Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Kaiserslautern

 - 

Rot-Weiss Essen

 

2:0 (0:0)

Rot-Weiss Essen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.10.1974 15:30, 9. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion am Betzenberg, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   Rot-Weiss Essen
12 Platz 13
8 Punkte 7
0,89 Punkte/Spiel 0,78
15:16 Tore 9:21
1,67:1,78 Tore/Spiel 1,00:2,33
BILANZ
5 Siege 4
5 Unentschieden 5
4 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Jenssen fällt aus, Demirbay fraglich
Worauf es ankommt für den 1.FC Kaiserslautern beim Jahresfinale gegen den SV Sandhausen am Sonntag (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de), verrät Kapitän Srdjan Lakic mit leicht verschnupfter Stimme: "Wir wollen uns mit einem Sieg von unseren Fans verabschieden. Dafür müssen wir noch einmal alle Kräfte mobilisieren." ... [weiter]
 
Vertrag bis 2016: Gruev bleibt Runjaic treu
Der 1. FC Kaiserslautern hält sein Trainerteam zusammen: Nachdem Chefcoach Kosta Runjaic vor drei Wochen bis 2016 verlängert hatte und auch Assistent Oliver Schäfer bis dahin gebunden ist, zieht nun nach kicker-Informationen Co-Trainer Ilia Gruev nach. Der 45-Jährige ist eng mit einer Lauterer Stärke verbunden. ... [weiter]
 
Kaiserslautern: Heimstärke alleine reicht nicht
Der 1. FC Kaiserslautern bleibt in der Fremde harmlos. Erst ein Sieg gelang den ambitionierten Pfälzern auf gegnerischem Platz - zu wenig für einen Aufstiegsaspiranten. Dass die Mannschaft von Trainer Kosta Runjaic trotzdem in Schlagdistanz zu den Top-Drei-Platzierungen liegt, verdankt sie ihrer enormen Heimstärke. 21 von 29 Zählern konnten im heimischen Fritz-Walter-Stadion eingefahren werden. Doch auf Dauer wird die Heimbilanz alleine nicht zur Rückkehr in die Bundesliga reichen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Essen-Coach Fascher lobt den Kampfgeist
Als Tabellenführer überwintert Rot-Weiß Essen in der Regionalliga West. Durch das 3:2 gegen den SC Wiedenbrück zog das Team von Trainer Marc Fascher an der Bundesliga-Reserve von Borussia Mönchengladbach und Alemannia Aachen vorbei und übernimmt nun bis ins neue Jahr die Spitzenposition. 2015 beginnt direkt mit dem Kracher gegen Aachen. ... [weiter]
 
Essen sorgt sich um Stürmer Studtrucker
Durch das 1:1 bei den Sportfreunden Lotte rutsche Rot-Weiss Essen auf Rang drei der Regionalliga West ab. Die Mannschaft von Marc Fascher ist mittlerweile seit zwölf Spielen ungeschlagen, musste aber wegen der Siege von Aachen (3:0 gegen Wattenscheid) und Borussia Mönchengladbach II (2:1 gegen Viktoria Köln) die Tabellenführung abgeben. Außerdem verletzte sich Stürmer Marwin Studtrucker (sechs Treffer) und droht im letzten Spiel vor der Winterpause am Freitag (19.30 Uhr) gegen seinen Ex-Verein Wiedenbrück auszufallen. ... [weiter]
 
Essen: Rot-Weiße Schranke als Schlüssel zum Erfolg
Nach elf Spielen ohne Niederlage steht Rot-Weiss Essen an der Tabellenspitze der Regionalliga West und feiert überraschend die Herbstmeisterschaft. Einen großen Anteil am Erfolg hat dabei vor allem die stabile Defensive. Das Team von Trainer Marc Fascher kassierte seit fünf Spielen kein Gegentor mehr. Einen all zu hohen Stellenwert möchten die Verantwortlichen dem Herbstmeistertitel aber nicht einräumen. Die volle Konzentration liegt nun auf den kommenden schwierigen Aufgaben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 20 13:5
 
2 9 11 13:5
 
3 9 8 13:5
 
4 9 9 12:6
 
5 9 9 12:6
 
6 9 5 12:6
 
7 9 8 11:7
 
8 9 3 10:8
 
9 9 0 10:8
 
10 9 -4 10:8
 
11 9 -2 9:9
 
12 9 -1 8:10
 
13 9 -12 7:11
 
14 9 -3 6:12
 
15 9 -8 4:14
 
16 9 -13 4:14
 
17 9 -14 4:14
 
18 9 -16 4:14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -