Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Fortuna Düsseldorf

1:1 (1:1)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 27.08.1975 20:00, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Eintracht Frankfurt
3 Platz 6
6 Punkte 5
1,50 Punkte/Spiel 1,25
9:5 Tore 6:5
2,25:1,25 Tore/Spiel 1,50:1,25
BILANZ
10 Siege 22
12 Unentschieden 12
22 Niederlagen 10
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Fortuna Düsseldorf hat Kaan Akca mit einem Profivertrag über drei Jahre ausgestattet. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kam in dieser Saison noch nicht in der 2. Bundesliga zum Einsatz, dennoch sieht Sportvorstand Helmut Schulte viel Potenzial bei Akca. Dieser selbst äußerte sich ungläubig zum Vertragsabschluss. ... [weiter]
 
Schulte:
Die 0:3-Niederlage war das fünfte Spiel in Folge, das Fortuna Düsseldorf nicht gewinnen konnte (drei Niederlagen, zwei Remis). Mit 41 Punkten befindet sich die Mannschaft von Taskin Aksoy im Niemandsland der Tabelle, alle Aufstiegsträume mussten schon lange aufgegeben werden. Doch der Coach, der am Ende der Saison den Platz räumen und an Frank Kramer übergeben wird, will die letzten Partien noch ordentlich über die Bühne bringen. Sportvorstand Helmut Schulte dagegen wurde nach dem Fürth-Spiel sehr deutlich. ... [weiter]
 
Stiepermann beendet Büskens' Wartezeit
Die SpVgg Greuther Fürth hat ihren ersten Sieg unter Michael Büskens gefeiert. Nach zuvor neun sieglosen Partien in Folge gewannen die Franken ausgerechnet gegen den Ex-Klub des 47-Jährigen Fußballlehrers mit 3:0 und fuhren zudem einen eminent wichtigen Dreier im Abstiegskampf ein. Düsseldorf wartet derweil seit fünf Partien auf einen Sieg. ... [weiter]
 
Fortuna krallt sich Akpoguma für zwei Jahre
Mit Jonathan Tah, Heinrich Schmidtgal, Bruno Soares und Dustin Bomheuer verlässt ein ganzes Abwehr-Quartett Fortuna Düsseldorf im Sommer. Ein Defensivmann stand daher ganz oben auf der Prioritätenliste von F95. Der erste Fisch, den die Düsseldorfer an Land ziehen konnten, ist Hoffenheims Kevin Akpoguma. Der Kapitän der U-20-Nationalmannschaft verlängerte seinen Vertrag im Kraichgau zwar um zwei Jahre bis 2019, läuft die kommenden zwei Spielzeiten allerdings für die Fortuna auf. ... [weiter]
 
Hoffenheim bindet Akpoguma - und parkt ihn in Düsseldorf
U-20-Nationalspieler Kevin Akpoguma hat seinen Vertrag bei 1899 Hoffenheim um zwei Jahre bis 2019 verlängert. Wie die Kraichgauer gleichzeitig bekannt gaben, wird der Abwehrspieler ab Sommer allerdings für zwei Jahre bei Zweitigist Fortuna Düsseldorf geparkt. "Kevin ist ein talentierter Spieler, der sich in Düsseldorf weiterentwickeln und wertvolle Einsatzzeiten im Profibereich sammeln soll", sagte Hoffenheims Direktor Profifußball Alexander Rosen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball

 
Valdez humpelt vom Platz - Schaaf optimistisch
Im Dienstagstraining humpelte Frankfurts Angreifer Nelson Valdez mit einer Eispackung auf dem rechten Oberschenkel vom Platz. Ein weiterer Ausfall in der Offensivabteilung würde SGE-Coach Thomas Schaaf größere Sorgenfalten auf die Stirn treiben, denn vorne fehlen schon Alex Meier und aller Voraussicht nach auch weiterhin Stefan Aigner. ... [weiter]
 
Kittel: OP erst Ende nächster Woche
Eintracht-Pechvogel Sonny Kittel stellte sich mit dem am Wochenende erlittenen Kreuzbandriss im linken Knie am Montag in Heidelberg bei Dr. Jürgen Huber vor. Das Ergebnis: Wegen der Schwellung des Gelenks kann er voraussichtlich erst Ende nächster Woche operiert werden. ... [weiter]
 
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus

 
Russ: Von 0 auf 90 nach vier Einheiten
Russ oder Anderson - das war vor Frankfurts Auftritt beim SV Werder Bremen eine heißdiskutierte Frage. Russ und Anderson hieß die Antwort von Eintracht-Trainer Thomas Schaaf. Der peruanische Abwehrchef Carlos Zambrano saß dagegen bei der 0:1-Niederlage an der Weser 90 Minuten auf der Bank. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 6 6:2
 
2 4 5 6:2
 
3 4 4 6:2
 
4 4 4 5:3
 
5 4 2 5:3
 
6 4 1 5:3
 
7 4 1 4:4
 
8 4 0 4:4
 
9 4 0 4:4
 
10 4 -1 4:4
 
11 4 1 3:5
 
12 4 -1 3:5
 
13 4 -2 3:5
 
14 4 -3 3:5
 
15 4 -3 3:5
 
16 4 -3 3:5
 
17 4 -7 3:5
 
18 4 -4 2:6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -