Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hertha BSC

Hertha BSC

2
:
0

Halbzeitstand
2:0
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern


Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.03.1977 15:30, 25. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   1. FC Kaiserslautern
9 Platz 14
26 Punkte 22
1,04 Punkte/Spiel 0,88
41:34 Tore 35:35
1,64:1,36 Tore/Spiel 1,40:1,40
BILANZ
23 Siege 22
7 Unentschieden 7
22 Niederlagen 23
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Hertha erwartet Gegner mit
Hertha BSC steht vor dem ersten von drei Endspielen, wie Trainer Pal Dardai die drei letzten Bundesligapartien der laufenden Saison bezeichnet hat. Am Samstagabend bei Bayer Leverkusen (18.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) steht der momentane Tabellenvierte nach Aussage der Verantwortlichen nach dem Pokal-Halbfinale gegen den Dortmund (0:3) und dem Liga-Heimspiel gegen den FC Bayern (0:2) vor dem dritten Duell mit einem Topklub nacheinander. ... [weiter]
 
Ibisevic:
Im Training hat er die Karbonmaske am Dienstag und Mittwoch schon nicht mehr getragen. Wenn es nach Vedad Ibisevic (31) geht, soll der Schutz für die gebrochene linke Kieferhöhle auch im Spiel ausgedient haben. "Ich bin so weit, in Leverkusen ohne Maske zu spielen", sagte Herthas Angreifer am Mittwoch dem kicker. ... [weiter]
 
Jarstein und Skjelbred sind wieder fit
Rechtzeitig zum Liga-Endspurt füllen sich beim Tabellenvierten Hertha BSC wieder die Reihen: In der ersten Einheit der Woche am Dienstagnachmittag kehrten sowohl Genki Haraguchi und Per Skjelbred als auch Torhüter Rune Jarstein ins Training zurück. Ebenfalls voll dabei: der langzeitverletzte Sami Allagui. Der Deutsch-Tunesier ist aber keine Option für Leverkusen. Auch John Anthony Brooks und Vladimir Darida werden bei Bayer noch fehlen. ... [weiter]
 
Stark, der
Beim 0:2 gegen den FC Bayern hat Pal Dardai wie angekündigt personell rotiert. Die angeschlagenen Rune Jarstein (Beckenprellung) und John Anthony Brooks (wieder Probleme am Schienbeinköpfen des linken Knies) musste der Trainer von Hertha BSC gezwungenermaßen ersetzen. Per Skjelbred und Genki Haraguchi, beide erkältet, erhielten eine Verschnaufpause. Neben dem Startelf-Debütanten Maximilian Mittelstädt (19) beorderte Dardai zwei Spieler auch auf Positionen, die sie bisher im Hertha-Dress noch nicht gespielt haben. Mitchell Weiser - und Niklas Stark, der im Mittelfeld seinem Trainer Fingerzeige für die nächste Partien lieferte. ... [weiter]
 
Kraft nutzt seine unverhoffte Bewährungschance
Ein Duell mit dem FC Bayern München ist für Thomas Kraft immer ein spezielles Spiel. Schließlich spielte der Keeper von 2004 bis 2011 beim Rekordmeister, wo ihn Trainer Louis van Gaal 2011 zum Bundesliga-Debüt verhalf. Dass Kraft ran durfte und auch zu überzeugen wusste, war allerdings der Verletzung von Rune Jarstein geschuldet. Wie geht es nun weiter im Tor der Berliner? ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Mockenhaupt spielt sich fest
So ein bisschen darf sich Sascha Mockenhaupt als Gewinner der sportlichen Krise fühlen, in der sein Verein vor einigen Wochen steckte. Von den fünf Niederlagen des 1. FC Kaiserslautern zwischen den Spieltagen 23 und 27 erlebte der Verteidiger nur 53 Minuten auf dem Platz. Pünktlich zur Trendwende gegen den SV Sandhausen kehrte das Pfälzer Eigengewächs zurück und kam seitdem in jedem Spiel zum Einsatz. ... [weiter]
 
Fünfstück muss Zimmer ersetzen
Der Nachhall vom 1:1 am Montagabend gegen RB Leipzig ist noch nicht verstummt, da muss der 1. FC Kaiserslautern den Blick schon auf den nächsten Gegner richten. Am Freitag gastiert das Team von Trainer Konrad Fünfstück beim FSV Frankfurt (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). ... [weiter]
 
Im Fall Orban: FCK nimmt Stellung, Polizei ermittelt
Der frühere FCK-Kapitän Willi Orban wurde bei seiner erstmaligen Rückkehr auf den Betzenberg am Montagabend teilweise mehr als geschmacklos angefeindet. So war unter anderem ein Plakat mit dem Konterfei des RB-Spielers im Fadenkreuz zu sehen. Am Dienstag distanzierte sich der 1. FC Kaiserslautern in einer Stellungnahme offiziell von den Transparenten. Die Polizei in Kaiserslautern ermittelt ebenso wie der DFB-Kontrollausschuss. Spielt ein Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung eine Rolle? ... [weiter]
 
Halfar:
Die Emotionen kochten mal wieder hoch auf dem Betzenberg und teilweise auch über. In erster Linie aber wegen der Rückkehr von Willi Orban im Dress von RB Leipzig. Abgesehen von den teilweise mehr als geschmacklosen Anfeindungen seitens der Heim-Fans gegen den ehemaligen FCK-Kapitän ging es auch auf dem Rasen zur Sache. In Überzahl erkämpfte sich das Team von Konrad Fünfstück ein 1:1 und bestätigte den jüngsten Positivtrend. ... [weiter]
 
Rangnick:
Zum ersten Mal seit seinem Wechsel im Sommer 2015 von Kaiserslautern nach Leipzig traf Willi Orban auf seinen Ex-Verein. Vor 27.332 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion erlebte der 23-Jährige aber eine Albtraum-Rückkehr: Der Innenverteidiger wurde angefeindet, flog mit einer Ampelkarte vom Platz und sah ein 1:1. RB-Trainer Ralf Rangnick sprach vom "Knackpunkt" in diesem Spiel und einer "neuen Dimension an Geschmacklosigkeit". Der Kontrollausschuss des DFB wird Ermittlungen aufnehmen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.04.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 25 10 33:17
 
2 24 17 31:17
 
3 25 12 30:20
 
4 25 17 29:21
 
5 25 11 27:23
 
6 25 9 27:23
 
7 25 7 27:23
 
8 25 1 27:23
 
9 25 7 26:24
 
10 25 0 26:24
 
11 24 8 25:23
 
12 25 1 25:25
 
13 25 -2 24:26
 
14 25 0 22:28
 
15 25 -10 21:29
 
16 25 -33 17:33
 
17 25 -19 16:34
 
18 25 -36 15:35