Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

5
:
0

Halbzeitstand
1:0
Hertha BSC

Hertha BSC


Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.12.1979 15:30, 17. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Hertha BSC
7 Platz 18
19 Punkte 11
1,12 Punkte/Spiel 0,65
33:26 Tore 16:33
1,94:1,53 Tore/Spiel 0,94:1,94
BILANZ
22 Siege 24
16 Unentschieden 16
24 Niederlagen 22
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Zimmermann:
In der Hinrunde hatten sie den Ruf der Frühstarter. Da legten die Stuttgarter reihenweise mit frühen Toren, häufig bis spätestens 15 Minuten nach Anpfiff, die Basis für ihre Erfolge. In der Rückrunde ist es jetzt umgekehrt. Mit 11:2 Treffern in den zweiten Halbzeiten der Partien im Jahr 2017 gelang es dem VfB - mit Ausnahme des 0:1 in Fürth - am Ende noch Punkte zu feiern. Matthias Zimmermann weiß warum: "Wir können mehr laufen als die anderen." ... [weiter]
 
Das Restprogramm im Aufstiegsrennen
Die 2. Bundesliga biegt auf die Zielgeraden ein. An der Spitze tobt ein spannender Vierkampf um die beiden direkten Aufstiegsplätze und den Rang, der die Relegation zum Bundesliga-Aufstieg bedeutet. Diese Hürden haben der VfB Stuttgart, Eintracht Braunschweig, Hannover 96 und Union Berlin noch zu meistern... ... [weiter]
 
Wolf:
Fünf seiner sieben Montagsspiele konnte der VfB Stuttgart gewinnen. Nur gegen zwei Mitkonkurrenten um den Aufstieg - Hannover 96 (1:2) und Braunschweig (1:1) - klappte es nicht. Diesmal haben es die Stuttgarter wieder mit einem direkten Kontrahenten zu tun: Union Berlin, gegen das Hannes Wolf "unsere beste Leistung, vor allem defensiv" erwartet und bei seiner Startaufstellung ins Grübeln gerät. ... [weiter]
 
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch

 
2017/18: DFL verweigert keinem Klub die Lizenz
Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwochnachmittag mitteilte, wurde keinem der 52 Bewerber im Lizenzierungsverfahren der Bundesliga und 2. Bundesliga für die kommende Saison 2017/18 die Spielberechtigung verweigert. Einige Vereine müssen jedoch bis Ende Mai Bedingungen erfüllen, andere erhielten die Lizenz unter Auflagen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hertha BSC - Vereinsnews

Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten

 
Kalous Europa-Gedanken - viel Lob für Jarstein
Auf die Heimstärke kann sich Hertha BSC weiterhin verlassen - und auf Torhüter Rune Jarstein. Das 1:0 gegen den VfL Wolfsburg war für die Berliner der zwölfte Sieg im 15. Heimspiel dieser Saison und ein großer Schritt Richtung Europa. Jarstein verhinderte mehrfach mit Glanzparaden einen Rückstand. Sorgen gibt es derweil um John Anthony Brooks (muskuläre Probleme im Rücken) und Vladimir Darida (Knieprellung), die beide angeschlagen sind. ... [weiter]
 
Dardais Kabinenansprache:
Hertha BSC ist dem Ziel Europa League wieder einen Schritt näher gekommen. Beim dünnen 1:0 gegen den VfL Wolfsburg mussten die Berliner aber öfter durchatmen als ihnen lieb war. Keeper Rune Jarstein, dem Unvermögen des Gegners und natürlich Vedad Ibisevic hatten die Schützlinge von Pal Dardai den zwölften Heimsieg in dieser Saison zu verdanken. Der Hertha-Coach erinnerte sein Team in der Halbzeit sanftmütig an die Grundtugenden. ... [weiter]
 
Ibisevic bestraft Wolfsburger Chancenwucher
Hertha feiert gegen Wolfsburg einen glücklichen 1:0-Sieg. Der VfL verpasste im Olympiastadion bei etlichen Hochkarätern im ersten Durchgang einen Vorsprung. Die Berliner, die erst nach einer halben Stunde aufwachten, zeigten mehr Effizienz und gingen nach einer knappen Stunde in Führung. Weil die Latte bei der einzigen Ausgleichschance der Niedersachsen für die Hauptstädter rettete, blieb es beim zwölften Heimdreier der Dardai-Elf. ... [weiter]
 
Die Dardais - Eine schrecklich talentierte Familie
Hertha-Trainer Pal Dardai ist in der ganzen Stadt beliebt, doch auch seine Söhne machen auf sich aufmerksam: Der älteste Sohn Palko saß bereits in der Bundesliga gegen Gladbach auf der Bank. Marton und Bence spielen in der Hertha-Jugendakademie. Wir zeigen die schönsten Tore der zwei jüngsten Dardai-Söhne. Music by: https://goo.gl/W9uGyo ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 19 24:10
 
2 17 19 23:11
 
3 17 11 22:12
 
17 11 22:12
 
5 17 13 20:14
 
6 17 8 20:14
 
7 17 7 19:15
 
8 17 2 19:15
 
9 17 -9 16:18
 
10 17 1 15:19
 
11 17 -8 15:19
 
12 17 -12 15:19
 
13 17 -4 14:20
 
14 17 -7 14:20
 
15 17 -10 13:21
 
16 17 -12 13:21
 
17 17 -12 11:23
 
18 17 -17 11:23

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun