Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

Hamburger SV

 
Fortuna Düsseldorf

0:0 (0:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 31.05.1975 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Hamburger SV
8 Platz 4
37 Punkte 39
1,16 Punkte/Spiel 1,22
57:48 Tore 52:38
1,78:1,50 Tore/Spiel 1,63:1,19
BILANZ
13 Siege 21
12 Unentschieden 12
21 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Die positiven Schlagzeilen über Publikumsliebling Axel Bellinghausen reißen dieser Tage nicht ab. Seiner überzeugenden Vorstellung beim 2:0-Erfolg von Fortuna Düsseldorf über Aufstiegskandidat Darmstadt 98 folgte am Dienstagvormittag dank einer Vertragsklausel die automatische Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr. Aus der Liebe zur Fortuna machte der 31-Jährige aber ja noch nie einen Hehl. ... [weiter]
 
Benschop erteilt Stroh-Engel Anschauungsunterricht
Der Kreis hat sich geschlossen. Düsseldorf brachte Darmstadt nach 16 ungeschlagenen Spielen und dem 4:1 aus dem Hinspiel wieder eine Niederlage bei. 2:0 hieß es nach 90 Minuten, ein etwas glücklicher Sieg der Fortuna. Der SV bestimmte Hälfte eins, vergab eine sogenannte hundertprozentige Chance und stellte sich defensiv kurz vor dem Wechsel naiv an. Den Schaden des Pausenrückstands konnten die Lilien nicht reparieren, kassierten vielmehr per Konter die Entscheidung. ... [weiter]
 
Fortuna muss 10.000 Euro Strafe zahlen
Fortuna Düsseldorf muss für das Fehlverhalten einiger Anhänger beim Gastspiel in Karlsruhe (1:1) am 8. Februar 10.000 Euro Strafe zahlen. ... [weiter]
 
Fortuna-Keeper Rensing:
Es war wohl die oft zitierte "letzte Chance", die Düsseldorf am Montagabend bei RB Leipzig liegen ließ. Nur ein Sieg hätte die Fortuna noch einmal ernsthaft ins Rennen um den Aufstieg zurückbringen können, nach der 1:3-Pleite bei den Sachsen aber besteht durch den Neun-Punkte-Rückstand auf Platz zwei und drei - wenn überhaupt - nur noch minimale Hoffnung. ... [weiter]
 
Rodnei steht frei, Poulsen rundet ab
Leipzig bleibt im Aufstiegsrennen, wenngleich nach dem 3:1-Sieg am Montagabend gegen Düsseldorf weiterhin acht Zähler auf den Dritten Kaiserslautern (45 Punkte) aufzuholen sind. Den Erfolg machte vor allem eine mutige Gangart in Durchgang eins möglich. Die Fortuna meldete sich hingegen nur nach Wiederbeginn an, ehe Poulsen nach zuvor vier Spielen ohne Treffer wieder ein Erfolgserlebnis glückte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Mauer Start - HSV mit Knäbel remis in Osnabrück
Auch im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Peter Knäbel bleibt der HSV torlos. Beim Testkick gegen den Drittligisten VfL Osnabrück kam der Bundesliga-Dino am Donnerstagabend nicht über ein 0:0 hinaus. Vor etwa 4.500 Zuschauern in Niedersachsen blieben die Hamburger in der ersten Halbzeit harmlos, die Offensivabteilung brachte kaum etwas zustande. ... [weiter]
 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Sieben Punkte trennen den Elften Mainz vom Letzten Stuttgart acht Spieltage vor Schluss. Acht Klubs sind noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Hermann soll Knäbel beim HSV assistieren
Leverkusen, Nürnberg, Bayern, Schalke - und nun wohl Hamburg: Peter Hermann steht vor dem nächsten Co-Trainerjob. Er soll Peter Knäbel assistierten, den der HSV für die letzten acht Saisonspiele zum Trainer ernannt hat. ... [weiter]
 
VfB beschäftigt sich nicht mehr mit Tuchel
Ob Schalke oder Leipzig, Hamburg oder Stuttgart - seit seinem Ausstieg in Mainz ist Thomas Tuchel in aller Munde. Aktuell scheint sein Weg zum HSV zu führen. Der VfB, sein früherer Arbeitgeber, befasst sich mit dem Thema Tuchel dagegen derzeit nicht mehr. ... [weiter]
 
Beister beißt sich zurück und braucht Spielpraxis
Zwei Monate hat er nun schon keine Beschwerden mehr, zuletzt bekam er immerhin einen Kurzeinsatz gegen Hertha BSC. Aber Maxi Beister will mehr - er kämpft für eine Rückkehr in die Hamburger Startelf. "Ich bin jetzt seit zwei Monaten beschwerdefrei und fühle mich gut", sagt der 24-Jährige, der lange wegen eines Meniskusschadens ausgefallen war. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 41 46:18
 
2 32 17 42:22
 
3 32 41 41:23
 
4 32 14 39:25
 
5 32 24 38:26
 
6 32 13 38:26
 
7 32 13 37:27
 
8 32 9 37:27
 
9 32 10 34:30
 
10 32 -4 34:30
 
11 32 0 31:33
 
12 32 -12 30:34
 
13 32 1 29:35
 
14 32 -16 29:35
 
15 32 -19 25:39
 
16 32 -30 21:43
 
17 32 -48 15:49
 
18 32 -54 10:54
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -