Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

MSV Duisburg

 - 

Hamburger SV

 
MSV Duisburg

0:2 (0:1)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 10.11.1978 20:00, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   Hamburger SV
16 Platz 2
9 Punkte 18
0,69 Punkte/Spiel 1,38
18:31 Tore 28:10
1,38:2,38 Tore/Spiel 2,15:0,77
BILANZ
17 Siege 26
13 Unentschieden 13
26 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Dvali verstärkt den MSV
Der derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz liegende MSV Duisburg hat den georgischen Nationalspieler Lasha Dvali verpflichtet. Wie die Meidericher vermelden, wechselt der Abwehrspieler ablösefrei vom englischen Zweitligisten FC Reading zum Aufsteiger. Der 20-Jährige hat bei den Zebras einen Vertrag bis Saisonende inklusive Option unterzeichnet und erhält die Rückennummer 7. ... [weiter]
 
Duisburg holt Georgier Dvali aus Reading
Der noch sieglose Zweitligist MSV Duisburg hat sich mit Lasha Dvali verstärkt. Der georgische Nationalspieler kommt vom englischen Zweitligisten FC Reading und unterschrieb bei den Zebras einen Vertrag bis Saisonende. Sollte der 20-jährige Verteidiger beim Aufsteiger überzeugen, kann er per Option nach der Leihfrist fest verpflichtet werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zu den späten Punktverlusten beim 2:2 (1:0) gegen die SpVgg Greuther Fürth gesellte sich für den MSV Duisburg am Samstag noch eine weitere schlechte Nachricht: Angreifer Simon Brandstetter fällt wegen eines Knöchelbruchs wohl für den Rest der Hinrunde aus. ... [weiter]
 
Stiepermann erstickt MSV-Jubel in letzter Sekunde
Duisburg muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Es dauerte eine halbe Stunde, ehe das Duell gegen Fürth in einer zuvor zerfahrenen Partie Fahrt aufnahm und der MSV gegen einen technisch besseren Gegner die Pausenführung erzielte. Die SpVgg, die mit schlechter Chancenverwertung aufwartete, verpasste nach dem Ausgleich die Führung und rannte dann einem Rückstand hinterher. In der Nachspielzeit sorgte Stiepermann für ein Happy-End. ... [weiter]
 
Keine Trainerdebatte: Rückendeckung für Lettieri
Vier Spiele, drei Niederlagen: Noch immer ist der MSV Duisburg nicht im Unterhaus angekommen. Der Aufsteiger ziert das Tabellenende und ist bislang den Nachweis schuldig geblieben, über eine zweitligataugliche Mannschaft zu verfügen. Klar, dass das Fragen zu Trainer Gino Lettieri aufwirft. Auch im Verein wächst das Misstrauen. Doch Manager Ivica Grlic spricht Lettieri vor dem Heimspiel am Samstag gegen Fürth (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) das Vertrauen aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Wende in der
Wende in der "Rucksack-Affäre" um Hamburgs Sportdirektor Peter Knäbel. Wie nun bekannt wurde, ermittelt die Hamburger Polizei nun offenbar gegen die Finderin des Rucksacks. "Die jetzt vorliegenden Ergebnisse bestätigen unsere anfängliche Vermutung, dass eine Straftat gegen uns begangen wurde, und stützen das gegenüber Peter Knäbel ausgesprochene Vertrauen", sagte Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer. ... [weiter]
 
Heldt nennt HSV-Verhalten eine
Der Umzug von Gelsenkirchen nach Hamburg war fest geplant. Aber ganz kurz vor Transferschluss am Montag Abend platzte der Deal doch noch. Dass der HSV quasi in letzter Minute Abstand nahm von seinem Plan, Verteidiger Marvin Friedrich vom FC Schalke 04 auszuleihen, bezeichnet Horst Heldt nun als "Frechheit". Am Nachmittag äußerte sich der HSV zum Thema. ... [weiter]
 
Hunt versteht Unmut, aber keine Hassbotschaften
Das Medienaufkommen war der Vergangenheit entsprechend. Aaron Hunt kommt aus Wolfsburg nach Hamburg, ist im Grunde genommen aber Ur-Bremer. Mit 17 debütierte er beim Erzrivalen des HSV - mit der 14 auf dem Rücken. Die trägt er auch seit seiner Präsentation am Dienstag an der Elbe. "Meine Lieblingsnummer", sagt der noch 28-Jährige. Freitag feiert Hunt Geburtstag. Seinen ersten im "Feindesland". ... [weiter]
 
Hunt stürmt jetzt für den HSV
Kevin De Bruyne verließ den VfL Wolfsburg Richtung Manchester City - die Chance für den oft auf der Bank sitzenden Aaron Hunt? Nein, denn die Wölfe schnappten sich im Umkehrschluss für 36 Millionen Euro plus mögliche Boni Julian Draxler vom FC Schalke 04. Hunt zog es nun weg, der ehemalige Bremer kehrt in den hohen Norden zurück - allerdings zum Werder-Rivalen HSV. ... [weiter]
 
HSV akzeptiert Spahic-Sperre
Es war der Aufreger beim 1:2 des Hamburger SV beim 1. FC Köln: Anthony Modeste kam im Duell mit Emir Spahic zu Fall, Schiedsrichter Deniz Aytekin gab Elfmeter und zeigte dem Hamburger Rot. Zwei Tage später wurde Spahic vom DFB-Sportgericht nun gesperrt - und der HSV hat das Strafmaß akzeptiert. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 15 21:5
 
2 13 18 18:8
 
3 13 6 17:9
 
13 6 17:9
 
5 13 12 16:10
 
6 13 6 15:11
 
7 13 4 14:12
 
8 13 -4 14:12
 
9 13 4 13:13
 
10 13 3 12:14
 
11 13 -8 12:14
 
12 13 -1 11:15
 
13 13 -5 11:15
 
14 13 -5 10:16
 
15 13 -7 10:16
 
16 13 -13 9:17
 
17 13 -13 7:19
 
18 13 -18 7:19
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -