Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SV Darmstadt 98

 - 

Werder Bremen

 
SV Darmstadt 98

3:0 (1:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.05.1979 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
SV Darmstadt 98   Werder Bremen
18 Platz 14
19 Punkte 28
0,59 Punkte/Spiel 0,88
37:67 Tore 43:57
1,16:2,09 Tore/Spiel 1,34:1,78
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Aufgeben? Das ist für Darmstadts Firat keine Option
In dieser Runde hat Serkan Firat noch keine Rolle beim SV Darmstadt 98 gespielt. Der Abiturient lässt sich davon jedoch nicht entmutigen - und überzeugte zuletzt beim Testspiel gegen Mainz II. Der 20-Jährige macht Fortschritte und verstärkt den Konkurrenzkampf auf der Außenverteidigerposition. ... [weiter]
 
Darmstadts Ivana:
Durch eine 0:2-Pleite am vergangenen Samstag in Düsseldorf endete die Erfolgsserie von Zweitliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98. Zuvor blieben die Lilien 16 Partien in Folge ungeschlagen. Dabei rückte vor allem ein Akteur in den Blickpunkt: Milan Ivana. Nach einer durchwachsenen Hinrunde zählt der Mittelfeldspieler mittlerweile wieder zum Stammpersonal bei Trainer Dirk Schuster. Derweil nutzten die Darmstädter die Länderspielpause zu einem Testspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 II. ... [weiter]
 
Jungwirth und Co. sind sich einig: Kein Weltuntergang!
Für den SV Darmstadt 98 schloss sich ein Kreis: Nach der 1:4-Pleite im Hinspiel gegen Fortuna Düsseldorf setzten die Hessen zu einer imposanten Serie von 16 Partien ohne Niederlage an. Diese endete am Samstag beim 0:2 im Rückspiel gegen die Rheinländer. Hinterher sagte Trainer Dirk Schuster: "Ich glaube, wir haben 75 Minuten ein sehr ordentliches Spiel gemacht." Trotz der Pleite hat Darmstadt weiterhin alle Trümpfe in der Hand. Auch Florian Jungwirth wollte die Pleite nicht überbewertet wissen. ... [weiter]
 
Benschop erteilt Stroh-Engel Anschauungsunterricht
Der Kreis hat sich geschlossen. Düsseldorf brachte Darmstadt nach 16 ungeschlagenen Spielen und dem 4:1 aus dem Hinspiel wieder eine Niederlage bei. 2:0 hieß es nach 90 Minuten, ein etwas glücklicher Sieg der Fortuna. Der SV bestimmte Hälfte eins, vergab eine sogenannte hundertprozentige Chance und stellte sich defensiv kurz vor dem Wechsel naiv an. Den Schaden des Pausenrückstands konnten die Lilien nicht reparieren, kassierten vielmehr per Konter die Entscheidung. ... [weiter]
 
Schuster:
Nach dem 16. unbesiegten Spiel in Folge hat Darmstadt 98 am kommenden Spieltag die Chance auf Tabellenplatz eins. Am Samstag gastieren die "Lilien" bei Fortuna Düsseldorf (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de), die ihnen in der Hinrunde die bislang letzte Niederlage zufügte (1:4). Mit breiter Brust und einer Portion Selbstvertrauen will sich das Team von Dirk Schuster nun revanchieren. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Deal perfekt: Selke wechselt von Werder zu RB Leipzig
Der Deal ist perfekt - und kein Aprilscherz: Davie Selke, das Sturm-Talent von Werder Bremen, wechselt zur neuen Saison zum Zweitligisten RasenBallsport Leipzig. Das haben inzwischen auch beide Vereine bestätigt. Die Ablösesumme soll sich nach kicker-Informationen im hohen einstelligen Millionenbereich bewegen. Kolportiert wird, dass Selke auf dem Markt angeboten wurde. ... [weiter]
 
Ein Märchen: Der Aufstieg von
"Pudelwohl" fühlt sich Fin Bartels bei Werder Bremen. Woche für Woche tritt er den Beweis an: Der ablösefreie Offensivspieler hat sich durchgesetzt und einen Stammplatz erobert. Sein Aufstieg mutet wie ein Märchen an: Aus dem Nichts der 2. Liga gekommen und zu einem Topspieler in der höchsten Spielkasse gereift. ... [weiter]
 
Fußballlehrer Frings:
Am Montagabend erhielt Torsten Frings die Fußballlehrer-Lizenz. Am Rande der Abschlussfeier blickte er gegenüber kicker.tv zurück auf seine Trainer als Profi - und nach vorne: Er sagte, wie er und Viktor Skripnik Werder Bremen wieder in ruhiges Gewässer beförderten - und was er über eine Cheftrainer-Karriere denkt. ... [zum Video]
 
Frings erhält Fußball-Lehrer-Lizenz des DFB
Torsten Frings besitzt nun ebenso wie sein Chef bei Werder Bremen, Viktor Skripnik, die Lizenz als Fußball-Lehrer. Der ehemalige Nationalspieler war einer von 24 Teilnehmern, die den zehnmonatigen Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie bestanden haben und nun ihre Urkunden überreicht bekamen. Jahrgangsbester war Frings allerdings nicht. ... [weiter]
 
Busch: Mit Privattraining zurück zu den Profis
Zu Saisonbeginn der Aufsteiger, dann wegen Krankheit und diverser Muskelverletzungen in der Versenkung verschwunden: Marnon Busch, einer aus dem Talentschuppen bei Werder Bremen, steht vor der Rückkehr. Der Verteidiger praktiziert seit kurzer Zeit ein Privattraining und will wieder zurück in die erste Elf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 47 48:16
 
2 32 36 46:18
 
3 32 17 42:22
 
4 32 22 37:27
 
5 32 11 35:29
 
6 32 -3 35:29
 
7 32 3 34:30
 
8 32 2 32:32
 
9 32 -6 30:34
 
10 32 -10 30:34
 
11 32 -5 29:35
 
12 32 -16 29:35
 
13 32 -8 28:36
 
14 32 -14 28:36
 
15 32 -6 26:38
 
16 32 -11 25:39
 
17 32 -29 23:41
 
18 32 -30 19:45
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -