Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Kaiserslautern

 - 

Hertha BSC

 

0:2 (0:1)

Hertha BSC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 01.10.1976 20:00, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion am Betzenberg, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   Hertha BSC
17 Platz 6
5 Punkte 10
0,63 Punkte/Spiel 1,25
6:10 Tore 12:6
0,75:1,25 Tore/Spiel 1,50:0,75
BILANZ
22 Siege 23
7 Unentschieden 7
23 Niederlagen 22
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Ist Kaiserslautern reif für die Bundesliga? Die ersten sechs Spieltage haben Hoffnung, aber auch Zweifel geweckt: In Fürth ließ die Elf von Kosta Runjaic einmal mehr spät Punkte liegen. "Ich glaube nicht an Zufälle", sagt der Trainer und hofft auf mehr Coolness heute Abend gegen Union Berlin. ... [weiter]
 
Demirbay:
Es läuft in der neuen Spielzeit bisher relativ rund beim 1. FC Kaiserslautern, der nach dem verpassten Aufstieg in der abgelaufenen Saison nun einen neuen Angriff Richtung Bundesliga fährt. Dritter Heimsieg, dazu zwei Unentschieden auswärts. Da ist die Laune gut und alle haben richtig Spaß am Fußball. Auch Debütant Kerem Demirbay, der sich gleich mit einer Torvorlage einfügte. ... [weiter]
 
Runjaic:
Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erwartet der 1. FC Kaiserslautern den FSV Frankfurt. FCK-Trainer Kosta Runjaic ist "zuversichtlich, dass wir ein gutes Spiel zeigen können", warnt aber gleichzeitig vor den Hessen. Die haben schließlich in dieser Spielzeit schon etwas erreicht, was den bis dato ungeschlagenen Pfälzern noch nicht gelungen ist. Lob hat der FCK-Coach aber nicht nur für den FSV, sondern auch für Marcel Gaus, Srdjan Lakic und Amin Younes parat. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Kalou sorgt für den
Kampfeskraft, Wille, Einsatz, Aufopferungsbereitschaft - diese Tugenden warf die Hertha aus Berlin in die Waagschale, und fuhr so beim 1:0 gegen den VfL Wolfsburg den ersten dreifachen Punktgewinn der Saison ein. Die Gäste agierten ideenlos und bieder und bissen sich an der Defensive der Luhukay-Elf die Zähne aus. Zum Mann des Tages avancierte Neuzugang Kalou, der per Kopfball einnetzte. ... [weiter]
 
Kraft:
In Herthas Gehäuse klappert es so oft wie nirgendwo sonst: elfmal in den ersten vier Partien! Mehr Gegentore gab es bis dato nur vor 42 Jahren in der Saison 1972/73, als die Berliner 14 Gegentreffer kassiert hatten. Kein Trost. Und nun kommt mit dem VfL Wolfsburg das Team in die Hauptstadt, das Bayer Leverkusen mit einem satten 4:1 nach Hause geschickt hat. Herthas Torhüter Thomas Kraft warnt eindringlich. ... [weiter]
 
Klaus:
Bis in die Schlussphase wurde den Zuschauern im Freiburger Rund Magerkost serviert. Doch was gen Ende geschah, war schlichtweg atemberaubend: Acht Minuten Nachspielzeit wurden auf die bis hierhin durchschnittliche Begegnung zwischen Freiburg und Berlin draufgepackt. Es hagelte Rot, zwei Torhüter ordneten die Mauer, ein Rudel um einen Niederländer wurde gebildet, Proteste waren zu vernehmen - und Ronny packte den zweiten Hammer aus. Christian Streichs Kommentar: "Ich bin sprachlos." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 14 14:2
 
2 8 7 13:3
 
3 8 10 12:4
 
4 8 11 11:5
 
5 8 7 10:6
 
6 8 6 10:6
 
7 8 1 9:7
 
8 8 -1 8:8
 
9 8 -2 8:8
 
10 8 -3 8:8
 
11 8 0 6:10
 
12 8 -5 6:10
 
13 8 -15 6:10
 
14 8 -2 5:11
 
15 8 -3 5:11
 
16 8 -4 5:11
 
17 8 -4 5:11
 
18 8 -17 3:13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -