Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hertha BSC

Hertha BSC

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.08.1976 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Bor. Mönchengladbach
8 Platz 5
2 Punkte 3
1,00 Punkte/Spiel 1,50
3:1 Tore 2:1
1,50:0,50 Tore/Spiel 1,00:0,50
BILANZ
21 Siege 21
14 Unentschieden 14
21 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSC - Vereinsnews

Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt

 
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab

 
Stocker hat sich bewährt als Darida-Ersatz
Mit Vladimir Darida (Außenbandriss im linken Sprunggelenk) fehlt Hertha BSC momentan ein wichtiger Akteur. Und der tschechische Dauerläufer wird dem Team von Pal Dardai auch noch einige Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Hertha-Coach muss also in nächster Zeit Lösungen finden, wie er den Ausfall Daridas kompensieren kann. Beim 3:3 in Frankfurt hieß die Lösung Valentin Stocker. Und der Schweizer bestätigte, dass es mit ihm wieder aufwärtsgeht. ... [weiter]
 
Dardais Geschmacksfrage
Hochspannung über 94 Minuten, sechs Tore, drei Führungswechsel, hochkochende Emotionen und am Ende 45.000 Zuschauer, die das 3:3 zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC bejubelten. Ein Fußballfest, das aber nicht alle zufrieden stellte. SGE-Coach Niko Kovac und Berlins Trainer Pal Dardai zum Beispiel: "Das ist nicht nach unserem Geschmack", urteilte Dardai. ... [weiter]
 
Hector beendet eine wilde Achterbahnfahrt
Ein packendes Fußballspiel mit insgesamt drei (!) Führungswechseln boten Frankfurt und Hertha BSC am Samstagnachmittag. Beide Mannschaften hätten nach einer wilden Achterbahnfahrt drei Zähler verdient gehabt, das mit tosendem Applaus gefeierte 3:3 aber bedeutete am Ende eine Punkteteilung. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Gladbach: Ein Beispiel für den HSV und Werder?
Die Wege der Traditionsklubs HSV, Werder und Gladbach haben sich zuletzt getrennt. Was läuft schief im Norden - und was wurde in den vergangenen Jahren am Niederrhein besser gemacht? Moderator Marco Hagemann begrüßt folgende Experten: Max Eberl, Thomas von Heesen und Uli Borowka. kicker-Redakteur Sebastian Wolff, der den HSV seit Jahren begleitet, komplettiert die kompetente Runde. ... [zum Video]
 
HSV und SVW zittern - eine Frage der Struktur?
In der Abschlusstabelle 2010/11 standen Hamburg (8.) und Bremen (13.) noch weit vor Mönchengladbach (16.), das sich erst in der Relegation rettete. Seitdem entwickelte sich die Borussia aber zu einem Champions-League-Team, während die Nordklubs um die Existenz kämpfen. Bei "kickter.tv - Der Talk" wurde am Montagabend Ursachenforschung betrieben. Gravierend sind vor allem die Unterschiede in den internen Strukturen. ... [weiter]
 
Eberl:
"Unsere Mannschaft besteht aus drei Säulen. Da sind die gestandenen Spieler, Talente aus dem eigenen Stall und externe Talente", erklärte Gladbachs Macher Max Eberl das Konzept der Borussia, das auch Spieler einschließt, die ein "Leck-mich-am-Arsch-Gefühl" an den Tag legen. ... [zum Video]
 
Borussia-Duo: Erst Neymar, dann Lewandowski
Dänemark setzt weiter auf Andreas Christensen und Yannik Vestergaard. Die beiden Defensivspieler von Borussia Mönchengladbach haben eine Einladung für die beiden WM-Qualifikationsspiele ihres Landes am 8. Oktober in Polen und am 11. Oktober gegen Montenegro erhalten. Innerhalb weniger Tage treffen sie somit gleich auf mehrere Angreifer von Weltklasseformat. Denn bevor sie sich mit Polens Torjäger Robert Lewandowski messen, bekommen sie es am Mittwoch mit Neymar und Luis Suarez zu tun. ... [weiter]
 
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 5 4:0
 
2 2 4 4:0
 
3 2 2 4:0
 
4 2 3 3:1
 
5 2 1 3:1
 
6 1 1 2:0
 
7 2 4 2:2
 
8 2 2 2:2
 
9 2 0 2:2
 
10 2 -1 2:2
 
11 2 -2 2:2
 
12 2 -1 1:3
 
13 2 -1 1:3
 
14 2 -3 1:3
 
15 2 -6 1:3
 
16 1 -3 0:2
 
17 2 -2 0:4
 
18 2 -3 0:4