Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Bochum

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
VfL Bochum

4:0 (4:0)

1. FC Kaiserslautern
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.10.1974 15:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion an der Castroper Straße, Bochum
VfL Bochum   1. FC Kaiserslautern
11 Platz 14
11 Punkte 8
1,10 Punkte/Spiel 0,80
16:14 Tore 15:20
1,60:1,40 Tore/Spiel 1,50:2,00
BILANZ
17 Siege 26
15 Unentschieden 15
26 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Offensivfeuerwerk in Düsseldorf - bis zur Pause
Eine rasante erste Hälfte bekamen über 33.000 Zuschauer in der Düsseldorfer Esprit-Arena zu sehen. Offensive war Trumpf, die Abwehrreihen oft überfordert. Doppelpacker Sestak eröffnete und beendete den Torreigen, zwischendurch drehten Benschop und Liendl die Partie zugunsten der Fortuna. Der verbesserten Abwehrarbeit nach dem Seitenwechsel war es geschuldet, dass das Spiel im zweiten Durchgang etwas an Attraktivität einbüßte. Fortuna hilft der Punkt im Aufstiegsrennen wenig, Bochum bleibt in der zweiten Tabellenhälfte stecken. ... [weiter]
 
Fabian kehrt zurück - Verbeek denkt an die Spielerfrauen
Es ist das einzig übrig gebliebene West-Derby im Unterhaus: VfL Bochum gegen Fortuna Düsseldorf. Nur etwa 50 Kilometer trennen die beiden Städte, was Gertjan Verbeek, den Coach der Blau-Weißen, nun zu einer Veränderung der Vorbereitung auf das Auswärtsspiel animiert hat: Seine Mannschaft fährt am Freitag direkt nach Düsseldorf, verzichtet auf eine Übernachtung. Denn er achtet auf die Bedürfnisse seiner Spieler. ... [weiter]
 
Latza ist begehrt
Zwar hat Danny Latza in der laufenden Runde bislang nur ein Tor für den VfL Bochum erzielt, dennoch ist der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, durchaus begehrt - sogar bei Erstligisten. Der Ex-Darmstädter lässt seine Zukunft offen, ob Bochum ihn halten kann, ist fraglich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Misimovic hängt die Schuhe an den Nagel
Im Alter von 32 Jahren hat Zvjezdan Misimovic seine Karriere für beendet erklärt. Der chinesische Profiklub Guizhou Renhe ist damit die letzte Station für den bosnischen Rekordnationalspieler, der in der Saison 2008/09 den VfL Wolfsburg mit 20 Assists zum ersten Meistertitel geführt hatte. ... [weiter]
 
Terrazzino: Einer der Gewinner unter Verbeek
Hinterher fühlte sich das 3:3 gegen den FSV Frankfurt für den VfL Bochum wie eine Niederlage an. Zumal der Revierklub in der 84. Minute den Anschlusstreffer, in der Nachspielzeit den Ausgleich kassierte. Trotzdem zeigte auch die Partie gegen die Hessen: Bochum ist auf einem guten Weg. Unter Gertjan Verbeek sind eindeutig Fortschritte zu erkennen - und Marco Terrazzino ist der Gewinner seiner offensiven Spielidee. Thomas Eisfeld wurde derweil vom DFB nach seiner Roten Karte für ein Spiel gesperrt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Bleibt Müller beim FCK im Tor?
Vor der Partie bei Union Berlin (Sonntag, 13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) hat Kosta Runjaic mit Aussagen zur möglichen Aufstellung überrascht. Laut dem Coach des 1. FC Kaiserslautern könnte in der Liga die gleiche Elf auflaufen wie im Pokal bei Bayer Leverkusen. Mit Ausnahme des verletzten Simon Zoller. ... [weiter]
 
FCK: Mit Selbstbewusstsein, aber ohne Zoller
Kaiserslauterns Trainer Kosta Runjaic muss am Sonntag bei Union Berlin (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker online) nun definitiv auf Simon Zoller verzichten. Der Stürmer kann aufgrund einer Muskelverletzung, die er sich beim Pokalfight in Leverkusen (0:2 n.V.) zugezogen hatte, nicht in der Hauptstadt auflaufen. Fehlen wird das auch Erik Thommy, der aber nun Klarheit darüber hat, wie bei seiner Schulterblessur weiter verfahren wird. ... [weiter]
 
Alaba:
So sahen die Trainer und Beteiligten die Leistungen ihrer Teams ... ... [weiter]
 
Demirbays fehlende Effektivität
Gut gespielt und dennoch aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Beim 1. FC Kaiserslautern prägen nach dem 0:2 nach Verlängerung bei Bayer Leverkusen gemischte Gefühle das Bild. Zum einen der Stolz auf die eigene Leistung, dem Champions-League-Teilnehmer über die reguläre Spielzeit auf Augenhöhe begegnet zu sein. Zum anderen das Bestreben, den Fokus nach der Ausnahmesituation im Pokal schnell wieder auf den Ligaalltag und die kommende Partie bei Union Berlin (Sonntag, 13.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) zu legen. ... [weiter]
 
SC bezwingt FC - Immobile kegelt Dynamo raus
Dortmund übersprang die Hürde Dresden mit viel Mühe und bangt zudem um Nationalspieler Reus, der mit einer Knieverletzung früh ausschied. Freiburg setzte sich gegen Köln mit 2:1 durch. Einen packenden Pokalfight über 120 Minuten lieferten sich Leverkusen und Kaiserslautern, anders als im Vorjahr hatte Bayer dieses Mal das bessere Ende für sich. Abgezockte Hoffenheimer setzten sich dank ihrer Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor bei Zweitligist Aalen durch. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 11 15:5
 
2 10 11 14:6
 
3 10 10 14:6
 
4 10 19 13:7
 
5 10 7 12:8
 
6 10 5 12:8
 
7 10 2 12:8
 
8 10 1 12:8
 
9 10 -3 12:8
 
10 10 7 11:9
 
11 10 2 11:9
 
12 10 -9 9:11
 
13 10 -1 8:12
 
14 10 -5 8:12
 
15 10 -8 5:15
 
16 10 -14 4:16
 
17 10 -17 4:16
 
18 10 -18 4:16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -