Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Bochum

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
VfL Bochum

4:0 (4:0)

1. FC Kaiserslautern
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.10.1974 15:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion an der Castroper Straße, Bochum
VfL Bochum   1. FC Kaiserslautern
11 Platz 14
11 Punkte 8
1,10 Punkte/Spiel 0,80
16:14 Tore 15:20
1,60:1,40 Tore/Spiel 1,50:2,00
BILANZ
17 Siege 26
15 Unentschieden 15
26 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Bochum und Haberer: Start geglückt
Gertjan Verbeek setzte beim Saisonstart im Westfalen-Duell beim SC Paderborn gleich auf Neuzugang Janik Haberer, der aus Hoffenheim zum Revierklub gestoßen war. Eine goldrichtige Entscheidung, denn der 21-jährige Mittelfeldspieler avancierte nicht nur wegen seines entscheidenden Tores beim 1:0-Erfolg zum Spieler des Spiels. ... [weiter]
 
Debütant Haberer vermiest Gellhaus den Einstand
Im kampfbetonten Westfalen-Duell sicherte sich Bochum in Paderborn drei Punkte. Nach SCP-Anfangselan übernahm der VfL Zug um Zug das Kommando und reklamierte kurz vor der Pause vergeblich einen Elfmeter. Mit der etwas reiferen Spielanlage verdiente sich die Verbeek-Elf die Führung nach einer Stunde - gleichbedeutend mit dem ersten Sieg, weil die offensivschwachen 07er nicht mehr zurückkamen. ... [weiter]
 
VfL: Novikovas füllt die Gregoritsch-Lücke aus
Der Abgang von Michael Gregoritsch traf den VfL Bochum am Donnerstag alles andere als unerwartet, sportlich dennoch hart. Durch die längere Vorlaufzeit des Transfers hatten die Verantwortlichen hinter den Kulissen aber Zeit, an einer möglichen Nachfolgeoption zu feilen. Am Donnerstag trainierte diese bereits mit, bestand den Leistungs- und Medizincheck und heißt: Arvydas Novikovas. ... [weiter]
 
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test

 
Knäbel über Gregoritsch:
Seit dem Deal mit Albin Ekdal herrschte Stillstand, obwohl sich Pokerpartien bereits in der Endphase befanden, Donnerstag nun ging es Schlag auf Schlag. Wie erwartet fuhr am Nachmittag Michael Gregoritsch am Teamquartier "Klosterpforte" vor und trainierte beim öffentlichen Training am frühen Abend direkt mit. Und der Bochumer, knapp drei Millionen Euro teuer und mit einem Vierjahres-Vertrag ausgestattet, wird nicht der letzte Neuling bleiben: Von der TSG Hoffenheim soll Angreifer Sven Schipplock kommen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Maxda wird neuer Haupt- und Trikotsponsor beim FCK
Der Finanzdienstleister Maxda Darlehensvermittlungs GmbH wird neuer Hauptsponsor des 1. FC Kaiserlautern. Dadurch sichert sich das Unternehmen neben der Präsenz auf den Leibchen auch Werbung auf der Megabande, den Cam Carpets und der Minibande. Die Zusammenarbeit ist auf ein Jahr datiert. ... [weiter]
 
FCK bindet Talent Wekesser
Der 1. FC Kaiserslautern hat Offensivtalent Erik Wekesser (18) mit einem Profivertrag ausgestattet. Der U-18-Nationalspieler, der 2007 vom SV Waldhof Mannheim gekommen war, band sich bis Juni 2018 an die "Roten Teufel". "Erik ist ein großes Talent mit einem unglaublich hohen Potential, das auch der DFB bereits erkannt hat", sagt FCK-Sportdirektor Markus Schupp. Wekesser absolvierte die komplette Saison-Vorbereitung mit dem Profikader und bestritt sieben Testspiele, in denen er zwei Tore erzielte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Klose:
Miroslav Klose gastierte mit Lazio Rom zu einem Testspiel in Mainz - und ging am Ende mit 0:3 baden. Der WM-Rekordtorschütze agierte in der ersten Halbzeit als alleinige Spitze, der lange die Bindung fehlte. Kurz vor der Pause scheiterte der 37-Jährige aus spitzem Winkel an 05-Keeper Loris Karius. Nach der Partie stellte er sich den Fragen der Journalisten. Auf die abschließende Frage, ob er zum Ende seiner Karriere nach Kaiserslautern zurückkehren werde, schüttelte er grinsend den Kopf. Dieses Thema scheint durch. Vorher sprach Klose über... ... [weiter]
 
Runjaic:
Am kommenden Freitag (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de) bestreitet der 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig sein erstes Heimspiel der Saison. Rückkehrer Daniel Halfar geht mit hohen Erwartungen in die Heimpremiere: "Wir wollen von Anfang an versuchen, das Spiel positiv zu gestalten. Und versuchen, auch aus der zweiten Partie drei Punkte mitzunehmen. Ich freue mich natürlich sehr, nach so langer Zeit wieder für den FCK in diesem Stadion aufzulaufen." ... [weiter]
 
Przybylko auf Idrissous Spuren
Auswärts ist Kacper Przybylko seinem Ruf als Torjäger schon vollauf gerecht geworden. Nach zwei Toren im Abschlusstest beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden (2:0) traf der 22-Jährige nun auch beim Zweitliga-Debüt für den 1.FC Kaiserslautern in Duisburg (3:1) doppelt. Ein Traumeinstand. Nachvollziehbar, dass sich der 22-Jährige Neuzugang nun riesig auf seinen ersten Auftritt im Fritz-Walter-Stadion am Freitag im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de) freut. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 11 15:5
 
2 10 11 14:6
 
3 10 10 14:6
 
4 10 19 13:7
 
5 10 7 12:8
 
6 10 5 12:8
 
7 10 2 12:8
 
8 10 1 12:8
 
9 10 -3 12:8
 
10 10 7 11:9
 
11 10 2 11:9
 
12 10 -9 9:11
 
13 10 -1 8:12
 
14 10 -5 8:12
 
15 10 -8 5:15
 
16 10 -14 4:16
 
17 10 -17 4:16
 
18 10 -18 4:16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -