Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.01.1980 15:30, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   MSV Duisburg
7 Platz 17
21 Punkte 13
1,17 Punkte/Spiel 0,72
35:26 Tore 19:33
1,94:1,44 Tore/Spiel 1,06:1,83
BILANZ
25 Siege 17
10 Unentschieden 10
17 Niederlagen 25
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

VfB verliert Urgestein Trautner an Leipzig
Mit Eberhard Trautner verlässt ein absolutes Urgestein den VfB Stuttgart. Der 49-Jährige, der als Torwart 32 Bundesliga-Spiele für die Schwaben absolviert hat, schließt sich nach kicker-Informationen ab Sommer RB Leipzig an. Nach 35 Jahren beim VfB wird der aktuelle Trainer der Stuttgarter U-19-Keeper bei den Sachsen Torwart-Koordinator. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stuttgarts Barba: Paradebeispiel eines Pechvogels
Als er sich am 1. Februar in Stuttgart vorstellte, war die Freude groß. Endlich war der linke Innenverteidiger gefunden, den die Schwaben seit über einem Jahr gesucht hatten. Drei Monate später hat beim VfB Ernüchterung Einzug gehalten. Federico Barba, der vom FC Empoli ausgeliehen wurde, hat die Erwartungen nicht erfüllt. Was allerdings nicht an ihm alleine liegt. ... [weiter]
 
Großkreutz schwört Stuttgart die Treue
In Stuttgart geht ein Gespenst um, das Abstiegsgespenst. Nach dem 2:6-Debakel beim SV Werder Bremen rutschten die Schwaben auf einen direkten Abstiegsplatz ab - und das zwei Spieltage vor Saisonende. Zwei Spiele, um das, was niemand beim VfB will, zu verhindern, zwei Spiele, um nicht abzusteigen. ... [weiter]
 
Großkreutz will auch bei Abstieg bleiben
Stuttgarts Allrounder Kevin Großkreutz hat via Instagram angekündigt, auch im Falle eines Abstiegs des VfB bei den Schwaben zu bleiben. "Reicht es nicht , würde ich niemals so den Verein verlassen , sondern es wieder ausbügeln", so der 27-Jährige. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?

 
 
 
 
 

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Das MSV-Rezept: Unbändiger Glaube und treue Fans
Kurz vor Saisonschluss hat der MSV Duisburg den letzten Tabellenplatz verlassen. Die Aussichten sind plötzlich verlockend: Zwei Siege, und die Zebras sind gerettet, blieben der 2. Bundesliga erhalten. Woraus schöpft der MSV seine Energie, seit Wochen ans Limit und darüber hinaus zu gehen? ... [weiter]
 
Duisburg reduziert Überschuldung
Der abstiegsgefährdete MSV Duisburg hat im ersten Halbjahr nach der Rückkehr in die 2. Bundesliga seine Überschuldung deutlich reduziert. Mit einem Überschuss von rund 3,755 Millionen Euro zum 31. Dezember 2015 wurde das nicht durch Vermögenseinlagen gedeckte Negativkapital auf nunmehr noch 3,028 Millionen Euro abgebaut. Diese Zahlen gab der MSV am Mittwoch auf seiner Mitgliederversammlung bekannt. ... [weiter]
 
Restprogramm: Spannung im Keller
Die 2. Liga befindet sich auf der Zielgeraden, im Keller herrscht Hochspannung: Duisburg besiegt im Kellerkrimi Düsseldorf und gibt die Rote Laterne an Paderborn ab. 1860 München macht in St. Pauli einen Riesensatz, der FSV Frankfurt verliert erneut unter Falko Götz. Drei Pünktchen trennen den 14. 1860 München vom Schlusslicht Paderborn ... ... [weiter]
 
MSV lebt!
Der MSV Duisburg lebt! Durch einen enorm wichtigen 2:1-Sieg gegen den direkten Konkurrenten Düsseldorf sind die Zebras dem Ziel Klassenerhalt so nah wie lange nicht mehr. Neben dem Erfolg wurde auch der letzte Tabellenplatz verlassen, das rettende Ufer ist bis auf einen Punkt herangerückt. "Das gibt uns richtig Schub für die letzten beiden Spiele", sagte Keeper Ratajczak. ... [weiter]
 
MSV erhält den Traum vom Klassenerhalt am Leben
Der MSV Duisburg hat im Abstiegskracher gegen Fortuna Düsseldorf einen überlebenswichtigen Dreier eingefahren. Beim 2:1-Erfolg der Zebras sahen die Zuschauer im ersten Durchgang eine eher ereignisarme Partie, doch das sollte sich nach dem Seitenwechsel ändern. Die Hausherren legten doppelt vor, die Rheinländer konnten zwar verkürzen, zeigten sich aber insgesamt offensiv zu harmlos. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 21 25:11
 
2 18 18 24:12
 
3 18 11 23:13
 
4 18 14 22:14
 
5 18 10 22:14
 
6 18 9 22:14
 
7 18 9 21:15
 
8 18 1 19:17
 
9 18 -8 18:18
 
10 18 -6 17:19
 
11 18 -2 16:20
 
12 18 -4 15:21
 
13 18 -14 15:21
 
14 18 -6 14:22
 
15 18 -10 14:22
 
16 18 -10 13:23
 
17 18 -14 13:23
 
18 18 -19 11:25