Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hertha BSC

Hertha BSC

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.10.1974 15:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Werder Bremen
6 Platz 18
12 Punkte 4
1,20 Punkte/Spiel 0,40
16:11 Tore 7:25
1,60:1,10 Tore/Spiel 0,70:2,50
BILANZ
19 Siege 33
14 Unentschieden 14
33 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSC - Vereinsnews

Allagui vom Punkt: Hertha schlägt Braunschweig
Hertha BSC hat sein Testspiel am Samstag gegen Eintracht Braunschweig knapp mit 2:1 (1:1) gewonnen. Genki Haraguchi und Sami Allagui erzielten in Salzgitter die Tore für den Erstligisten, der im Vergleich zum Bröndby-Spiel auf elf Positionen verändert antrat. ... [weiter]
 
Ibisevic:
Trainer Pal Dardai mit einer erfolgreichen Europapokal-Premiere, Torjäger Vedad Ibisevic mit einem Treffer aus der Feinkostabteilung - und der Erkenntnis: "Es war ein wunderbarer Abend. Wir haben es gut gemacht, auch wenn uns zum Ende ein bisschen die Kraft fehlte." Hertha hat mit dem 1:0-Heimsieg gegen Bröndby IF am Donnerstagabend die Grundlage für das Erreichen der Play-offs in der Europa League gelegt. ... [weiter]
 
Bilder: Ibisevic hält Hertha auf Kurs
Heute Abend wird es das erste Mal ernst für das Team von Pal Dardai. Im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark zu Berlin empfängt die Hertha Bröndby Kopenhagen. Mit dabei - ein alter Bekannter: Hany Mukhtar, der einst in der Jugend der Alten Dame gekickt hatte. Die Impressionen des Spiels finden Sie hier: ... [weiter]
 
Gute Ausgangslage dank Ibisevics Traumtor
Im ersten Pflichtspiel der Saison verschaffte sich die Hertha aus Berlin gegen Bröndby IF mit einem 1:0-Heimerfolg eine gute Ausgangslage für das Weiterkommen in die Play-offs der Europa-League-Qualifikation. Gegen zunächst frech aufspielende Dänen tat sich die "Alte Dame" schwer, fand dann aber in die Partie und entschied das Spiel knapp für sich. Das Tor des Tages erzielte der Bosnier Ibisevic auf spektakuläre Art und Weise. ... [weiter]
 
Mukhtars besonderes Spiel
Am Mittwochvormittag hat Hany Mukhtar wieder Berliner Boden betreten. Mit seinen Teamkollegen von Bröndby IF wohnt er im Sheraton-Hotel am Lützow-Ufer. Für den gebürtigen Berliner, der 2002 von Stern Marienfelde in die Jugend der Hertha wechselte, ist das morgige Hinspiel in der dritten Qualifikation für die Europa League (20.15 Uhr) ein ganz besonderes. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Drobny pariert beim Werder-Sieg zwei Elfmeter
Der SV Werder nahm an diesem Wochenende am Dresden Cup teil. Nach dem 0:1 gegen Real Betis Sevilla am Samstag, bei dem die Grün-Weißen arg ideenlos dahergekommen waren, folgte am Sonntag der Auftritt gegen Gastgeber und Zweitligist Dynamo. Deutlich mehr Schwung hatte diese Partie, deutlich offensivfreudiger präsentierte sich der SVW. Am Ende stand trotzdem nur ein 1:1, sodass das Elfmeterschießen entscheiden musste. Dort glänzte der neue SVW-Torwart. ... [weiter]
 
Fehlende Lockerheit: Werder unterliegt Real Betis
Der SV Werder Bremen sammelt derzeit beim Dresden Cup, veranstaltet vom Zweitligisten Dynamo Dresden, weitere Eindrücke in der Vorbereitung. Im ersten Turnierspiel hieß der Gegner Real Betis Sevilla, Ex-Klub von Heiko Westermann. Nach 90 weitestgehend überschaubaren Minuten stand ein 0:1 für das Team von Trainer Viktor Skripnik zu Buche. Ein paar Erkenntnisse gab es dann aber doch. ... [weiter]
 
Fritz:
Seine definitiv letzte Sommervorbereitung als Bundesligaprofi? Darüber, sagt Clemens Fritz, "habe ich mir überhaupt noch keine Gedanken gemacht." Nach dem Rücktritt vom Rücktritt genießt der Werder-Kapitän regelrecht die Tage im Trainingslager in Zell am Ziller - auch wegen der Umgestaltung des Fitnessprogramms. "Wir arbeiten da jetzt viel fußballspezifischer", erklärt der 35-Jährige und prophezeit eine sorgenfreie Saison: "Ich sehe uns nicht als diejenigen, die gegen den Abstieg spielen." ... [weiter]
 
Galvez vor dem Absprung, Djilobodji kein Thema
Innenverteidiger Alejandro Galvez (Vertrag bis 2017) steht beim SV Werder vor dem Absprung. Wie Manager Frank Baumann am Mittwochmittag bestätigte, ist der Profi mit einem Wechselwunsch an den Klub herangetreten. Den Bremern liegt inzwischen auch ein konkretes Angebot aus Spanien vor, vermutlich von Galvez' Heimatklub FC Granada. Allerdings betont Baumann: "Wir werden Alex nicht verschenken. Bis jetzt entspricht das Angebot noch nicht dem, was wir uns vorstellen." ... [weiter]
 
Moisanders stabiles Debüt - Durchschlagskraft fehlt
Ohne die angeschlagenen Claudio Pizarro und Santiago Garcia, die jeweils wegen muskulärer Beschwerden aussetzten, trennte sich Werder Bremen am Dienstagabend in Zell am Ziller vom englischen Zweitligisten Huddersfield mit 0:0. Wie beim 1:2 gegen 1860 München fehlte dem Team von Trainer Viktor Skripnik dabei erneut die Durchschlagskraft, obwohl die Mannschaft diesmal deutlich spritziger wirkte als vergangenen Samstag. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 11 15:5
 
2 10 11 14:6
 
3 10 10 14:6
 
4 10 19 13:7
 
5 10 7 12:8
 
6 10 5 12:8
 
7 10 2 12:8
 
8 10 1 12:8
 
9 10 -3 12:8
 
10 10 7 11:9
 
11 10 2 11:9
 
12 10 -9 9:11
 
13 10 -1 8:12
 
14 10 -5 8:12
 
15 10 -8 5:15
 
16 10 -14 4:16
 
17 10 -17 4:16
 
18 10 -18 4:16