:1. Die Kölner zeigten die etwas reifere Spielanlage und gingen auch nicht unverdient in Führung, doch der HSV rappelte sich nach Wiederanpfiff auf und erarbeitete sich durch einen couragierten Auftritt zumindest einen Punkt. Es war der erste Zähler der seit sechs Spielen sieglosen Hanseaten in der Rückrunde. Auf der anderen Seite wartet auch der FC auf den ersten Dreier in 2016. ... [weiter]
 
HSV: Frisches Geld und ein neuer Kühne-Deal
Zur Wochenmitte hatte HSV-Finanzdirektor Frank Wettstein den zeitnahen Einstieg neuer Investoren angekündigt, nach einem Bericht der "Bild" sind die Hanseaten bereits fündig geworden: Das Hamburger Familien-Unternehmen Burmeister, ein Frucht-Unternehmen, erhält für 4,03 Millionen Euro 1,5 Prozent der Anteile an der Fußball-AG - eine Finanz- statt einer Vitaminspritze für den klammen Klub. ... [weiter]
 
Labbadia wirft Ilicevic aus dem Kader
Denkpause für Ivo Ilicevic: Weil er Michael Gregoritsch am Donnerstag im Training einen Kopfstoß verpasst hatte, gehört der Mittelfeldspieler nicht zum Kader des Hamburger SV für das Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Sonntag. ... [weiter]
 
 
 
 
 
10.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 33 45:15
 
2 30 31 45:15
 
3 30 21 39:21
 
4 30 18 37:23
 
5 30 13 36:24
 
6 30 13 32:28
 
7 30 9 31:29
 
8 30 2 31:29
 
9 30 -3 31:29
 
10 30 -12 27:33
 
11 30 -14 27:33
 
12 30 -4 25:35
 
13 30 -5 25:35
 
14 30 -13 22:38
 
15 30 -13 22:38
 
16 30 -19 22:38
 
17 30 -38 22:38
 
18 30 -19 21:39
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -