Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

3
:
2

Halbzeitstand
3:1
Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.06.1975 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Rot-Weiss Essen
16 Platz 12
24 Punkte 32
0,71 Punkte/Spiel 0,94
50:79 Tore 56:68
1,47:2,32 Tore/Spiel 1,65:2,00
BILANZ
5 Siege 2
3 Unentschieden 3
2 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Bundesliga-Joker: Petersen ist die Nummer 1
Bundesliga-Joker: Petersen ist die Nummer 1
Bundesliga-Joker: Petersen ist die Nummer 1
Bundesliga-Joker: Petersen ist die Nummer 1

 
Kölner Horror-Serie - Dortmund und Hertha siegen
Teil zwei der Englischen Woche: Am Mittwoch ging es gleich mit einem richtungsweisenden Duell los - die weiterhin punktlosen Kölner verloren gegen die Eintracht aus Frankfurt mit 0:1. Am späteren Abend sicherte sich Borussia Dortmund durch ein klares 3:0 in Hamburg die Tabellenführung. Hannover kam in Freiburg zu einem 1:1 und konnte nicht mit dem BVB gleichziehen. Hertha schlug uninspirierte Leverkusener 2:1. Mainz brachte einen 2:0-Vorsprung gegen Hoffenheim nicht nach Hause - Uth vollstreckte in der Nachspielzeit zum 3:2-Auswärtssieg für die TSG. ... [weiter]
 
Hoffnung auf Akolo und Badstuber
Für Donnerstag hat Hannes Wolf seinen Spielern freigegeben. Zeit, die Beine in der Englischen Woche auch mal hochzulegen. Allerdings nicht für alle. Die Verletzten und Angeschlagenen schieben Extraschichten. Allen voran Chadrac Akolo und Holger Badstuber, auf deren Rückkehr die Stuttgarter am Samstag gegen den FC Augsburg hoffen. ... [weiter]
 
Leichter Aufwärtstrend - Raffael sorgt für Gladbacher Zufriedenheit
Am Dienstagabend feierte Borussia Mönchengladbach gegen den VfB Stuttgart seinen zweiten Saisonsieg, den ersten seit dem Saisonauftakt gegen Köln. Es ist ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen, weshalb Trainer Dieter Hecking seiner Mannschaft große Willensstärke attestiert. Christoph Kramer habe er wegen des erneuten Kopftreffers vorsichtshalber ausgewechselt. VfB-Coach Hannes Wolf wollte nach vorne spielen lassen, doch "wollen und können sind zwei Paar Schuhe." ... [zum Video]
 
Die zwei Stuttgarter Gesichter
Durch den verdienten 1:0-Heimerfolg gegen den VfL Wolfsburg vom 4. Spieltag, der von der heftigen Verletzung von Kapitän Christian Gentner überschattet worden war, hatte der VfB Stuttgart den besten Bundesliga-Start seit neun Jahren hingelegt. Mit den sechs Punkten auf dem Konto traten die Schwaben nun die Reise nach Gladbach an - und verloren auch das dritte Auswärtsspiel in dieser noch jungen Saison. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Rot-Weiss Essen - Vereinsnews

Zuschauer-Debatte in Essen: Welling
Durch ein 4:1 gegen Westfalia Rhynern beendete Rot-Weiss Essen seine Sieglos-Serie von fünf Partien. Trotzdem herrschte ein anderes Thema vor: Gegen das Schlusslicht kamen 5047 Zuschauer an die Hafenstraße - und damit nicht einmal die Hälfte gegenüber dem Saisonauftakt gegen den Wuppertaler SV. Für RWE-Vorstand Prof. Dr. Michael Welling ist der Zustand jedoch nicht besorgniserregend, seiner Ansicht nach spielen mehrere Faktoren als nur der sportliche Aspekt eine Rolle. ... [weiter]
 
Regionalligist RW Essen setzt sich durch!
Gegen den erbittert kämpfenden Landesligisten FC Kray konnte sich RW Essen durchsetzen. In der stärksten Phase der Krayer führten schnell gesetzte Nadelstiche zu den Gegentreffern. ... [zum Video]
 
Brauer: Wäre lieber mit
Als Timo Brauer und Benjamin Baier nach dem Spiel in den Gewölben der Essener Hafenstraße lehnten, sagte Brauer einen Satz, von dem genau das Gegenteil zutraf. "Im Endeffekt ist Fußball ein Ergebnissport", gab Essens Sechser zu Protokoll. Dabei hatten die 90 Minuten zuvor eindrucksvoll bewiesen, dass sich manchmal eben doch auch der Verlierer als Gewinner fühlen darf. Eine Stunde lang bot der Viertligist dem Bundesligisten die Stirn und ließ vergessen, dass zuletzt in der Regionalliga West nach dem 1:3 gegen Wuppertal bereits schlechte Stimmung aufkam. ... [weiter]
 
Gladbach rettet sich - Bayer hat Mühe
Zum Auftakt der 1. Runde im DFB-Pokal feierte Dynamo Dresden in Zwickau nach turbulenten 90 Minuten ein 3:2 über Koblenz. Am Abend kratzte Rot Weiss Essen gegen Borussia Mönchengladbach an einer Sensation, die jedoch ausblieb. Parallel düpierte Holstein Kiel im Duell der Liga-Rivalen Eintracht Braunschweig. In Karlsruhe musste Bayer Leverkusen in die Verlängerung, gewann dann aber doch deutlich. ... [weiter]
 
Hofmann und Raffael verhindern Pokal-Blamage
Borussia Mönchengladbach hat mit viel Mühe die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Der Bundesligist setzte sich nach Rückstand noch 2:1 gegen Rot-Weiss Essen durch - ein Joker stach. Der Regionalligist hatte einen aufopferungsvollen Pokalfight abgeliefert. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 46 50:18
 
2 34 18 44:24
 
3 34 40 43:25
 
4 34 17 43:25
 
5 34 26 41:27
 
6 34 11 41:27
 
7 34 15 39:29
 
8 34 10 38:30
 
9 34 10 36:32
 
10 34 -6 34:34
 
11 34 0 33:35
 
12 34 -12 32:36
 
13 34 1 31:37
 
14 34 -18 30:38
 
15 34 -24 25:43
 
16 34 -29 24:44
 
17 34 -51 16:52
 
18 34 -54 12:56

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun