Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hertha BSC

 - 

Werder Bremen

 
Hertha BSC

2:0 (0:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.10.1974 15:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Werder Bremen
6 Platz 18
12 Punkte 4
1,20 Punkte/Spiel 0,40
16:11 Tore 7:25
1,60:1,10 Tore/Spiel 0,70:2,50
BILANZ
19 Siege 33
12 Unentschieden 12
33 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Tore und Temperament: Kalou muss liefern
Neun Tage vor dem ersten Pflichtspiel der Saison, der DFB-Pokal-Erstrundenpartie bei Arminia Bielefeld am 10. August, steht für Hertha BSC am Samstag die Generalprobe an. Gegner ist um 17.30 Uhr im Berliner Jahn-Sportpark Serie-A-Klub CFC Genua 1893. Trainer Pal Dardai sagt: "Ich will eine gut organisierte Mannschaft sehen, die kompakt ist." Der kicker sagt, wer seinen Platz sicher hat - und welche Duelle es noch gibt. ... [weiter]
 
Schulz und Hertha: Entscheidung steht bevor
Die Gespräche zwischen Nico Schulz (22) und Hertha BSC sind zuletzt zum Stillstand gekommen. Die Berliner wollen das bis 2016 befristete Arbeitspapier mit dem U-21-Nationalspieler bis 2018 verlängern - jetzt soll eine Entscheidung fallen: In Kürze wird sich Manager Michael Preetz mit Schulz' Berater Roger Wittmann austauschen. Nähern sich beide Parteien nicht an, wird Hertha die Weichen auf Verkauf stellen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Allagui:
Der Donnerstag sorgte im Berliner Lazarett für ganz unterschiedliche Tonlagen: Für Änis Ben-Hatira (27) dürfte die Hinrunde in weiten Teilen gelaufen sein, Hajime Hosogai (29) fällt auf unbestimme Zeit aus - und Sami Allagui (29) zeigte sich gegenüber dem kicker zuversichtlich und peilt ein schnelles Comeback an. ... [weiter]
 
Dzsudzsak und Hertha nähern sich an
Neue Wasserstandsmeldung im Fall Balasz Dzsudzsak (28): Herthas Wunschspieler hat seine Gehaltsforderungen nach kicker-Informationen mittlerweile etwas reduziert, es ist also Bewegung in der Personalie. Dynamo Moskau, der Klub des ungarischen Flügelspielers, verlangt knapp zwei Millionen Euro Ablöse. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Brooks: Verlängerung bis 2019 in Sicht
Herthas Innenverteidiger John Anthony Brooks genießt bei den Berliner Machern höchste Wertschätzung. Deshalb wollen die Hauptstädter den bis 2017 datierten Vertrag mit dem 22-Jährigen möglichst schnell verlängern. Die Verhandlungen über eine Ausdehnung des Kontrakts bis 2019 verlaufen bislang positiv. Eine Vereinbarung ist bereits besprochen, die endgültige Einigung gilt als wahrscheinlich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Elia und Obraniak: Das drohende Dilemma
In der bislang schier unendlichen Geschichte um Werders Ausgemusterte wird wohl Anfang kommender Woche das nächste Kapitel aufgeschlagen. Bislang hielten sich Eljero Elia und Ludovic Obraniak parallel zur Suche nach neuen Arbeitgebern in Eigenregie fit. Jetzt, so bestätigt Sportchef Thomas Eichin, stehe eine Rückkehr ins Mannschaftstraining "unmittelbar" bevor. ... [weiter]
 
Manneh überzeugt die Stars
Vor der "Saison-Generalprobe" bei West Ham United häufen sich die Personalsorgen von Werder Bremen. Nach den Mittelfeldspielern Philipp Bargfrede, Zlatko Junuzovic und Cedrick Makiadi muss nun auch noch Alejandro Galvez passen. Zudem beendete am Freitag auch noch Felix Kroos das Training vorzeitig. Nun blicken alle Augen gespannt auf Ousman Manneh. ... [weiter]
 
Neue Gerüchte nach Petralitos Besuch in Bremen
Der Besuch eines international bekannten Agenten löste Spekulationen aus. Giacomo Petralito, ein Schweizer mit guten Kontakten, war am Donnerstag in Bremen vor Ort. Neue Namen fallen, was die Stürmersuche bei dem Nord-Klub betrifft: Lucas Barrios oder Nicklas Bendtner zu Werder? Gerüchte am Weserstadion, für die es keinerlei Bestätigung gab. ... [weiter]
 
Di-Santo-Nachfolge: Eichin darf nur 4,5 Millionen ausgeben
Werder Bremen sucht einen Nachfolger für Neu-Schalker Franco di Santo, im Idealfall einen beweglichen, kombinationsstarken Angreifer. Ein Typ wie Adam Szalai (27, Hoffenheim) dürfte deswegen kaum erste Wahl sein. Das Problem für Sportchef Thomas Eichin: Nach kicker-Informationen darf er nur 4,5 der 6 Millionen Euro reinvestieren, die Werder für di Santo eingenommen hat. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Di Santo:
Sein Blitzwechsel von Werder Bremen zu Schalke 04 hat ein gewaltiges Echo ausgelöst, doch auf negative Reaktionen der Fans ist Franco di Santo vorbereitet. Beim Aufeinandertreffen der beiden Klubs am ersten Spieltag der neuen Saison "rechne ich nicht mit dem nettesten Empfang", sagte der 26 Jahre alte Argentinier im Interview mit dem kicker (Donnerstag-Ausgabe). "Es wird ein seltsames Gefühl sein, weil mein Wechsel dann gerade drei Wochen her sein wird. Aber da müsste ich die Ohren auf Durchzug schalten." ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 11 15:5
 
2 10 11 14:6
 
3 10 10 14:6
 
4 10 19 13:7
 
5 10 7 12:8
 
6 10 5 12:8
 
7 10 2 12:8
 
8 10 1 12:8
 
9 10 -3 12:8
 
10 10 7 11:9
 
11 10 2 11:9
 
12 10 -9 9:11
 
13 10 -1 8:12
 
14 10 -5 8:12
 
15 10 -8 5:15
 
16 10 -14 4:16
 
17 10 -17 4:16
 
18 10 -18 4:16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -