Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig

3
:
1

Halbzeitstand
1:1
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Sa. 20.11.1976 15:30, 14. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   Borussia Dortmund
3 Platz 10
20 Punkte 13
1,43 Punkte/Spiel 0,93
24:15 Tore 26:26
1,71:1,07 Tore/Spiel 1,86:1,86
BILANZ
13 Siege 13
10 Unentschieden 10
13 Niederlagen 13
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Die Testspiele der Zweitligisten
Am 2. Januar starten die ersten Zweitligisten mit der Vorbereitung auf die Rückrunde, die am 27. Januar wieder beginnt. Doch welche Testspiele stehen für die Klubs im deutschen Unterhaus auf dem Programm? Eine Übersicht. ... [weiter]
 
Wer steigt direkt auf? Wer steigt direkt ab?
Am kommenden Wochenende startet die Zweite Liga in die Rückrunde. Wer aber steht am Ende auf einem der beiden ersten Plätze? Und wer muss den bitteren Gang in die 3. Liga antreten? ... [weiter]
 
Strittiger Strafstoß: Braunschweig verliert
Eintracht Braunschweig hat das letzte Testspiel im Trainingslager in Marbella gegen Dinamo Bukarest unglücklich mit 0:1 verloren. Ausschlaggebend für die Niederlage war ein Strafstoß für die Rumänen, den Pulisic zum Siegtreffer nutzte (88.). Zuvor hatten die Löwen im Estadio Municipal gut gespielt und dem rumänischen Erstligisten Paroli geboten. ... [weiter]
 
Sonderrolle für Torwart Fejzic
Wer ist die Nummer 1 der Nummer 1 der 2. Liga? Vor der Saison hätten wohl die Wenigsten auf Braunschweigs Jasmin Fejzic getippt. Der Keeper des Spitzenreiters wurde spontan zur Stammkraft, verpasste in der Hinrunde keine Minute und erhält von seinem Trainer Torsten Lieberknecht nun sogar eine Sonderstellung. ... [weiter]
 
Lieberknechts Joker stechen
Braunschweig absolvierte am Dienstagnachmittag sein erstes Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im spanischen Mijas Costa. Gegner war der von Markus Babbel trainierte Schweizer Erstligist FC Luzern. In Marbella siegten die Löwen mit 2:0. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Dortmund: Guerreiro sofort auf Temperatur
20 Minuten in Bremen reichten. 20 Minuten, die noch einmal zeigten, welche große Begabung in Raphael Guerreiro schlummert. Thomas Tuchel veranlassten sie zu einer weiteren "Liebeserklärung" an den portugiesischen Europameister. Ein für Sonntag vorgesehenes Testspiel zur Stadioneröffnung in Erfurt musste der BVB in der Luft absagen: Wegen Nebels konnte das Flugzeug nicht landen. ... [weiter]
 
Tuchel:
Werder Bremen entwickelte sich für Borussia Dortmund zu einem schweren Aufgalopp in die restliche Bundesliga-Spielzeit. Obwohl der BVB schon früh ein Tor erzielte und ab der 39. Minute in Überzahl agierte, mühten sich die Schwarz-Gelben im Weser-Stadion sehr. Bei Trainer Thomas Tuchel überwog letztlich zwar die Freude über drei Punkte, dennoch hatte der Coach auch einiges zu kritisieren. Bei der Frage nach der Nummer 1 zwischen den Pfosten wählte der 43-Jährige ebenfalls deutliche Worte. ... [weiter]
 
Trotz Schürrles Blitzstart: BVB müht sich in Bremen
Trotz über 50-minütiger Überzahl mühte sich Borussia Dortmund bis zur letzten Sekunde bei Werder Bremen, startete aber dennoch mit drei Punkten in das neue Kalenderjahr. Die Grün-Weißen fanden nur schwer ins Spiel, sahen sich früh in Rückstand und zur Halbzeit dann auch noch in Unterzahl. Trotzdem kämpfte sich die Mannschaft von Alexander Nouri zurück, jedoch hielt Bartels Ausgleichstreffer nicht lange. ... [weiter]
 
Real ausgestochen! Isak im Anflug auf Dortmund
Er wird in seiner Heimat schon als Nachfolger von Zlatan Ibrahimovic gehandelt und steht jetzt vor einem Transfer zu Borussia Dortmund: Nach Informationen der Zeitung "Aftonbladet" wechselt Alexander Isak (17) noch im Winter nach Dortmund - und nicht zu Real Madrid. BVB-Trainer Thomas Tuchel wollte die Meldung am Samstagnachmittag "weder bestätigen noch dementieren". ... [weiter]
 
Die aktuelle Platzierung in der Bundesliga passt nicht wirklich mit den Ansprüchen von Borussia Dortmund zusammen. Die Westfalen sehen sich selbst freilich viel weiter oben, Verteidiger Matthias Ginter will weiter die "direkte Champions-League-Qualifikation" angreifen. Das ist das erklärte Ziel beim BVB. Doch wie soll das ohne den besten Angreifer funktionieren? Das Fehlen von Pierre-Emerick Aubameyang kann nur schwer kompensiert werden. Kapitän Marcel Schmelzer aber hat da eine Idee. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 21 23:5
 
2 14 16 20:8
 
3 14 9 20:8
 
4 14 12 18:10
 
5 14 10 17:11
 
6 14 6 17:11
 
7 14 9 16:12
 
8 14 -1 15:13
 
9 14 -2 14:14
 
10 14 0 13:15
 
11 14 -4 13:15
 
12 14 -1 12:16
 
13 14 -6 12:16
 
14 14 -2 10:18
 
15 14 -22 10:18
 
16 14 -5 9:19
 
17 14 -11 8:20
 
18 14 -29 5:23

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun