Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Frankfurt

 - 

Borussia Dortmund

 
Eintracht Frankfurt

1:4 (1:1)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.11.1976 15:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Borussia Dortmund
16 Platz 8
7 Punkte 13
0,58 Punkte/Spiel 1,08
26:32 Tore 24:21
2,17:2,67 Tore/Spiel 2,00:1,75
BILANZ
28 Siege 39
16 Unentschieden 16
39 Niederlagen 28
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Seferovic sucht den Rhythmus
Beim Eintracht-Trainingsspiel am Dienstagnachmittag gegen den FC Eschborn war Haris Seferovic ein Platz in der Startelf sicher - am Sonntag beim 1. FC Köln muss er sich ihn nach seiner Gelbsperre wieder erkämpfen. Unterdessen fällt Aleksandar Ignjovski verletzt aus. ... [weiter]
 
Eintracht auf dem Weg zur alten Heimstärke
Sechs Heimspiele ohne Niederlage, zwei Jahre muss man zurückblättern, um so eine Eintracht-Serie zu finden. 2012/13 waren es sieben Partien ohne Niederlage vor eigenem Publikum - am Ende der Saison stand das Erreichen der Europa League. Seit der letzten Heimniederlage in dieser Spielzeit holten nur drei Vereine mehr Punkte im eigenen Stadion als Frankfurt. ... [weiter]
 
Eintracht-Natur, Meier-Konter und Aigner-Frust
"Wir wissen ja, wenn Alex nicht trifft, ist er eher unauffällig", hatte Bruno Hübner im Nachgang des 1:3 in Mainz über Alexander Meier gesagt. Auch wenn der Eintracht-Sportdirektor im Rahmen des 2:1-Erfolgs gegen Hamburg am Samstagabend kundtat, dass diese Kritik öffentlich etwas falsch ausgelegt worden sei, gab der angestachelte Meier die Antworten auf dem Platz. Beide Treffer und beinahe noch einen dritten erzielte der 32-Jährige gegen den HSV, während sein Kollege Stefan Aigner kurz seinen Emotionen freien Lauf ließ. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Immobile macht Werbung in eigener Sache
Gezeichnet, aber glücklich: Mit einem Cut unter dem rechten Auge, den er sich nach dem nicht geahndeten Ellenbogenschlag von Dynamos Verteidiger Michael Hefele zugezogen hatte, bilanzierte Ciro Immobile den gelungenen Pokal-Trip nach Dresden. "Es war kein leichtes Spiel für uns", erklärte der Italiener, der seinen ersten Doppelpack für Borussia Dortmund in einem Pflichtspiel schnürte. "Der Gegner hat sehr kompakt und defensiv gespielt und hatte das Publikum im Rücken. Aber wir haben gewonnen - das war wichtig auf dem Weg nach Berlin." ... [weiter]
 
Erdmann:
Dass es im Pokal-Duell zwischen Dynamo Dresden und Borussia Dortmund heiß hergehen könnte, war den Beteiligten wohl vor der Partie des Underdogs gegen den BVB klar. Einige (ungeahndete) Aktionen erregten denn auch die Gemüter, allem voran Michael Hefeles Ellenbogenschlag gegen Ciro Immobile und natürlich auch Dennis Erdmanns Foul an Marco Reus, welches das frühe verletzungsbedingte Ausscheiden des Nationalspielers zur Folge hatte. Zum Unverständnis des Sünders. ... [weiter]
 
BVB-Lauf: Nur der Zeitpunkt schmeckt Zinnbauer nicht
Gemeinsam mit Sportdirektor Peter Knäbel sah Joe Zinnbauer am Dienstag Dortmunds Pokalsieg live im Dresdner Stadion. Hamburgs Trainer freut sich, dass die Borussia generell zurück in die Spur gefunden hat. Eines passt dem 44-Jährigen aber gar nicht: der Zeitpunkt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
04.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 22 21:3
 
2 12 7 17:7
 
3 12 11 16:8
 
4 12 9 16:8
 
5 12 10 15:9
 
6 12 7 15:9
 
7 12 9 14:10
 
8 12 3 13:11
 
9 12 -1 13:11
 
10 12 -5 11:13
 
11 12 -1 10:14
 
12 12 -6 10:14
 
13 12 -6 9:15
 
14 12 -20 9:15
 
15 12 -6 8:16
 
16 12 -6 7:17
 
17 12 -7 7:17
 
18 12 -20 5:19
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -