Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

1
:
3

Halbzeitstand
1:1
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 28.09.1974 15:30, 6. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Georg-Melches-Stadion, Essen
Rot-Weiss Essen   Bor. Mönchengladbach
12 Platz 4
5 Punkte 9
0,83 Punkte/Spiel 1,50
5:8 Tore 15:8
0,83:1,33 Tore/Spiel 2,50:1,33
BILANZ
4 Siege 8
2 Unentschieden 2
8 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiss Essen - Vereinsnews

Essen holt Ngankam aus Großaspach
Roussel Ngankam stürmt ab sofort für Rot-Weiss Essen. Der 22-jährige Angreifer hat sich von Drittligist SG Sonnenhof Großaspach verabschiedet und wird künftig im RWE-Trikot auflaufen. Trainer Sven Demandt freut sich auf einen "athletischen Spieler, der eine enorme körperliche Präsenz und viel Tempo mitbringt". ... [weiter]
 
Ngankam wechselt zu Rot-Weiss Essen
Erst im März hatte Roussel Ngankam seinen Vertrag bei der SG Sonnenhof Großaspach bis Mitte 2018 verlängert. Nun verabschiedet sich der Angreifer vom Drittligisten: Ngankam wechselt in die Regionalliga West zu Rot-Weiss Essen. "Er möchte und muss für seine Entwicklung regelmäßig spielen, weshalb wir auch seinem Wunsch nachgekommen sind und ihm alles Gute bei seinem neuen Verein Rot-Weiss Essen wünschen", erklärte SGS-Sportdirektor Joannis Koukoutrigas zum Transfer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hemlein beendet den Pokalfight in Essen
Platzverweis, Strafstoß und Elfmeterschießen - in der Begegnung zwischen Regionalligist Rot-Weiss Essen und Zweitligist Arminia Bielefeld war alles enthalten, was ein packendes Pokalduell ausmacht. Nach 120 Minuten stand es 2:2, trotz zwischenzeitlicher Unterzahl holte RWE zweimal einen Rückstand auf. Die Ostwestfalen hatten die Partie bis zum 1:1 unter Kontrolle, sie gaben die Begegnung allerdings aus der Hand. Trotzdem zieht der DSC in die nächste Runde ein, denn die Gäste hatten das glücklichere Ende für sich. ... [weiter]
 
Befürchtungen bestätigt: Kapitän Maouel fällt lange aus
Der Bonner SC ist schnell in der Regionalliga West angekommen. Der Aufsteiger zeigte sich in den beiden ersten Partien absolut konkurrenzfähig - auch beim Auftritt an der Essener Hafenstraße. Das 1:2 machte Trainer Daniel Zillken im Anschluss deutlich weniger zu schaffen als die schwere Verletzung von Kapitän Abdelkader Maouel, die am Montag diagnostiziert wurde. ... [weiter]
 
Großkreutz ist die Nr. 10: Die Weltmeister der 2. Liga
Großkreutz ist die Nr. 10: Die Weltmeister der 2. Liga
Großkreutz ist die Nr. 10: Die Weltmeister der 2. Liga
Großkreutz ist die Nr. 10: Die Weltmeister der 2. Liga

 
 
 
 
 

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Stindl und Wendt schießen VfL zum Arbeitssieg
Mit einem 2:0-Arbeitssieg gegen vor allem in der ersten Hälfte bissige und taktisch gut organisierte Ingolstädter fuhr Borussia Mönchengladbach den saisonübergreifend zehnten Heimsieg in Serie in der Bundesliga ein. Gegen in der Offensive weitestgehend sehr harmlose Oberbayern verdiente sich der VfL den Erfolg aufgrund eines klaren Chancenplus' in der zweiten Halbzeit. ... [weiter]
 
Raffael: Schonung wegen Neymar und Co.
Barcelona im Hinterkopf? Möglichst nur da. Mönchengladbach-Trainer Andre Schubert fordert zunächst die volle Konzentration auf den FC Ingolstadt (Samstag, 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Auf einen seiner Stars aber wird er im dritten Bundesliga-Heimspiel der Saison wohl verzichten. Wegen Adduktoren-Beschwerden. Und wegen Barcelona. ... [weiter]
 
Gladbach muss länger auf Strobl verzichten
Borussia Mönchengladbach kann bis auf Weiteres nicht auf Tobias Strobl bauen. Der 26-Jährige muss nach einer schon in der ersten Hälfte des Mittwochabendspiels bei RB Leipzig (1:1) erlittenen Muskelverletzung pausieren. Das ergab die MRT-Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Stefan Hertl. ... [weiter]
 
Schusters Wiedersehen, Labbadias Horrorbilanz
Schusters Wiedersehen, Labbadias Horrorbilanz
Schusters Wiedersehen, Labbadias Horrorbilanz
Schusters Wiedersehen, Labbadias Horrorbilanz

 
BGH-Urteil: Böllerwerfer haften auch für DFB-Strafen
Wer im Rahmen eines Fußballspiels Knallkörper zündet und wirft, hat für die daraus folgenden Schäden zu haften, zu denen explizit auch durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) festgelegte Geldstrafen zählen. Das stellte der Bundesgerichtshof am Donnerstag in einem Urteil fest und schuf damit die rechtliche Basis für Vereine, sich das für solche Taten als Strafe gezahlte Geld von den Tätern zurückzuholen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 9 11:1
 
2 6 10 9:3
 
3 6 9 9:3
 
4 6 7 9:3
 
5 6 7 8:4
 
6 6 6 8:4
 
7 6 3 7:5
 
8 6 3 7:5
 
9 6 1 7:5
 
10 6 1 6:6
 
11 6 -5 6:6
 
12 6 -3 5:7
 
13 6 -3 4:8
 
14 6 -7 3:9
 
15 6 -11 3:9
 
16 6 -6 2:10
 
17 6 -8 2:10
 
18 6 -13 2:10