Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hertha BSC

Hertha BSC

4
:
0

Halbzeitstand
1:0
Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf


Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.10.1976 15:30, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Fortuna Düsseldorf
3 Platz 16
15 Punkte 7
1,36 Punkte/Spiel 0,64
21:10 Tore 14:21
1,91:0,91 Tore/Spiel 1,27:1,91
BILANZ
5 Siege 8
9 Unentschieden 9
8 Niederlagen 5
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSC - Vereinsnews

Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten

 
Kalous Europa-Gedanken - viel Lob für Jarstein
Auf die Heimstärke kann sich Hertha BSC weiterhin verlassen - und auf Torhüter Rune Jarstein. Das 1:0 gegen den VfL Wolfsburg war für die Berliner der zwölfte Sieg im 15. Heimspiel dieser Saison und ein großer Schritt Richtung Europa. Jarstein verhinderte mehrfach mit Glanzparaden einen Rückstand. Sorgen gibt es derweil um John Anthony Brooks (muskuläre Probleme im Rücken) und Vladimir Darida (Knieprellung), die beide angeschlagen sind. ... [weiter]
 
Dardais Kabinenansprache:
Hertha BSC ist dem Ziel Europa League wieder einen Schritt näher gekommen. Beim dünnen 1:0 gegen den VfL Wolfsburg mussten die Berliner aber öfter durchatmen als ihnen lieb war. Keeper Rune Jarstein, dem Unvermögen des Gegners und natürlich Vedad Ibisevic hatten die Schützlinge von Pal Dardai den zwölften Heimsieg in dieser Saison zu verdanken. Der Hertha-Coach erinnerte sein Team in der Halbzeit sanftmütig an die Grundtugenden. ... [weiter]
 
Ibisevic bestraft Wolfsburger Chancenwucher
Hertha feiert gegen Wolfsburg einen glücklichen 1:0-Sieg. Der VfL verpasste im Olympiastadion bei etlichen Hochkarätern im ersten Durchgang einen Vorsprung. Die Berliner, die erst nach einer halben Stunde aufwachten, zeigten mehr Effizienz und gingen nach einer knappen Stunde in Führung. Weil die Latte bei der einzigen Ausgleichschance der Niedersachsen für die Hauptstädter rettete, blieb es beim zwölften Heimdreier der Dardai-Elf. ... [weiter]
 
Die Dardais - Eine schrecklich talentierte Familie
Hertha-Trainer Pal Dardai ist in der ganzen Stadt beliebt, doch auch seine Söhne machen auf sich aufmerksam: Der älteste Sohn Palko saß bereits in der Bundesliga gegen Gladbach auf der Bank. Marton und Bence spielen in der Hertha-Jugendakademie. Wir zeigen die schönsten Tore der zwei jüngsten Dardai-Söhne. Music by: https://goo.gl/W9uGyo ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Fortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Akpoguma:
Gute Nachrichten von Kevin Akpoguma, der am Freitagabend im Spiel von Fortuna Düsseldorf gegen den FC St. Pauli einen Halswirbelbruch erlitten hatte: Der Innenverteidiger konnte inzwischen die Intensivstation verlassen und kommt wohl um eine Operation herum. Der Spieler meldete sich inzwischen auch via Instagram zu Wort. ... [weiter]
 
Halswirbel gebrochen! Akpoguma schwer verletzt
Hiobsbotschaft für Fortuna Düsseldorf. Beim 1:3 gegen St. Pauli am Freitagabend hat sich U-21-Nationalspieler Kevin Akpoguma schwer verletzt. Wie die Rheinländer mitteilten, hat sich der 22-Jährige den ersten Halswirbel gebrochen und wird nun monatelang ausfallen. ... [weiter]
 
Funkel:
Fortuna, die Teil des Vereinsnamens ist, war Düsseldorf an diesem Abend nicht hold. Denn nicht nur die Partie, sondern auch vier Spieler haben die Rheinländer an diesem 30. Spieltag in der 2. Bundesliga verloren. Selbst für Coach Friedhelm Funkel, der ohne Zweifel ein alter Hase im Trainerbusiness ist, war diese Begegnung "nicht alltäglich. Gott sei Dank", wie der 63-Jährige am Sky-Mikrofon anmerkte. ... [weiter]
 
Buchtmanns Freistoß krönt irre Schlussphase
Der FC St. Pauli hat wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren und einen 3:1-Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf gefeiert. Die Partie, die sich größtenteils auf bescheidenem Niveau abspielte, nahm in der letzten halben Stunde mit vier Treffern und zwei Platzverweisen rapide an Fahrt auf. Durch den dritten Sieg in Folge überholten die Hanseaten die Rheinländer in der Tabelle. ... [weiter]
 
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 19 19:3
 
2 11 7 16:6
 
3 11 11 15:7
 
4 11 9 15:7
 
5 11 12 14:8
 
6 11 7 14:8
 
7 11 6 13:9
 
8 11 0 13:9
 
9 11 0 11:11
 
10 11 -5 10:12
 
11 11 -1 9:13
 
12 11 -6 9:13
 
13 11 -16 9:13
 
14 11 -3 7:15
 
15 11 -6 7:15
 
16 11 -7 7:15
 
17 11 -7 6:16
 
18 11 -20 4:18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun