Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bor. Mönchengladbach

 - 

Hamburger SV

 
Bor. Mönchengladbach

4:3 (2:1)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.02.1979 15:30, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Hamburger SV
9 Platz 3
16 Punkte 25
0,94 Punkte/Spiel 1,47
24:19 Tore 36:13
1,41:1,12 Tore/Spiel 2,12:0,76
BILANZ
33 Siege 36
24 Unentschieden 24
36 Niederlagen 33
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Hrgota: Von der Teilzeitkraft zum Top-Torjäger
Nicht Max Kruse führt die interne Torjägerliste von Borussia Mönchengladbach an, auch nicht Raffael - Branimir Hrgota heißt bislang Borussias Knipser der Saison. Mit elf Pflichtspieltreffern liegt der 21-Jährige sogar weit vor dem deutschen Nationalspieler (sechs Tore) und dem Brasilianer (fünf). Dass es gegen Werder Bremen beim 4:1 nun endlich auch mit dem ersten Bundesligator seit September 2013 klappte, rundet Hrgotas Halbserie ab. ... [weiter]
 
Max Eberl ist normalerweise kein Freund von vorzeitigen Analysen. Nach dem 4:1 über Werder Bremen machte Borussias Sportdirektor allerdings gerne eine Ausnahme. Wer sich nicht nur tapfer, sondern überaus erfolgreich durch die Dreifachbelastung gekämpft hat wie die Fohlen in dieser Hinrunde, der kann auch schon einen Spieltag vor der Winterpause ein erstes Fazit ziehen. Die Fakten sprechen für sich. ... [weiter]
 
Riberys Premiere, Wolfsburgs Doppelpack
Der ehemalige Fast-Weltfußballer Franck Ribery schaffte es am 16. Spieltag erstmals in dieser Saison in die kicker-Elf des Tages. In dieser sind sowohl der VfL Wolfsburg als auch Hannover 96 und der FC Bayern gleich doppelt vertreten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Di Matteo appelliert an die Kampfbereitschaft
Fast schon wie gewohnt, blickt Schalke auf ein turbulentes Halbjahr zurück. Mit einem Erfolg gegen den Hamburger SV (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) könnte man die Hinrunde in Schlagdistanz zu den Champions-League-Plätzen abschließen. Doch Christian Clemens sorgte Donnerstagabend durch einen Unfall für einen kurzen Schreckmoment. Trainer Roberto di Matteo schärft derweil die Sinne seiner Truppe und fordert mehr Einsatz als zuletzt. ... [weiter]
 
Kühne ist nicht der nette Onkel - aber auch nicht der Schuldige
Mit seiner Entscheidung, beim Hamburger SV nicht als Anteilseigner einzusteigen, hat Klaus-Michael Kühne sein wahres Gesicht gezeigt, kommentiert Sebastian Wolff. ... [weiter]
 
Kühnes Nein bringt den HSV in Not
Die sportlichen Sorgen des Hamburger SV haben es angesichts von nur neun Saisontoren und einem Punkt Abstand auf den Relegationsrang in sich. Hinzu kommen vor dem Auftritt bei Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) Personalprobleme. Das alles erscheint derzeit aber nebensächlich: Ein Nein von Unternehmer Klaus-Michael Kühne bringt den HSV in große finanzielle Not - der Kampf um die Lizenz wird zur Herkulesaufgabe.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 18 31:11
 
2 21 20 29:13
 
3 20 21 26:14
 
4 20 6 25:15
 
5 20 12 22:18
 
6 20 4 21:19
 
7 19 4 19:19
 
8 20 0 19:21
 
9 20 -1 19:21
 
10 18 6 18:18
 
11 19 4 18:20
 
12 18 -5 17:19
 
13 19 -12 17:21
 
14 19 -11 16:22
 
15 17 -6 15:19
 
16 17 -15 13:21
 
17 21 -19 12:30
 
18 19 -26 11:27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -