Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
VfL Bochum

VfL Bochum

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
1. FC Köln

1. FC Köln


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.12.1977 15:30, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion an der Castroper Straße, Bochum
VfL Bochum   1. FC Köln
14 Platz 1
16 Punkte 26
0,84 Punkte/Spiel 1,37
20:21 Tore 52:28
1,05:1,11 Tore/Spiel 2,74:1,47
BILANZ
11 Siege 32
15 Unentschieden 15
32 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck

 
Perthel erleidet Hornhautriss
Das DFB-Pokal-Aus gegen den FC Bayern (0:3) war für einen Bochumer besonders bitter: Linksverteidiger Timo Perthel verletzte sich schon früh, musste ausgewechselt werden und droht nun länger auszufallen. Der 27-Jährige zog sich nach einem Zweikampf einen Hornhautriss im rechten Auge zu. Derweil wurde Jan Simunek nach seinem Platzverweis für zwei Pokal-Partien gesperrt. ... [weiter]
 
Der Elfmeterpfiff in Bochum schlägt weiter hohe Wellen. Nachdem Bochums Trainer Gertjan Verbeek Arjen Robben eine Schwalbe unterstellt hatte, kontert der FC Bayern in Person von Matthias Sammer. Der Sportvorstand wirft Verbeek schlechten Stil vor. ... [weiter]
 
Verbeek hadert mit Landsmann Robben
Er war der Buhmann des VfL Bochum nach dem 0:3 im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern: Arjen Robben. Der Niederländer war an gleich mehreren spielentscheidenden Szenen maßgeblich beteiligt, zog sich den Bochumer Zorn allerdings vor allem deshalb zu, weil er Auslöser für die frühe Unterzahl des VfL noch in der ersten Hälfte war. ... [weiter]
 
Guardiola:
Die Rote Karte für Simunek war spielentscheidend, da waren sich beide Trainer nach dem DFB-Pokal-Spiel zwischen dem VfL Bochum und Bayern München einig. Gertjan Verbeek empfand die Strafe - Elfmeter und Platzverweis - als viel zu hart, und auch Pep Guardiola sprach von einer "lächerlichen" Regel. "Elfmeter ist genug", sagte der Bayern-Coach nach dem 3:0, das nicht so klar war, wie es das Resultat vermuten lässt. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten

 
Erneuter Faserriss: Zoller fehlt mehrere Wochen
Er war gerade so richtig gut in Form. Doch jetzt ist Simon Zoller für längere Zeit zum Zuschauen verurteilt. Aufgrund der Muskelverletzung, die sich der Angreifer gegen Frankfurt zuzog, fällt der 24-Jährige mehrere Wochen aus. Nach einem Duell lag der Stürmer am Boden, fasste sich an die Rückseite des rechten Oberschenkels und musste sich auswechseln lassen. Am Sonntag folgte dann die Diagnose: Wegen einer "Muskelverletzung im Oberschenkel" werde Zoller dem 1. FC Köln "mehrere Wochen" fehlen. ... [weiter]
 
Stöger zieht die Kappe - Zoller fehlt wochenlang
Was für ein Tag aus Sicht des 1. FC Köln: Der Klub aus der Domstadt gewann an seinem 68. Vereinsgeburtstag verdient mit 3:1 gegen Eintracht Frankfurt, drehte dabei einen 0:1-Rückstand und verkündete zudem eine Vertragsverlängerung. Trainer Peter Stöger konnte vor der Leistung seines Teams, das die beste Bundesliga-Zwischenbilanz seit 2000/01 aufgestellt hat, nur seine Kappe ziehen. Einen Rückschlag gab es aber auch: Simon Zoller verletzte sich. ... [weiter]
 
Gerhardt, Heintz und Modeste drehen das Spiel
In einem anfangs unterhaltsamen und später äußerst zerfahrenen Fußballspiel setzte sich der 1. FC Köln an seinem 68. Geburtstag verdientermaßen mit 3:1 durch. Die Frankfurter Eintracht verspielte dabei sogar eine Führung, die Kapitän Meier in typischer Manier besorgt hatte. Während für die SGE nach wie vor akute Abstiegsangst angesagt ist, nähern sich die Domstädter immer mehr den internationalen Rängen an. ... [weiter]
 
Heintz: Vorzeitige Vertragsverlängerung in Köln
Dominique Heintz, Innenverteidiger des 1. FC Köln, hat seinen Kontrakt beim 1. FC Köln vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2021 ausgedehnt. Ursprünglich lief der Vertrag des 22-Jährigen, der in dieser Saison in 19 von bisher 20 Ligaspielen in der Startelf stand, bis zum 30. Juni 2019. Heintz war erst im vergangenen Sommer vom 1. FC Kaiserslautern in die Domstadt gewechselt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
14.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 24 26:12
 
2 19 11 23:15
 
3 19 3 23:15
 
4 19 8 22:16
 
5 19 -1 22:16
 
6 19 11 21:17
 
7 19 6 21:17
 
8 19 1 21:17
 
9 19 1 20:18
 
10 19 -3 20:18
 
11 19 -5 19:19
 
12 19 3 18:20
 
13 19 -3 17:21
 
14 19 -1 16:22
 
15 19 -13 16:22
 
16 19 -8 15:23
 
17 19 -15 13:25
 
18 19 -19 9:29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -