Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Hamburger SV

3:1 (1:0)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.02.1975 15:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Eintracht Frankfurt
4 Platz 7
25 Punkte 23
1,25 Punkte/Spiel 1,15
30:21 Tore 49:28
1,50:1,05 Tore/Spiel 2,45:1,40
BILANZ
41 Siege 28
22 Unentschieden 22
28 Niederlagen 41
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Neue Chance für Tolgay Arslan
Ausgerechnet zum Jahresabschluss beim FC Schalke 04 am Samstagnachmittag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) kommt es für den ohnehin gebeutelten Hamburger SV knüppeldick. Trainer Joe Zinnbauer fehlt womöglich das komplette defensive Mittelfeld. Ein Rückblick auf die vorige Saison hilft vielleicht. ... [weiter]
 
HSV auf Schalke ohne Sorgenkind Lasogga
Überwintert der Hamburger SV auf einem Abstiegsplatz? Eine Frage, die nach dem 0:1 gegen den VfB Stuttgart und vor dem Gastspiel bei Schalke 04 erlaubt sein muss. Beim Hinrunden-Abschluss wird Angreifer Pierre-Michel Lasogga (23) nicht zur Verfügung stehen. ... [weiter]
 
HSV-Offensive verkümmert immer mehr
Woran es beim HSV in den Spielen vor allem hapert, zeigt sich bei einem zweiten Blick auf die Tabelle. Während mickrige 16 ergatterte Punkte aus 16 Spielen schon klar zu wenig sind, sind es neun (!) erzielte Tore allemal. Die zweitharmlosesten Angriffe der Liga, Dortmund und Freiburg, haben derlei immerhin schon 15. Am Dienstag beim 0:1 gegen Mitabstiegskonkurrent Stuttgart, das seinerseits die "Rote Laterne" abgab, konnte auch in langer Überzahl nichts erreicht werden. Heimserie adé! Auffällig außerdem: ein übermotivierter HSV-Kapitän. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Sind Kadlec und Rosenthal im Winter weg?
Dichte, triste Wolken, Nieselregen, ein gähnend leeres Stadion - am Donnerstagvormittag deutete im weiten Rund der Frankfurter Arena nichts mehr auf das verrückte Fußball-Fest hin, das gegen Hertha BSC gerade mal zwölf Stunden zuvor stattgefunden hatte. Gleichwohl war das 4:4 eines der Themen, als Trainer Thomas Schaaf und Sportdirektor Bruno Hübner zu einer Gesprächsrunde erschienen. Dabei ging es auch um Wintertransfers. ... [weiter]
 
Eintracht Frankfurt in der Saison 2014/15 steht für: viele Tore, reichlich Spektakel, spannende Aufholjagden, große Leidenschaft, Moral und unbändigen Willen, aber auch für haarsträubende Fehler, die unnötig viele Punkte kosteten. Am Mittwochabend erlebten 40200 Zuschauer beim 4:4 gegen Hertha BSC beileibe nicht die erste denkwürdige Partie dieser Spielzeit. Für die meisten Eintracht-Profis und Verantwortlichen war das Glas hinterher nicht halb leer, sondern halb voll. ... [weiter]
 
Hildebrand auch gegen Hertha
Nach dem 2:3 in Hoffenheim will Eintracht Frankfurt am Mittwoch (20 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Heimspiel gegen Hertha BSC in die Erfolgsspur zurückkehren. Trainer Thomas Schaaf erwartet ein Geduldspiel für seine Mannschaft und warnt vor der Konterstärke der Hauptstädter. Im Tor steht wohl wieder Timo Hildebrand. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
19.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 23 28:12
 
2 20 15 28:12
 
3 20 11 26:14
 
4 20 9 25:15
 
5 20 15 24:16
 
6 20 8 24:16
 
7 20 21 23:17
 
8 20 9 23:17
 
9 20 6 23:17
 
10 20 -1 21:19
 
11 20 -4 21:19
 
12 20 -4 20:20
 
13 20 5 19:21
 
14 20 -11 17:23
 
15 20 -19 12:28
 
16 20 -23 12:28
 
17 20 -27 7:33
 
18 20 -33 7:33
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -