Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Rot-Weiss Essen

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Rot-Weiss Essen

1:2 (0:1)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.09.1974 15:30, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Georg-Melches-Stadion, Essen
Rot-Weiss Essen   Eintracht Braunschweig
12 Platz 2
4 Punkte 6
1,00 Punkte/Spiel 1,50
4:5 Tore 11:4
1,00:1,25 Tore/Spiel 2,75:1,00
BILANZ
1 Siege 5
6 Unentschieden 6
5 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

RWE entlässt auch Trainer Fascher
Der Regionalligist Rot-Weiss Essen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marc Fascher und Co-Trainer Stefan Kühne getrennt. Das gab der deutsche Meister von 1955 am Dienstagabend bekannt. Einzelheiten will der Verein am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz mitteilen. ... [weiter]
 
Harttgen in Essen fristlos gekündigt
Rot-Weiss Essen und sein Vorstand Sport Dr. Uwe Harttgen gehen getrennte Wege. Wie der Aufsichtsratsvorsitzende Christian Hülsmann auf einer Pressekonferenz vermeldete, wurde das Dienstverhältnis mit Harttgen fristlos gekündigt. Gründe seien "neben diversen inhaltlichen Tatbeständen" vor allem ein gestörtes Vertrauensverhältnis. ... [weiter]
 
Doping: Spiel wird gegen Essen gewertet
Das Verbandsgericht des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletik-Verbandes hat den Einspruch von Rot-Weiss Essen abgelehnt. Das Spiel (1:1) vom 18. Spieltag zischen dem RWE und den Sportfreunden Lotte wird weiter als 0:2-Niederlage für die Essener gewertet. Cebio Soukou war nach der Partie positiv auf die verbotene Substanz Methylhexanamin getestet worden. Das Spiel wird allerdings nicht als Sieg für die Sportfreunde gewertet, für sie bleibt es das sportlich erreichte 1:1. ... [weiter]
 
RWE: Knackpunkt Aachen
Zur Winterpause rangierte Essen auf Platz eins, punktgleich mit Aachen. Längst vorbei! Der Knackpunkt: Das Gipfeltreffen zum Auftakt 2015 verlor Rot-Weiss bei der Alemannia 0:1. Während die Alemannia an der Spitze der Tabelle steht, ist RWE nicht nur auf Position drei abgerutscht sondern liegt nach vier Niederlagen im neuen Jahr nun zehn (!) Punkte hinter dem Tabellenführer. Der anvisierte Aufstieg ist spätestens nach der Pleite im Hit gegen Mönchengladbach II in weiter Ferne. ... [weiter]
 
Konkurrenz für Kompalla: Nicolas kommt aus Essen
Borussia Mönchengladbach hat sich ab der kommenden Saison die Dienste von Nachwuchstalent Moritz Nicolas von Rot-Weiß Essen gesichert. Der 17-Jährige ist Stammkeeper der A-Junioren bei RWE und gehört zudem zum Regionalligakader. Der Youngster ist bei den Gladbachern zunächst für die zweite Mannschaft vorgesehen und wird den Konkurrenzkamp mit Stammtorhüter Martin Kompalla anheizen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Kessel wird ein
Erst am Dienstag verkündete Benjamin Kessel seinen Abschied von Eintracht Braunschweig zum Saisonende - bereits am Mittwoch steht sein neuer Arbeitgeber fest: Union Berlin. Der Verteidiger erhält dort einen Vertrag bis Juni 2017 mit einer leistungsbezogenen Option für ein weiteres Jahr. ... [weiter]
 
Kessel schließt sich Union Berlin an
Union Berlin hat sich die Dienste von Benjamin Kessel gesichert. Der Verteidiger wechselt ablösefrei von Eintracht Braunschweig an die Alte Försterei. Bei den Eisernen erhält er einen Vertrag bis Juni 2017, der eine leistungsbezogene Option für ein weiteres Jahr enthält. Der Vertrag ist gültig für die 1. und 2. Bundesliga. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kessel sagt am Saisonende
Benjamin Kessel macht nach dieser Spielzeit bei Eintracht Braunschweig Feierabend. Der 27-jährige Abwehrspieler sagte zu seinem Abschied: "Ich hatte tolle Jahre mit zwei Aufstiegen. Ein großer Dank an alle. Ich werde bis zum Schluss alles geben." Bereits im Januar wollte Urgestein Deniz Dogan den Niedersachsen nach siebeneinhalb Jahren den Rücken kehren, inzwischen hat er sich mit starken Leistungen wieder angeboten. ... [weiter]
 
Paderborns Torlosserie setzt sich fort
Seit dem 2:1 gegen Hannover 96 am 15. Februar ist der SC Paderborn in der Bundesliga ohne Torerfolg. Eine Negativserie, die selbst im Test-Duell zwischen dem Bundesliga-Aufsteiger und Absteiger Eintracht Braunschweig am Donnerstag nicht zu Ende ging. Denn der BTSV besiegte die höherklassigen Ostwestfalen mit 2:0. ... [weiter]
 
Viel fehlte Braunschweig am Samstag nicht zu einem perfekten Wochenende. Einmal waren es nur wenige Zentimeter, dann wieder ein bärenstarker Ingolstädter Torwart, die einen Eintracht-Sieg vereitelten. Und so hadern die Löwen trotz eines klar erkennbaren Aufwärtstrends in den letzten Wochen mit ihrer Chancenverwertung und "nur" einem Punkt gegen den Spitzenreiter. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 5 7:1
 
2 4 7 6:2
 
3 4 6 6:2
 
4 6 6:2
 
5 4 -1 6:2
 
6 4 4 5:3
 
7 4 2 5:3
 
8 4 1 5:3
 
9 4 4 4:4
 
10 4 2 4:4
 
11 4 1 4:4
 
12 4 -1 4:4
 
13 4 -3 2:6
 
14 4 -6 2:6
 
15 4 -6 2:6
 
16 4 -9 2:6
 
17 4 -5 1:7
 
18 4 -7 1:7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -