Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV

Hamburger SV

2
:
1

Halbzeitstand
1:0
SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98


Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.09.1978 15:30, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   SV Darmstadt 98
3 Platz 18
10 Punkte 2
1,43 Punkte/Spiel 0,29
14:6 Tore 8:19
2,00:0,86 Tore/Spiel 1,14:2,71
BILANZ
3 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Lange Pause für Spahic
Dem ersten Verdacht folgte Samstagmittag bittere Gewissheit: Emir Spahic hat sich beim Test in Bochum am Freitag (0:1) einen Bruch der Augenhöhle zugezogen und fällt mindestens vier Wochen aus. "Wir hoffen, dass er nach der ersten Länderspielpause wieder fit ist", so Klub-Boss Dietmar Beiersdorfer. ... [weiter]
 
Spahic-Verletzung beim Kostic-Debüt
Die Trikotnummer von Filip Kostic hatte gewisse Symbolik - sie war ebenso ohne Aussagekraft wie der Auftritt des HSV in Bochum. Mit der 33 war Hamburgs Rekordeinkauf Freitagabend aufgelaufen, sie ist jedoch nur vorläufig. Eine passende hat der Serbe noch nicht gefunden. Und viel Passendes lief auch bei der Elf von Bruno Labbadia nicht zusammen gegen einen Zweitligisten, der eine Woche vorm Punktspielstart steht. Die Konsequenz: eine verdiente 0:1-Niederlage. ... [weiter]
 
Beiersdorfer:
Der Boss hat den ersten Teil seines Parts erfüllt. Für knapp 26 Millionen Euro hat Dietmar Beiersdorfer mit den von Klaus-Michael Kühne bereitgestellten Mitteln Hamburgs Kaderumbau vorangetrieben, jetzt verfolgt der 52-jährige Franke mit gewisser Gelassenheit die Trainingsarbeit im Hotel Klosterpforte. Für den defensiven Bereich fahndet er noch nach Personal, betont aber auch: "Wir haben jetzt keinen großen Druck, noch etwas machen zu müssen. Für den Zeitpunkt der Vorbereitung steht die Mannschaft gut da, jetzt hat die Arbeit auf dem Platz Priorität." ... [weiter]
 
Geburtstagskind Ekdal hat Wünsche
Mit den Erinnerungen an seine Kindheit konnte das Ständchen der Kollegen nicht mithalten. "Als Kind", verrät Albin Ekdal, "haben mich meine Eltern zum Geburtstag geweckt und mir Frühstück ans Bett gebracht." Zum 27. sang am Donnerstag im Hotel Klosterpforte die HSV-Belegschaft vor dem Mittagessen "Happy Birthday", im Mittelpunkt aber stehen ohnehin nicht die Geschenke, sondern die Geburtstags-Wünsche des Schweden. "Ich hoffe auf eine Saison mit weniger Verletzungen und einer besseren Platzierung." ... [weiter]
 
Labbadias Freude über Holtby
Die erste Einheit auf dem Trainingsplatz in der Klosterpforte dauerte rund zwei Stunden und war für Hamburgs Profis ein Vorgeschmack auf das, was sie während des Aufenthalts in Marienfeld erwartet: intensive Tage, auf und neben dem Platz. Für den Mittwochabend hatte Bruno Labbadia zudem noch eine Videoanalyse angesetzt. "Es ist wichtig, dass gerade auch die neuen Spieler schnell verinnerlichen, wie wir spielen wollen." ... [weiter]
 
 
 
 
 

SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Durchwachsenes Debüt von Fedetskyy
Darmstadt 98 hat den ersten Härtetest der Saisonvorbereitung bestanden. Gegen die Mannschaft von Bursaspor aus der türkischen Partnerstadt siegten die Lilien nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende souverän mit 3:0. Die Tore erzielten Peter Niemeyer (Foulelfmeter), Marcel Heller und Aytac Sulu. Neuzugang Artem Fedetskyy gab in den ersten 45 Minuten ein durchwachsenes Debüt. ... [weiter]
 
Beister fühlt sich bei den Lilien wohl
Probespieler Maximilian Beister kann sich gut vorstellen, mit dem SV Darmstadt 98 in die nächste Bundesligasaison zu gehen. Ob sich Trainer Norbert Meier für eine Verpflichtung ausspricht, ist noch offen, ebenso wie die finanziellen Modalitäten des Deals mit dem 1. FSV Mainz 05. ... [weiter]
 
Fedetskyy:
Im blauen Dress der Darmstädter Lilien stellte sich Artem Fedetskyy im Trainingslager in der Steiermark den Medien. Dazu benötigte er zwar noch einen Übersetzer, auf den er am Böllenfalltor jedoch verzichten will, die Englischkenntnisse des 52-maligen ukrainischen Nationalspielers seien gut. Mit seinem Wechsel ins Ausland erfüllte er sich einen Kindheitswunsch. ... [weiter]
 
Noch ohne Fedetskyy - Lilien feiern Kantersieg
Gegen den überforderten österreichischen Sechsligisten Union Haus feierte Darmstadt 98 am Mittwochabend im Trainingslager in der Steiermark einen 17:0-Kantersieg. Trainer Norbert Meier wechselte dabei munter durch und setzte alle vorhandenen Spieler ein. Nur Junior Diaz und Benjamin Gorka spielten durch. ... [weiter]
 
Fedetskyy: Geballte Erfahrung für Darmstadt
Die offizielle Bestätigung des SV Darmstadt 98 steht noch aus, dennoch sieht alles nach einem Wechsel von Slobodan Rajkovic aus. Für diesen äußerst wahrscheinlichen Fall haben die Lilien bereits vorgesorgt und mit dem ukrainischen EM-Fahrer Artem Fedetskyy einen potenziellen Nachfolger verpflichtet. Der 31-Jährige erhielt ein Arbeitspapier über ein Jahr. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 13 10:4
 
2 7 10 10:4
 
3 7 8 10:4
 
4 7 3 10:4
 
5 7 6 9:5
 
6 7 4 8:6
 
7 7 1 8:6
 
8 7 -1 8:6
 
9 7 -4 8:6
 
10 7 2 7:7
 
11 7 0 7:7
 
12 7 -1 6:8
 
13 7 -1 5:9
 
14 7 -3 5:9
 
15 7 -8 5:9
 
16 7 -7 4:10
 
17 7 -11 4:10
 
18 7 -11 2:12