Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hertha BSC

 - 

VfB Stuttgart

 
Hertha BSC

4:2 (3:1)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 31.05.1980 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   VfB Stuttgart
16 Platz 3
29 Punkte 41
0,85 Punkte/Spiel 1,21
41:61 Tore 75:53
1,21:1,79 Tore/Spiel 2,21:1,56
BILANZ
23 Siege 21
15 Unentschieden 15
21 Niederlagen 23
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Bayern kommt für Herthas Pekarik wohl zu früh
Mit dem 2:1-Erfolg beim 1. FC Köln hat Hertha BSC die zuvor extrem angespannte Situation ein zunächst am wenig beruhigt. Am Dienstag hat Jos Luhukay mit seinem Team die Vorbereitung auf das Duell am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit dem übermächtigen FC Bayern München aufgenommen. Zu Luhukays Freude ist bei einigen Sorgenkindern Licht am Ende des Tunnels erkennbar. ... [weiter]
 
Der doppelte Kapitän: Skjelbred geht voran
Am Montag hatten die Profis von Hertha BSC frei. Einer wird den Tag besonders genossen haben: Per Skjelbred. Der norwegische Mittelfeldspieler spulte beim 2:1-Sieg der Hertha in Köln ein immenses Pensum ab. Obwohl er nach Magen-Darm-Problemen eigentlich auf dem Zahnfleisch ging und sein Einsatz lange fraglich war. Der doppelte Kapitän ist für Jos Luhukays Team unverzichtbar. ... [weiter]
 
Hegeler: Befreiungsschlag in neuer Rolle
Wetter und Gemütsverfassung passten bestens zueinander. Als Jos Luhukay nach der Rückkehr aus Köln seine Profis am späten Sonntagmittag zum Auslaufen bat, empfing sie klare Luft und viel Sonne auf dem Berliner Schenckendorffplatz unweit des Olympiastadions. Auch Jens Hegeler strahlte nach dem 2:1-Erfolg in der Domstadt: "Es war eine spezielle Situation vorher - für uns als Mannschaft und auch für mich persönlich." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

VfB weiht neues Nachwuchsleistungszentrum ein
Der VfB Stuttgart tut sich schon seit einiger Zeit schwer, positive Nachrichten zu schreiben. Aber am Mittwoch gab es im Schwabenländle dann doch mal wieder Grund zur Freude. Nach eineinhalbjähriger Bauzeit wurde das nagelneue Nachwuchsleistungszentrum des Traditionsvereins eröffnet. Ein Funken Hoffnung in trüben Tagen am Neckar. ... [weiter]
 
VfB-Kapitän Gentner setzt auf Stevens' Erfahrung
Es war ein Paukenschlag, als Armin Veh am Montag beim VfB Stuttgart seinen Rücktritt erklärte. Die Reaktion der Schwaben erfolgte schnell, mit Huub Stevens verpflichtete das derzeitige Liga-Schlusslicht einen alten Bekannten, der sich im "Ländle" bestens auskennt und auf dem nun die Hoffnungen ruhen. Stuttgart heißt den Rückkehrer willkommen - wie eine nicht ernst gemeinte Litfasssäulen-Anzeige dokumentiert. ... [weiter]
 
Auch Rapid Wien hat Stuttgarts Holzhauser auf dem Schirm
Als Huub Stevens im Frühjahr dieses Jahres das erste Mal beim VfB Stuttgart anheuerte, stand er noch im Kader der Profis, die sich in der ersten Übungseinheit um den Niederländer scharten. Diesmal war von Raphael Holzhauser nichts zu sehen. Der Österreicher spielt, anders als der zu Saisonbeginn von Ex-Trainer Armin Veh ebenfalls zum VfB II abgeschobene Sercan Sararer, in den Planungen der Schwaben keine Rolle. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
26.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 51 50:18
 
2 34 51 48:20
 
3 34 22 41:27
 
34 22 41:27
 
5 34 17 37:31
 
6 34 8 36:32
 
7 34 1 36:32
 
8 34 -11 33:35
 
9 34 4 32:36
 
10 34 -3 32:36
 
11 34 -10 32:36
 
12 34 -16 32:36
 
13 34 -11 30:38
 
14 34 -14 29:39
 
15 34 -18 29:39
 
16 34 -20 29:39
 
17 34 -41 25:43
 
18 34 -32 20:48
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -