Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

1
:
2

Halbzeitstand
0:2
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.03.1975 15:30, 23. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Hamburger SV
16 Platz 4
14 Punkte 29
0,61 Punkte/Spiel 1,26
30:52 Tore 36:23
1,30:2,26 Tore/Spiel 1,57:1,00
BILANZ
38 Siege 43
21 Unentschieden 21
43 Niederlagen 38
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Nach Rückenprellung: Stuttgart hofft auf Beck
Am Samstag auf dem Rasen war nichts davon zu merken. Am Sonntag beim Auslaufen nahm sich Andreas Beck allerdings eine Auszeit. Der Rechtsverteidiger drehte einsam seine Runden. Die Rückenprellung, die er sich in Leipzig bei seinem 250. Bundesligaeinsatz zugezogen hat, macht sich bemerkbar. ... [weiter]
 
Zieler:
Es war wie bisher immer: Stuttgart kehrt von seiner Auswärtsreise mit leeren Händen zurück. Auch im fünften Anlauf sollte es nichts werden mit dem ersten Punktgewinn in der Fremde. Nach dem Motto "Und täglich grüßt das Murmeltier" haderte Ron-Robert Zieler mit der 0:1-Niederlage in Leipzig. Gleichzeitig kündigte der VfB-Keeper Besserung an. ... [weiter]
 
Leipzig siegt dank
Leipzig löste seine Heimaufgabe gegen den VfB in einer fairen Partie mit einem glanzlosen 1:0-Erfolg. Stuttgarts Defensivtaktik war Makulatur, als Sabitzer, der eigentlich nicht in der Startelf vorgesehen war, Mitte des ersten Durchgangs für den Führungstreffer sorgte. RB überstand eine starke Drangphase der Schwaben, denen es trotz allen Willens an Durchschlagskraft fehlte, und bleibt mit dem dritten Heimsieg ganz oben dabei. ... [weiter]
 
Wolf und die zentrale Frage
Wie so oft hat Hannes Wolf wieder 19 Spieler für den Kader nominiert. Elf davon werden zum Anpfiff in Leipzig auf dem Rasen stehen, sieben auf der Bank und ein Unglücklicher auf der Tribüne Platz nehmen. Holger Badstuber, Timo Baumgartl und Benjamin Pavard wissen, wo ihr Platz sein dürfte: In der Abwehrreihe - aber wo genau? Eine zentrale Frage. ... [weiter]
 

 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Gisdols Kritik:
Markus Gisdol wollte auch am Tag danach noch kein Verständnis für Schiedsrichter Marco Fritz aufbringen. Mehrfach, verriet Hamburgs Trainer nach dem sonntäglichen Auslaufen, habe er sich die viel diskutierte Szene zwischen Gideon Jung und Kingsley Coman angesehen und kommt immer noch zu diesem Schluss: "Ich finde nach wie vor, dass Gelb ausgereicht hätte und die Rote Karte eine zu harte Entscheidung war." ... [weiter]
 
Gisdol hadert mit Rot: HSV verpasst Belohnung
HSV-Trainer Markus Gisdol war ob der Roten Karte für Jung beim 0:1 gegen die Bayern enttäuscht über die Schiedsrichterentscheidung. "Gelb wäre auch möglich gewesen", sagte er. Auch der Videoassistent hätte seiner Meinung nach eingreifen können. ... [zum Video]
 
Der FC Bayern hat beim Hamburger SV am Samstagabend zwar keinen Glanz versprüht, doch mit dem 1:0 gegen die lange dezimierten Hanseaten hat sich der deutsche Rekordmeister in der Bundesliga an Spitzenreiter Borussia Dortmund herangearbeitet und ist nun punktgleich mit dem BVB. FCB-Trainer Jupp Heynckes zollte dem HSV nach der Partie Lob, äußerte sich zur Roten Karte gegen Gideon Jung und erklärte, weshalb er die Tabellensituation nicht wirklich im Blick hatte. ... [zum Video]
 
Hamburgs Casus knacksus: Jungs Rote Karte
Mit einem kämpferisch wie taktisch starken Hamburger SV bekam es der FC Bayern München am 9. Spieltag zu tun - und hatte vielleicht auch ein klein wenig Glück, dass der Knackpunkt der Partie zu Ungunsten des HSV ausfiel: Gideon Jung sah für sein hartes Foul an Kingsley Coman bereits in der ersten Halbzeit glatt Rot. Für den Übeltäter sowie für Trainer Markus Gisdol eine harte Entscheidung. ... [weiter]
 
Tolisso knackt den Hamburger Abwehrriegel
Der FC Bayern München schloss am 9. Spieltag zu Tabellenführer Borussia Dortmund auf: Der amtierende Meister fuhr beim Hamburger SV einen knappen wie hart erarbeiteten 1:0-Sieg ein und stockte das Punktekonto damit auf 20 Zähler auf. Obendrein war dies der dritte Dreier im dritten Pflichtspiel unter Rückkehrer Trainer Jupp Heynckes. Der HSV, der lange Zeit in Unterzahl spielen musste, durfte sich derweil ein wenig ärgern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 26 32:14
 
2 23 15 30:16
 
3 23 14 29:17
 
4 23 13 29:17
 
5 23 10 29:17
 
6 23 30 28:18
 
7 23 15 27:19
 
8 23 10 27:19
 
9 23 5 26:20
 
10 23 -2 25:21
 
11 23 -6 22:24
 
12 23 -9 22:24
 
13 23 1 20:26
 
14 23 -10 20:26
 
15 23 -18 17:29
 
16 23 -22 14:32
 
17 23 -36 9:37
 
18 23 -36 8:38

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun