Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

Borussia Dortmund

 
Werder Bremen

3:0 (1:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 18.03.1977 20:00, 26. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Borussia Dortmund
8 Platz 11
28 Punkte 25
1,08 Punkte/Spiel 1,00
44:41 Tore 52:47
1,69:1,58 Tore/Spiel 2,08:1,88
BILANZ
40 Siege 38
16 Unentschieden 16
38 Niederlagen 40
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Manneh überzeugt die Stars
Vor der "Saison-Generalprobe" bei West Ham United häufen sich die Personalsorgen von Werder Bremen. Nach den Mittelfeldspielern Philipp Bargfrede, Zlatko Junuzovic und Cedrick Makiadi muss nun auch noch Alejandro Galvez passen. Zudem beendete am Freitag auch noch Felix Kroos das Training vorzeitig. Nun blicken alle Augen gespannt auf Ousman Manneh. ... [weiter]
 
Neue Gerüchte nach Petralitos Besuch in Bremen
Der Besuch eines international bekannten Agenten löste Spekulationen aus. Giacomo Petralito, ein Schweizer mit guten Kontakten, war am Donnerstag in Bremen vor Ort. Neue Namen fallen, was die Stürmersuche bei dem Nord-Klub betrifft: Lucas Barrios oder Nicklas Bendtner zu Werder? Gerüchte am Weserstadion, für die es keinerlei Bestätigung gab. ... [weiter]
 
Di-Santo-Nachfolge: Eichin darf nur 4,5 Millionen ausgeben
Werder Bremen sucht einen Nachfolger für Neu-Schalker Franco di Santo, im Idealfall einen beweglichen, kombinationsstarken Angreifer. Ein Typ wie Adam Szalai (27, Hoffenheim) dürfte deswegen kaum erste Wahl sein. Das Problem für Sportchef Thomas Eichin: Nach kicker-Informationen darf er nur 4,5 der 6 Millionen Euro reinvestieren, die Werder für di Santo eingenommen hat. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Di Santo:
Sein Blitzwechsel von Werder Bremen zu Schalke 04 hat ein gewaltiges Echo ausgelöst, doch auf negative Reaktionen der Fans ist Franco di Santo vorbereitet. Beim Aufeinandertreffen der beiden Klubs am ersten Spieltag der neuen Saison "rechne ich nicht mit dem nettesten Empfang", sagte der 26 Jahre alte Argentinier im Interview mit dem kicker (Donnerstag-Ausgabe). "Es wird ein seltsames Gefühl sein, weil mein Wechsel dann gerade drei Wochen her sein wird. Aber da müsste ich die Ohren auf Durchzug schalten." ... [weiter]
 
Alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick
Bis zum 14. August müssen sich die Fans noch gedulden, ehe endlich der Startschuss für die neue Bundesliga-Saison fällt. Bis dahin stehen haufenweise Testspiele auf dem Programm, in denen die Trainer ihren alten und neuen Spielern auf den Zahn fühlen. Hier finden Sie alle vergangenen und zukünftigen Testspiele der Bundesligisten im Überblick... ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Aubameyang verlängert beim BVB bis 2020
Pierre-Emerick Aubameyang bleibt Borussia Dortmund auch über 2018 hinaus erhalten. Der Gabuner setzte am Freitag seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier, das bis Juni 2020 datiert ist. Der Angreifer wechselte im Sommer 20113 für 14 Millionen Euro vom AS St. Etienne zu den Schwarz-Gelben. In der vergangenen Saison war er mit 16 Treffern bester Torschütze des BVB. "Der BVB ist für mich zur zweiten Heimat geworden. Ich bin mit ganzem Herzen hier und wollte nie weg", sagte Aubameyang. "Auba hat eine hervorragende Entwicklung genommen. Wir sind sehr froh, dass wir ihn langfristig an uns binden konnten", erklärte Sportdirektor Michael Zorc. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schmadtke:
Nach dem Weggang von Kapitän Miso Brecko zum 1. FC Nürnberg stellt sich für den 1. FC Köln die Frage, ob man auf der Position des Rechtsverteidigers personell noch einmal nachlegt. Völlig ausgeschlossen ist das nicht. Borussia Dortmunds Kevin Großkreutz ist allerdings kein Kandidat, wie FC-Manager Jörg Schmadtke dem kicker sagte. ... [weiter]
 
Großkreutz:
Alles nur ein großer Irrtum? Über das soziale Netzwerk "Instagram" hat sich Kevin Großkreutz in der Nacht zu Freitag zu Wort gemeldet - und versucht, die Wogen zu glätten. Die BILD-Zeitung hatte ihn zuvor mit den Worten zitiert, in Dortmund habe "seit Wochen niemand mehr mit ihm gesprochen", darüber sei er "tief enttäuscht". ... [weiter]
 
Hummels:
Borussia Dortmund hat sein erstes Pflichtspiel unter seinem neuen Trainer Thomas Tuchel gewonnen - 1:0 in der EL-Qualifikation beim österreichischen Vertreter Wolfsberger AC. Es war kein Glanzstück, das der BVB ablieferte, aber immerhin habe man laut Siegtorschütze Jonas Hofmann "zu null gewonnen". Mats Hummels vermisste naturgemäß die "Leichtigkeit", die es am beim Saisonstart noch nicht geben könne. Außerdem verwies der Dortmunder Abwehrchef mit einem leichten Lächeln "auf den wirklich miesen Platz. Dafür haben wir es teilweise sehr gut gemacht". ... [zum Video]
 
Tuchel weist Großkreutz zurecht
Kevin Großkreutz hatte sich unlängst in der Bild darüber beklagt, dass beim BVB "seit Wochen" niemand mit ihm gesprochen habe. Durch diese Aussage zog er sich nun den Unmut seines Trainers zu. "Es ist zum zweiten Mal, dass er den Weg über die Öffentlichkeit wählt. Das ist nicht, wie wir miteinander umgehen", sagte BVB-Coach Thomas Tuchel nach dem 1:0-Hinspielsieg in der 3. Runde der Qualifikation zur Europa League beim Fernsehsender Sport1. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 10 34:18
 
2 25 18 33:17
 
3 26 12 31:21
 
4 26 15 29:23
 
5 26 13 29:23
 
6 26 9 28:24
 
7 26 7 28:24
 
8 26 3 28:24
 
9 26 1 28:24
 
10 26 7 27:25
 
11 25 5 25:25
 
12 26 0 25:27
 
13 26 2 24:28
 
14 26 -4 24:28
 
15 26 -10 22:30
 
16 26 -33 18:34
 
17 26 -19 17:35
 
18 26 -36 16:36
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -