Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bor. Mönchengladbach

 - 

Hamburger SV

 
Bor. Mönchengladbach

4:3 (2:1)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.02.1979 15:30, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Hamburger SV
9 Platz 3
16 Punkte 25
0,94 Punkte/Spiel 1,47
24:19 Tore 36:13
1,41:1,12 Tore/Spiel 2,12:0,76
BILANZ
32 Siege 36
24 Unentschieden 24
36 Niederlagen 32
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Im Schatten der Champions League startet am Donnerstag auch die Europa League, und mit ihr zwei deutsche Mannschaften. Eine davon: Borussia Mönchengladbach. Die hat sich mit dem ersten Saisonsieg in der Liga mit dem 4:1 gegen Königsklassen-Starter Schalke 04 eindrucksvoll zu Wort gemeldet. Nun geht es gegen den FC Villarreal (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Die Wahrscheinlichkeit, dass Lucien Favre seine Erfolgself wieder aufbieten kann, ist am Dienstag gestiegen. ... [weiter]
 
Fünfmal Borussia, zweimal 96
Die Elf des Tages am 3. Bundesliga-Spieltag... ... [weiter]
 
Top-Duo Kruse/Raffael lässt Borussia träumen
Die Gladbacher Borussen feierten am Samstagabend einen hoch verdienten 4:1-Sieg gegen Champions-League-Teilnehmer FC Schalke 04. Und sie feierten Max Kruse. Gleich in seinem ersten Saisoneinsatz nach der Operation am Harnleiter sorgte der Nationalspieler für einen Paukenschlag und führte den VfL nach den beiden Auftakt-Unentschieden zum ersten Bundesliga-Sieg. Einen Wermutstropfen im Siegerkelch gab es am Samstag aber auch. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Der Schnitt musste jetzt kommen
Den perfekten Zeitpunkt für den Neubeginn hatte Dietmar Beiersdorfer unverschuldet verpasst. Der Schnitt musste jetzt, noch vor dem Bayern-Spiel, kommen, Mirko Slomka war nicht mehr vermittelbar. Joe Zinnbauers Beförderung ist mutig, aber nicht waghalsig - zumal es eine Vorgeschichte gibt. Ein Kommentar von Sebastian Wolff. ... [weiter]
 
Die Bewährungs-Chance: Zinnbauer folgt auf Slomka
Die Spötter dürfen behaupten, Dietmar Beiersdorfer hätte sich den Zusatz durchaus sparen können. "Bis auf weiteres", erklärte Hamburgs Klubboss, sei Josef Zinnbauer neuer Cheftrainer des HSV. Bis auf Weiteres - das hatte zuletzt für alle Vorgänger des 44-Jährigen gegolten. Nun auch für Zinnbauer. ... [weiter]
 
Zinnbauer: Vor drei Monaten noch fünfte Liga
Josef "Joe" Zinnbauer (44) soll den Hamburger SV nach der Entlassung von Mirko Slomka wieder in die Erfolgsspur führen - es ist seine erste Trainerstation im Profi-Fußball. Wer ist der neue Hoffnungsträger des Bundesliga-Dinos? Ein kleines Porträt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 18 31:11
 
2 21 20 29:13
 
3 20 21 26:14
 
4 20 6 25:15
 
5 20 12 22:18
 
6 20 4 21:19
 
7 19 4 19:19
 
8 20 0 19:21
 
9 20 -1 19:21
 
10 18 6 18:18
 
11 19 4 18:20
 
12 18 -5 17:19
 
13 19 -12 17:21
 
14 19 -11 16:22
 
15 17 -6 15:19
 
16 17 -15 13:21
 
17 21 -19 12:30
 
18 19 -26 11:27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -