Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

SV Darmstadt 98

 
Werder Bremen

3:0 (1:0)

SV Darmstadt 98
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 25.11.1978 15:30, 15. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   SV Darmstadt 98
15 Platz 17
13 Punkte 9
0,87 Punkte/Spiel 0,60
21:25 Tore 20:34
1,40:1,67 Tore/Spiel 1,33:2,27
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Spielt Bartels von Beginn an?
Die Sorgenkinder sind fit: Sowohl Philipp Bargfrede als auch Fin Bartels haben ihre Verletzungen auskuriert und sind bei Werder Bremen einsatzbereit vor dem Heimspiel gegen Gladbach. Das große Fragezeichen: Wird Bartels von Beginn an auflaufen? Erstmals wieder im Kader taucht nach wochenlanger Zwangspause der Argentinier Santiago Garcia auf. ... [weiter]
 
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen

 
Werder-Bosse loben Abwanderer - Absage an Pizarro
Mit fast kompletter Mannschaft strebt Werders Coach Viktor Skripnik den ersten Dreier an. Auch Fin Bartels und Philipp Bargfrede können gegen Gladbach wohl eingeplant werden. Doch die Bremer Bosse warnen: Die Elf vom Niederrhein sei alles andere als ein Tabellenletzter. Weitere Themen an der Weser: Warme Worte für die Abwanderer Obraniak und Makiadi sowie für Hajrovic - und eine erneute Absage an den Ex-Werderaner Pizarro, der sich ins Gespräch bringen wollte. ... [weiter]
 
Obraniak bestätigt Wechsel zu Haifa
Der Wechsel von Ludovic Obraniak von Werder Bremen nach Israel zum zwölfmaligen Meister Maccabi Haifa ist perfekt. Der Mittelfeldspieler bestätigte am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite: "Jetzt ist es offiziell. Ich bin Spieler von Maccabi Haifa." Der 30-jährige polnische Nationalspieler war im Januar 2014 an die Weser gewechselt, spielte aber in den Überlegungen von Trainer Viktor Skripnik keine Rolle mehr. In der Rückrunde der abgelaufenen Saison war er daher bereits an den türkischen Erstligisten Rizespor ausgeliehen worden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Werder lässt Makiadi ablösefrei ziehen
Der Abschied von Cedrick Makiadi (31) von Werder Bremen ist perfekt. Der kongolesische Mittelfeldspieler wechselt zum türkischen Erstligisten Rizespor. Obwohl der Mittelfeldspieler an der Weser noch ein Jahr Vertrag hatte, lässt ihn Werder ablösefrei ziehen. In Bremen kam Makiadi auf 48 Bundesliga-Einsätze (ein Tor, zwei Vorlagen), bei 28 davon wurde er aber entweder ein- oder ausgewechselt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Caldirola rettet Darmstadt einen Punkt
Darmstadt und Hoffenheim haben sich am Samstag in einer chancenarmen Partie 0:0 getrennt. Beide Teams warten damit weiter auf ihren ersten Sieg. Die Lilien dürften sich nach einer wahnsinnigen Rettungsaktion von Caldirola auf der Linie allerdings trotzdem über den einen Punkt freuen. ... [weiter]
 
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen

 
Gondorf:
Im Sommer 2013 war er der erste Spieler, den Trainer und Sportdirektor Dirk Schuster für die neue Drittliga-Saison zum SV Darmstadt 98 holte: Jerome Gondorf. Nicht ohne Grund war der Mittelfeldmann von Beginn an als Teil einer erfolgreicheren Zukunft - kurz zuvor waren die "Lilien" sportlich eigentlich in die Regionalliga abgestiegen - geplant, Schuster kannte ihn noch aus gemeinsamen Zeiten bei den Stuttgarter Kickers. Nun spricht Gondorf über sein Erstliga-Debüt, die Spielweise der "Lilien" und kahle Kabinen. ... [weiter]
 
Schuster:
Als Fußballfan braucht man viel Geduld. Nicht nur, wenn die eigene Mannschaft mal wieder eine wochenlange Durststrecke durchmacht oder man per Schönes-Wochenend-Ticket der Deutschen Bahn in Bummelbahnen durchs Land zu den Auswärtsspielen tingelt. Auch der Kauf einer Eintrittskarte kann gelegentlich die Nerven strapazieren. Diese Erfahrung machten in Darmstadt am Donnerstag zahlreiche Fans. ... [weiter]
 
Holland: Heißer Konkurrenzkampf mit Junior Diaz
Der Konkurrenzkampf auf der linken Abwehrseite bei Darmstadt 98 verschärft sich. Neuzugang Junior Diaz, der nach dem Gold Cup erst spät in der Vorbereitung zur Mannschaft stieß, ist auf gutem Weg, seine Rückstände aufzuholen und brennt auf seinen ersten Einsatz im Lilien-Dress. Grund zu wechseln gibt es für Trainer Dirk Schuster aber nicht unbedingt. Fabian Holland erledigte seinen Job gegen Hannover 96 und Schalke 04 solide. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 12 23:7
 
2 15 20 21:9
 
3 15 9 20:10
 
4 15 15 18:12
 
5 15 4 18:12
 
6 15 8 17:13
 
7 15 4 16:14
 
8 15 5 14:16
 
9 15 1 14:16
 
10 15 0 14:16
 
11 15 -4 14:16
 
12 15 -8 14:16
 
13 15 -9 14:16
 
14 15 -1 13:17
 
15 15 -4 13:17
 
16 15 -15 11:19
 
17 15 -14 9:21
 
18 15 -23 7:23
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -