Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Hertha BSC
1
:
0

Halbzeitstand
0:0
VfB Stuttgart
 

Hertha BSC

VfB Stuttgart

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.05.1974 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   VfB Stuttgart
8 Platz 11
33 Punkte 30
1,00 Punkte/Spiel 0,91
55:58 Tore 56:55
1,67:1,76 Tore/Spiel 1,70:1,67
BILANZ
24 Siege 21
16 Unentschieden 16
21 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Lustenberger und Darida drohen auszufallen
Während sich vor Herthas Geschäftsstelle, wo die Fans nach Karten für das Schlagerspiel gegen den FC Bayern (22.-24. April) anstanden, eine lange Schlange bildete, sprach ein paar Meter weiter im Medienraum auf dem Olympiapark-Gelände Coach Pal Dardai über die Personalsituation in dieser so wichtigen Woche. Was der Berliner Cheftrainer verkündete, klang nicht gut. ... [weiter]
 
Tuchel:
Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel ließ sich die gute Laune weder durch das torlose Remis bei Hertha BSC noch durch die Anwesenheit von José Mourinho verderben. Der portugiesische Starcoach nahm im Olympiastadion neben BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Platz, um seinen Posten muss Tuchel aber keineswegs fürchten. Wie Tuchel konnte auch Herthas Trainer Pal Dardai mit dem 0:0 leben, selbst wenn nach dem dritten Remis im neuen Jahr die Verfolger näher an den Tabellendritten herangerückt sind. ... [zum Video]
 
Warum die Statistik Berliner Träume erlaubt
Nach dem 0:0 gegen Borussia Dortmund bleibt Hertha BSC Tabellendritter. Einen Sieg gab es zwar auch im dritten Ligaspiel des neuen Jahres nicht, und nach dem dritten Unentschieden nacheinander ist die Konkurrenz wieder näher an das Team von Pal Dardai herangerückt. Aber nach wie vor liegt Hertha auf Kurs in Richtung internationales Geschäft. Und die Statistik macht zusätzlich Mut. ... [weiter]
 
Kalou vergibt den möglichen Sieg
Ladehemmung in Berlin: Borussia Dortmund, die beste Offensive der Liga, kam bei der defensivstarken Hertha nicht über ein 0:0 hinaus. Die Schwarz-Gelben bissen sich über den kompletten Spielverlauf die Zähne an der starken Abwehr der Dardai-Elf aus, hielten den Hauptstadt-Klub im Verfolgerduell aber immerhin auf Abstand. Die Berliner wiederum zeigten sich nur selten im Angriff, waren dann aber meist gefährlich. ... [weiter]
 
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott

 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Kramny mahnt Großkreutz - VfB reagiert auf BVB-Beschwerde
"Jetzt können wir den BVB schlagen": Mit veränderter Startelf, aber unverändertem Selbstvertrauen peilt der VfB Stuttgart das DFB-Pokal-Halbfinale an. Ärger herrscht nur wegen der Preispolitik des VfB: Dortmund beschwerte sich offiziell. ... [weiter]
 
Tuchel:
Nach der Bundesliga ist vor dem Pokal: Im Viertelfinale muss Borussia Dortmund am Dienstag (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de) beim VfB Stuttgart antreten. Kein leichtes Los, wie BVB-Coach Thomas Tuchel betont: "Das ist nach Bayern München das schwerste Los, das man auf nationaler Ebene derzeit haben kann." ... [zum Video]
 
Der neue VfB: Wie Stuttgart den BVB schlagen kann
Jürgen Kramny feierte sein Debüt auf der Bank des VfB am 29. November 2015, Stuttgart verlor mit 1:4 bei Borussia Dortmund. Am Dienstagabend treffen sich die beiden Vereine im Pokal-Viertelfinale wieder. "Dazwischen liegen 14 Punkte und ein Weiterkommen im Pokal. Es hat sich einiges getan", blickt Kramny am Tag vor dem erneuten Aufeinandertreffen zurück. "Jetzt sind wir in der Lage, den BVB zu schlagen." Durch schnelles Umschaltspiel über die Außenbahnen und variablem Spiel in Zentrum will Kramny dieses Mal den BVB knacken. Und da wäre ja auch noch der Ur-Dortmunder Kevin Großkreutz, der besonders auf die Partie brennt... ... [zum Video]
 
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga

 
Kramny will gegen Dortmund rotieren
Dem VfB Stuttgart ist der beste Rückrundenstart seit sechs Jahren gelungen, drei Siege zum Wiederbeginn gab es zuletzt 2009/10 unter Christian Gross. In allen drei Spielen setzte Trainer Jürgen Kramny auf dieselbe Startelf - im DFB-Pokal-Viertelfinale will er nun rotieren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
09.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 47 49:17
 
2 33 36 46:20
 
3 33 15 41:25
 
4 33 12 39:27
 
5 33 12 37:29
 
6 33 8 37:29
 
7 33 7 36:30
 
8 33 -3 33:33
 
9 33 -6 31:35
 
10 33 -8 31:35
 
11 33 1 30:36
 
12 33 -10 29:37
 
13 33 -15 29:37
 
14 33 -13 28:38
 
15 33 -16 27:39
 
16 33 -29 25:41
 
17 33 -23 24:42
 
18 33 -15 22:44
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -