Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Köln

1. FC Köln

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.05.1979 15:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Müngersdorfer Stadion, Köln
1. FC Köln   Bor. Mönchengladbach
7 Platz 13
32 Punkte 25
1,07 Punkte/Spiel 0,86
46:43 Tore 38:45
1,53:1,43 Tore/Spiel 1,31:1,55
BILANZ
22 Siege 46
16 Unentschieden 16
46 Niederlagen 22
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Spinner:
Die Demission des bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Jürgen Sieger sorgt im Klub für Aufregung. Der Jurist war abberufen worden, nachdem er Kritik geäußert hatte. Diese richtete sich aber nicht an inhaltliche Aspekte, sondern an die Einhaltung von satzungsgemäßen Abläufen. ... [weiter]
 
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100

 
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle

 
Klartext von Hosiner:
Dass sich die Wege von Philipp Hosiner (15 Einsätze, ein Tor) und dem 1. FC Köln im Sommer wieder trennen, ist seit einiger Zeit klar. Am Montag äußerte sich der von Stade Rennes ausgeliehene Stürmer, bei dem im vergangenen Jahr ein Tumor an der Niere festgestellt worden war, zu den Gründen, zu seinem Gesundheitszustand und zu seinen Zukunftsplänen. ... [weiter]
 
Köln interessiert sich für Stepinski
Beim 1. FC Nürnberg hat Mariusz Stepinski den Durchbruch nicht geschafft, sich allerdings danach bei Ruch Chorzow zum besten polnischen Stürmer der Ekstraklasa entwickelt - der inzwischen 20-Jährige besitzt sogar EM-Chancen. Inzwischen hat der 1. FC Köln ein Auge auf ihn geworfen. In diesem Monat will Stepinski eine Entscheidung über seine Zukunft fällen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Brouwers' Vertrag wird nicht verlängert
Es ist offiziell: Borussia Mönchengladbach und Roel Brouwers gehen in Zukunft getrennte Wege, das teilte der Verein am Dienstagnachmittag mit. Von 2007 bis 2016 absolvierte der Niederländer 183 Bundesligaspiele für die Borussia (15 Tore, sechs Vorlagen). Aktuell sondieren die Gladbacher aber den Markt nach einem neuen Innenverteidiger, für Brouwers ist da kein Platz mehr. Wie es für den 34-Jährigen, der gerne bei der Borussia geblieben wäre, weitergeht, ist indes offen. "Der Abschied fällt mir sehr schwer, aber ich respektiere natürlich die Entscheidung des Vereins. Ich hatte neun wunderbare Jahre in Gladbach und bin sehr dankbar für diese Zeit, in der ich unheimlich viele schöne Dinge erlebt habe." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Nordtveit und das letzte Hurra
Im Fernduell mit Hertha BSC kann sich Borussia Mönchengladbach am Samstag mit einem Heimsieg gegen Bayer Leverkusen in Position bringen. Die Fohlen können aus eigener Kraft den Qualifikationsplatz für die Champions League sichern. Dazu will einer beitragen, der nach fünfeinhalb Jahren am Samstag zum letzten Mal im Borussia-Park aufläuft. ... [weiter]
 
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle

 
Vestergaard und Doucoure als letzte Bausteine
Die Borussen-Defensive mitten im Umbruch: Drei Abgänge sind schon bekannt. Martin Stranzl (Karriereende), Havard Nordtveit (nach England) und Martin Hinteregger (Kaufoption wird nicht gezogen) verlassen die Fohlen. Mit Roel Brouwers steht nach den Saisoneindrücken sogar ein vierter Verteidiger vor dem Abschied, obwohl es weiterhin unklar ist, ob der auslaufende Vertrag tatsächlich nicht verlängert wird. Ein großer Aderlass, keine Frage. Aber die Borussen sind gewappnet. ... [weiter]
 
Restprogramm im Kampf um Platz vier
Die ersten drei Ränge sind an den FC Bayern, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen fest vergeben - doch dahinter tobt der Kampf um die "Hintertür" - sprich die Qualifikation - zur Champions League. Mönchengladbach, Hertha BSC, Schalke und Mainz sind die Kandidaten. Das Restprogramm dieses Quartetts im Überblick... ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 41 44:16
 
2 30 33 43:17
 
3 30 20 42:18
 
4 30 23 35:25
 
5 30 11 33:27
 
6 30 0 33:27
 
7 30 3 32:28
 
8 30 1 29:31
 
9 30 -4 29:31
 
10 30 -4 28:32
 
11 29 -9 27:31
 
12 30 -18 26:34
 
13 29 -7 25:33
 
14 29 -5 24:34
 
15 28 -16 23:33
 
16 29 -9 23:35
 
17 30 -29 21:39
 
18 30 -31 17:43