Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayern München

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Bayern München

1:0 (0:0)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.03.1975 15:30, 24. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, München
Bayern München   Eintracht Braunschweig
11 Platz 8
22 Punkte 27
0,92 Punkte/Spiel 1,13
39:48 Tore 39:30
1,63:2,00 Tore/Spiel 1,63:1,25
BILANZ
22 Siege 5
11 Unentschieden 11
5 Niederlagen 22
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Guardiola:
Am Tag vor dem wichtigen Rückspiel gegen den FC Porto in der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gab sich Pep Guardiola gelassen. Was auf ihn im Falle eines frühen Ausscheidens hereinbrechen könnte, weiß der Bayern-Coach aber genau. Liegt er diesmal mit seiner Aufstellung - anders als beim Halbfinal-Aus gegen Real Madrid im vergangenen Jahr - richtig? ... [weiter]
 
Guardiola ist sich der Situation bewusst
"Ich weiß, in welchem Verein ich bin. Ich weiß, dass es nicht genug ist, nur Meister zu werden", sagte Bayerns spanischer Star-Trainer Pep Guardiola am Dienstag bei der Pressekonferenz vor dem wegweisenden Viertelfinal-Rückspiel gegen den FC Porto, wohlwissend um den Anspruch des Klubs: "In dieser Situation zählt nur das Triple." ... [zum Video]
 
Macht Jackson erneut den Unterschied?
Den Elfmeter herausgeholt, den Endstand selbst erzielt, kicker-Note 1,5, Spieler des Spiels: Portos Jackson war der entscheidende Mann beim 3:1-Hinspielerfolg des FC Porto gegen Bayern München. Dabei war der Kolumbianer gar nicht im Vollbesitz seiner Kräfte, was für das Rückspiel am Dienstagabend (20.45 Uhr, LIVE! auf kicker.de) eine nochmalige Leistungsexplosion befürchten lässt. Zu Umbaumaßnahmen ist Portos Coach Julen Lopetegui dafür in der Defensive gezwungen. ... [weiter]
 
Bayern: Selbstvertrauen für die harte Nuss Porto
In der Nacht nach dem 1:3 beim FC Porto empfahl Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenige der Mannschaft, sich erst einmal zu sammeln. Gesagt, getan. Ohne sieben verletzte bzw. kranke Stammspieler sowie die geschonten Xabi Alonso, Jerome Boateng und Thiago (beide später eingewechselt) holten sich die Bayern mit dem 2:0 in Hoffenheim ein Stück Selbstvertrauen zurück. "Obwohl wir nicht mit voller Kraft gespielt haben", wie Robert Lewandowski anmerkte. ... [weiter]
 
Werder: Kein Angebot für Pizarro
Kein Angebot, aber Überlegungen, den Torjäger zurückzuholen: Werder und das Thema Claudio Pizarro, das am Wochenende laut Meldungen aus Peru aufgekommen ist. Der Nord-Klub hat über den Torjäger mal nachgedacht, sieht aber kaum Chancen, den Südamerikaner, der bei Bayern München keinen neuen Vertrag erhält, zu verpflichten. Die Konkurrenz aus Asien, speziell aus Katar, ist zu stark. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Correia:
Es war für Eintracht Braunschweig am Samstag eine verpasste Gelegenheit: Mit einem Dreier hätte die Elf von Trainer Torsten Lieberknecht den Rückstand auf die Aufstiegsplätze auf drei Punkte verkürzen können. Nach vier Partien ohne Niederlage (3/1/0) setzte es beim Zweitliga-Schlusslicht VfR Aalen jedoch eine äußerst bittere 1:2-Pleite. Nichtsdestotrotz bleiben den Löwen fünf Begegnungen Zeit, um vielleicht doch noch den sofortigen Wiederaufstieg in die Bundesliga zu realisieren. ... [weiter]
 
Gikiewicz ermöglicht Aalens Comeback
In einer intensiven Partie gewann Aalen gegen Braunschweig verdient mit 2:1. Der umkämpfte erste Durchgang förderte mit Vorteilen für den VfR kaum Torchancen zu Tage. Nach Bolands Klasse-Tor bald nach Wiederanpfiff führte die Eintracht, doch nach fatalem Patzer von Gikiewicz war die Ruthenbeck-Elf zurück im Spiel, drehte mit Kampf und Willen den Spieß um und heimste einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf ein. ... [weiter]
 
Lieberknecht will
Eintracht Braunschweig ist derzeit gut drauf, aus den vergangenen vier Spielen holte die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht zehn Punkte. Den Aufstieg am Ende zu realisieren wird zwar schwer, da der Abstand auf Platz drei aktuell fünf Punkte und der auf den Zweiten sechs Zähler beträgt, doch mit einem Auge blickt der Trainer schon noch auf die oberen Plätze. ... [weiter]
 
Korte verlässt Braunschweig Richtung Berlin
Union Berlin rüstet sich für die nächste Saison: Mit Mittelfeldspieler Raffael Korte wechselt bereits der zweite Spieler von Eintracht Braunschweig ablösefrei an die Alte Försterei. Der 24-Jährige folgt Defensivspezialist Benjamin Kessel in die Hauptstadt und erhält einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. ... [weiter]
 
BVB & Co.: Fünf Klubs erhalten Sicherheitszertifikat
DFB und DFL wollen das Sicherheitsmanagement aller Erst-, Zweit- und Drittligisten überprüfen, um die Standards zu vereinheitlichen. Ein erstes Pilotprojekt, an dem fünf Vereine teilgenommen haben, wurde nun erfolgreich abgeschlossen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 24 26 33:15
 
2 24 17 32:16
 
3 24 15 31:17
 
4 24 13 31:17
 
5 24 35 30:18
 
6 24 12 29:19
 
7 24 12 27:21
 
8 24 9 27:21
 
9 24 5 27:21
 
10 24 1 27:21
 
11 24 -9 22:26
 
12 24 -10 22:26
 
13 24 -11 22:26
 
14 24 -1 20:28
 
15 24 -21 17:31
 
16 24 -20 16:32
 
17 24 -35 11:37
 
18 24 -38 8:40
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -