Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

2
:
1

Halbzeitstand
0:1
Hertha BSC

Hertha BSC


Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.06.1975 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Georg-Melches-Stadion, Essen
Rot-Weiss Essen   Hertha BSC
12 Platz 3
32 Punkte 42
0,97 Punkte/Spiel 1,27
54:65 Tore 57:41
1,64:1,97 Tore/Spiel 1,73:1,24
BILANZ
4 Siege 4
4 Unentschieden 4
4 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiss Essen - Vereinsnews

Essen holt Ngankam aus Großaspach
Roussel Ngankam stürmt ab sofort für Rot-Weiss Essen. Der 22-jährige Angreifer hat sich von Drittligist SG Sonnenhof Großaspach verabschiedet und wird künftig im RWE-Trikot auflaufen. Trainer Sven Demandt freut sich auf einen "athletischen Spieler, der eine enorme körperliche Präsenz und viel Tempo mitbringt". ... [weiter]
 
Ngankam wechselt zu Rot-Weiss Essen
Erst im März hatte Roussel Ngankam seinen Vertrag bei der SG Sonnenhof Großaspach bis Mitte 2018 verlängert. Nun verabschiedet sich der Angreifer vom Drittligisten: Ngankam wechselt in die Regionalliga West zu Rot-Weiss Essen. "Er möchte und muss für seine Entwicklung regelmäßig spielen, weshalb wir auch seinem Wunsch nachgekommen sind und ihm alles Gute bei seinem neuen Verein Rot-Weiss Essen wünschen", erklärte SGS-Sportdirektor Joannis Koukoutrigas zum Transfer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hemlein beendet den Pokalfight in Essen
Platzverweis, Strafstoß und Elfmeterschießen - in der Begegnung zwischen Regionalligist Rot-Weiss Essen und Zweitligist Arminia Bielefeld war alles enthalten, was ein packendes Pokalduell ausmacht. Nach 120 Minuten stand es 2:2, trotz zwischenzeitlicher Unterzahl holte RWE zweimal einen Rückstand auf. Die Ostwestfalen hatten die Partie bis zum 1:1 unter Kontrolle, sie gaben die Begegnung allerdings aus der Hand. Trotzdem zieht der DSC in die nächste Runde ein, denn die Gäste hatten das glücklichere Ende für sich. ... [weiter]
 
Befürchtungen bestätigt: Kapitän Maouel fällt lange aus
Der Bonner SC ist schnell in der Regionalliga West angekommen. Der Aufsteiger zeigte sich in den beiden ersten Partien absolut konkurrenzfähig - auch beim Auftritt an der Essener Hafenstraße. Das 1:2 machte Trainer Daniel Zillken im Anschluss deutlich weniger zu schaffen als die schwere Verletzung von Kapitän Abdelkader Maouel, die am Montag diagnostiziert wurde. ... [weiter]
 
Großkreutz ist die Nr. 10: Die Weltmeister der 2. Liga
Großkreutz ist die Nr. 10: Die Weltmeister der 2. Liga
Großkreutz ist die Nr. 10: Die Weltmeister der 2. Liga
Großkreutz ist die Nr. 10: Die Weltmeister der 2. Liga

 
 
 
 

Hertha BSC - Vereinsnews

Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt

 
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab

 
Stocker hat sich bewährt als Darida-Ersatz
Mit Vladimir Darida (Außenbandriss im linken Sprunggelenk) fehlt Hertha BSC momentan ein wichtiger Akteur. Und der tschechische Dauerläufer wird dem Team von Pal Dardai auch noch einige Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Hertha-Coach muss also in nächster Zeit Lösungen finden, wie er den Ausfall Daridas kompensieren kann. Beim 3:3 in Frankfurt hieß die Lösung Valentin Stocker. Und der Schweizer bestätigte, dass es mit ihm wieder aufwärtsgeht. ... [weiter]
 
Dardais Geschmacksfrage
Hochspannung über 94 Minuten, sechs Tore, drei Führungswechsel, hochkochende Emotionen und am Ende 45.000 Zuschauer, die das 3:3 zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC bejubelten. Ein Fußballfest, das aber nicht alle zufrieden stellte. SGE-Coach Niko Kovac und Berlins Trainer Pal Dardai zum Beispiel: "Das ist nicht nach unserem Geschmack", urteilte Dardai. ... [weiter]
 
Hector beendet eine wilde Achterbahnfahrt
Ein packendes Fußballspiel mit insgesamt drei (!) Führungswechseln boten Frankfurt und Hertha BSC am Samstagnachmittag. Beide Mannschaften hätten nach einer wilden Achterbahnfahrt drei Zähler verdient gehabt, das mit tosendem Applaus gefeierte 3:3 aber bedeutete am Ende eine Punkteteilung. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 43 48:18
 
2 33 42 43:23
 
3 33 16 42:24
 
4 33 16 41:25
 
5 33 24 39:27
 
6 33 10 39:27
 
7 33 11 38:28
 
8 33 12 37:29
 
9 33 8 34:32
 
10 33 -5 34:32
 
11 33 2 33:33
 
12 33 -11 32:34
 
13 33 1 30:36
 
14 33 -16 30:36
 
15 33 -21 25:41
 
16 33 -30 22:44
 
17 33 -48 16:50
 
18 33 -54 11:55