Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Werder Bremen

Werder Bremen

1
:
4

Halbzeitstand
1:2
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.06.1975 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Bor. Mönchengladbach
15 Platz 1
25 Punkte 50
0,74 Punkte/Spiel 1,47
45:69 Tore 86:40
1,32:2,03 Tore/Spiel 2,53:1,18
BILANZ
38 Siege 36
22 Unentschieden 22
36 Niederlagen 38
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Thema durch: Baumann erwartet Einigung mit Nouri
Die Gespräche starten in der nächsten Woche: Vertragsgespräche zwischen Alexander Nouri und Frank Baumann. Das Thema, das seit Monaten die Diskussion an der Weser bestimmt, ist damit durch. Beide Parteien haben sich klar positioniert, sodass Nouri einen langfristigen Kontrakt bei Werder erhält. Geschäftsführer Baumann erwartet eine Einigung. ... [weiter]
 
Kruse reicht das Staffelholz an Löw weiter
Max Kruse bewies auch in Ingolstadt, dass er in einer überragenden Form ist. Werders Mann mit der Nummer 10 erzielte bei den Schanzern alle vier Treffer, drei davon in den letzten zehn Minuten. Sich selbst in den Fokus stellen ist trotzdem nicht Kruses Art, der stattdessen die Leistung des Teams hervorhob. Auch in Sachen Nationalmannschaft gab er das Staffelholz an den Bundestrainer weiter. ... [weiter]
 
Vier Tore! Kruse lässt Werder von Europa träumen
Werder Bremens Europapokal-Träume könnten langsam aber sicher konkrete Form annehmen. Die Hanseaten bezwangen den FC Ingolstadt mit 4:2 und schraubten sich damit auf den sechsten Rang nach oben. Matchwinner im Audi-Sportpark war Kruse, der mit vier Treffern glänzte. ... [weiter]
 
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten

 
Kruse und Sané wieder dabei
Beim Abschlusstraining vor dem Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt gab es bei Werder Bremen die erwartete Entwicklung: Max Kruse und Lamine Sané, die zuletzt gefehlt hatten, konnten wieder trainieren. Beide stehen also in Bayern zur Verfügung. Ein weiterer Leistungsträger muss sich dagegen noch etwas gedulden. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Halbfinale im DFB-Pokal: Große Klubs, großer Sport?
Wer fährt zum Pokalfinale am 27. Mai nach Berlin? Fest steht bereits jetzt: Es werden angesichts der Halbfinal-Teilnehmer zwei große, traditionsreiche Klubs. Die Duelle von Borussia Mönchengladbach mit Eintracht Frankfurt und den Bayern mit Borussia Dortmund stehen deshalb im Mittelpunkt von "kicker.tv - Der Talk am Montag" ab 18.15 Uhr bei Eurosport 1. ... [weiter]
 
Hecking:
Zum vierten Mal in fünf Jahren steht Dieter Hecking im Halbfinale des DFB-Pokals, 2015 hat er mit Wolfsburg den Pott gewonnen. Im Interview mit dem kicker (Montagausgabe) fordert Gladbachs Coach, die Dominanz des FC Bayern nicht weiter hinzunehmen und erklärt, wieso er Fair Play voraussetzt, aber seine Spieler "nicht zu Lämmern erziehen will". ... [weiter]
 
Sommer vor dem Halbfinale:
2:3 gegen Borussia Dortmund. Ein Rückschlag im Kampf um die Qualifikation für die Europa League und ein empfindlicher Dämpfer vor dem DFB-Pokal-Halbfinale am Dienstagabend gegen Eintracht Frankfurt. Nach dem Spiel nahm Gladbachs Torhüter Yann Sommer in der Mixed Zone Stellung - über die vielen Gegentore, die Pfiffe gegen Dahoud und die Favoritenrolle im Kampf um das Ticket für Berlin. ... [weiter]
 
BVB gewinnt das Borussenduell
Gegensätzlicher könnten die Gefühle nicht sein als nach dem Borussenduell zwischen Mönchengladbach und Dortmund. "Wir wussten, dass wir die Vorlage bekommen haben, aus eigener Kraft auf Platz 3 zu kommen", freute sich BVB-Trainer Thomas Tuchel nach dem 3:2-Erfolg in Gladbach. "Wie haben uns das Leben selber schwer gemacht", sagte dagegen sein enttäuschter Gegenüber Dieter Hecking nach der Heimniederlage. ... [zum Video]
 
Wieder verloren: Strobl wird deutlich
Die Elf vom Niederrhein tut sich in dieser Bundesliga-Saison sichtlich schwer gegen die Top-Klubs: Am Samstagabend zog Borussia Mönchengladbach nämlich erneut den Kürzeren. Mit 2:3 verloren die Fohlen dieses Mal gegen Borussia Dortmund - und das auch verdient. Mittelfeldmann Tobias Strobl trieb das vor allem zu Spielbeginn passive Auftreten zu einer klaren Aussage. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 46 50:18
 
2 34 18 44:24
 
3 34 40 43:25
 
4 34 17 43:25
 
5 34 26 41:27
 
6 34 11 41:27
 
7 34 15 39:29
 
8 34 10 38:30
 
9 34 10 36:32
 
10 34 -6 34:34
 
11 34 0 33:35
 
12 34 -12 32:36
 
13 34 1 31:37
 
14 34 -18 30:38
 
15 34 -24 25:43
 
16 34 -29 24:44
 
17 34 -51 16:52
 
18 34 -54 12:56

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun