Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Werder Bremen
2
:
3

Halbzeitstand
0:1
VfB Stuttgart
 

Werder Bremen

VfB Stuttgart

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.09.1979 15:30, 5. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   VfB Stuttgart
13 Platz 5
4 Punkte 7
0,80 Punkte/Spiel 1,40
7:12 Tore 10:6
1,40:2,40 Tore/Spiel 2,00:1,20
BILANZ
33 Siege 34
32 Unentschieden 32
34 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripnik über Nagelsmann:
Ärger über das Pokal-Los, aber Zuversicht für die Aufgabe in der Bundesliga: Bremen startet optimistisch in die schicksalhaften Wochen im Abstiegskampf und hofft auf einen Dreier im Duell mit Hoffenheim. Dabei spielt die jüngste Entwicklung auf dem Trainerstuhl beim Rivalen, so jedenfalls Trainer Viktor Skripnik, Werder in die Karten. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Bilder: Auswärtsteams setzen sich durch
... [weiter]
 
Vestergaard:
Überglücklich stellte er sich nach dem 3:1-Erfolg im Pokal bei Bayer Leverkusen in der Mixed-Zone der BayArena. Jannik Vestergaard sprach über die Sensation und über den Abstiegskrimi in der Bundesliga gegen seinen Ex-Klub Hoffenheim. ... [weiter]
 
Skripnik:
Mit einem 3:1 bei Bayer Leverkusen überraschte Werder Bremen im Viertelfinale des DFB-Pokals. "Heute hat alles gepasst" freute sich Coach Viktor Skripnik über den Coup. Der Einzug in das Halbfinale sei eine "gute Sache", der zudem für Selbstvertrauen im Abstiegskampf sorgen soll. "Wir haben gesehen, dass wir was erreichen können", sagte Skripnik. Erreichen wollte das Halbfinale auch die Werkself, bei der die Enttäuschung über das Aus riesengroß ist. "Wir sind nicht glücklich" so Trainer Roger Schmidt, dem besonders die Leistung in der ersten Hälfte absolut nicht gefallen hat. "Da waren wir viel zu fahrlässig, deshalb haben wir das Spiel verloren". ... [zum Video]
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Gentner: Konkurrenzdruck als Trumpf
In der Nacht zum Donnerstag haben sie sich ihren nächsten Gegner angeschaut. Des KlubsSpielbeobachter saß live im Stadion, die Stuttgarter Spieler vor dem TV-Gerät: Hertha siegte 3:2 in Heidenheim und steht im Pokalhalbfinale, das dem VfB Stuttgart durch das 1:3 gegen Dortmund verwehrt blieb. Im direkten Duell am Samstag erwartet Christian Gentner eine offene Partie - auch dank des Konkurrenzdrucks im Team. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Bilder: Auswärtsteams setzen sich durch
... [weiter]
 
Preis-Protest: BVB-Fans erklären Tennisball-Aktion
Die Aktion hat weit über Deutschlands Grenzen hinaus Beachtung gefunden. Sogar argentinischen Medien musste Jan-Henrik Gruszecki am Mittwoch erklären, warum Hunderte von Fans beim Pokalspiel zwischen Stuttgart und Dortmund (1:3) ihren Block erst mit 18:21 Minuten Verspätung aufsuchten - und während der Partie sogar bunte Tennisbälle auf den Rasen warfen. Das wiederum könnte Konsequenzen nach sich ziehen. ... [weiter]
 
BVB-Trainer Thomas Tuchel war zufrieden. Das spät gesicherte Weiterkommen im DFB-Pokal beim VfB Stuttgart ordnete der Coach hoch ein, schließlich habe man es mit "einem sehr, sehr starken VfB" zu tun gehabt. "Es war klar, dass wir körperlich alles brauchen werden", meinte Tuchel. Auf tiefem Boden mussten die Dortmunder hart arbeiten, um sich gegen einen gut dagegenhaltenden VfB durchzusetzen. Dessen Trainer Jürgen Kramny blieb nur der Konjunktiv: "Hätten wir ein bisschen Glück gehabt..." ... [zum Video]
 
 
 
 
 
11.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 7 8:2
 
2 5 6 8:2
 
3 5 7 7:3
 
4 5 7 7:3
 
5 5 4 7:3
 
6 5 2 6:4
 
7 5 1 6:4
 
8 5 4 5:5
 
9 5 2 5:5
 
10 5 1 5:5
 
11 5 0 4:6
 
12 5 -4 4:6
 
13 5 -5 4:6
 
14 5 -7 4:6
 
15 5 -5 3:7
 
16 5 -5 3:7
 
17 5 -9 3:7
 
18 5 -6 1:9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -