Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Rot-Weiss Essen

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Rot-Weiss Essen

1:2 (0:1)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.09.1974 15:30, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Georg-Melches-Stadion, Essen
Rot-Weiss Essen   Eintracht Braunschweig
12 Platz 2
4 Punkte 6
1,00 Punkte/Spiel 1,50
4:5 Tore 11:4
1,00:1,25 Tore/Spiel 2,75:1,00
BILANZ
1 Siege 5
6 Unentschieden 6
5 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Essen-Coach Fascher lobt den Kampfgeist
Als Tabellenführer überwintert Rot-Weiß Essen in der Regionalliga West. Durch das 3:2 gegen den SC Wiedenbrück zog das Team von Trainer Marc Fascher an der Bundesliga-Reserve von Borussia Mönchengladbach und Alemannia Aachen vorbei und übernimmt nun bis ins neue Jahr die Spitzenposition. 2015 beginnt direkt mit dem Kracher gegen Aachen. ... [weiter]
 
Essen sorgt sich um Stürmer Studtrucker
Durch das 1:1 bei den Sportfreunden Lotte rutsche Rot-Weiss Essen auf Rang drei der Regionalliga West ab. Die Mannschaft von Marc Fascher ist mittlerweile seit zwölf Spielen ungeschlagen, musste aber wegen der Siege von Aachen (3:0 gegen Wattenscheid) und Borussia Mönchengladbach II (2:1 gegen Viktoria Köln) die Tabellenführung abgeben. Außerdem verletzte sich Stürmer Marwin Studtrucker (sechs Treffer) und droht im letzten Spiel vor der Winterpause am Freitag (19.30 Uhr) gegen seinen Ex-Verein Wiedenbrück auszufallen. ... [weiter]
 
Essen: Rot-Weiße Schranke als Schlüssel zum Erfolg
Nach elf Spielen ohne Niederlage steht Rot-Weiss Essen an der Tabellenspitze der Regionalliga West und feiert überraschend die Herbstmeisterschaft. Einen großen Anteil am Erfolg hat dabei vor allem die stabile Defensive. Das Team von Trainer Marc Fascher kassierte seit fünf Spielen kein Gegentor mehr. Einen all zu hohen Stellenwert möchten die Verantwortlichen dem Herbstmeistertitel aber nicht einräumen. Die volle Konzentration liegt nun auf den kommenden schwierigen Aufgaben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknechts Pech mit den Elfmetern
Durch das 1:1 am Wochenende gegen Union Berlin hat es Eintracht Braunschweig verpasst, näher an die Aufstiegsplätze heranzurücken. Die "Löwen" holten nur einen Punkt aus den letzten beiden Spielen und rutschten somit auf Platz sechs ab. Die Mannschaft von Torsten Lieberknecht hat heute Abend (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) direkt den nächsten harten Brocken vor der Brust, denn es kommt mit Düsseldorf die stärkste Auswärtsmannschaft der Liga. Der Übungsleiter kündigte Veränderungen in der Startelf an. ... [weiter]
 
Braunschweig will mehr
"Ich habe gelesen, dass es in Düsseldorf heißt, gegen uns werde es sehr viel leichter nach dem Sieg zuletzt beim FSV Frankfurt", sagte Torsten Lieberknecht - und schmunzelte dabei. Hat die Fortuna etwa vergessen, wie schwer es gegen seine Braunschweiger schon im Hinspiel gewesen ist? ... [weiter]
 
Hochscheidt ist wieder einsatzbereit
Sportlich läuft es bei Eintracht Braunschweig eigentlich ganz gut. Das letzte Spiel gegen den Karlsruher SC wurde zwar verloren (0:1), allerdings legte die Mannschaft von Torsten Lieberknecht davor eine Serie von fünf Siegen in Folge hin. Das Resultat: Die Niedersachsen befinden sich mitten im Aufstiegsrennen - nur zwei Zähler beträgt der Rückstand auf Rang zwei, der am Ende der Saison den direkten Aufstieg bedeuten würde. Der Trainer hat zudem einen weiteren Grund zur Freude: Mit Jan Hochscheidt ist ein Leistungsträger wieder einsatzbereit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 5 7:1
 
2 4 7 6:2
 
3 4 6 6:2
 
4 6 6:2
 
5 4 -1 6:2
 
6 4 4 5:3
 
7 4 2 5:3
 
8 4 1 5:3
 
9 4 4 4:4
 
10 4 2 4:4
 
11 4 1 4:4
 
12 4 -1 4:4
 
13 4 -3 2:6
 
14 4 -6 2:6
 
15 4 -6 2:6
 
16 4 -9 2:6
 
17 4 -5 1:7
 
18 4 -7 1:7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -