Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern

2
:
4

Halbzeitstand
0:3
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.03.1974 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion am Betzenberg, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   Bor. Mönchengladbach
9 Platz 2
28 Punkte 39
1,00 Punkte/Spiel 1,39
63:61 Tore 73:47
2,25:2,18 Tore/Spiel 2,61:1,68
BILANZ
26 Siege 39
15 Unentschieden 15
39 Niederlagen 26
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Mockenhaupt spielt sich fest
So ein bisschen darf sich Sascha Mockenhaupt als Gewinner der sportlichen Krise fühlen, in der sein Verein vor einigen Wochen steckte. Von den fünf Niederlagen des 1. FC Kaiserslautern zwischen den Spieltagen 23 und 27 erlebte der Verteidiger nur 53 Minuten auf dem Platz. Pünktlich zur Trendwende gegen den SV Sandhausen kehrte das Pfälzer Eigengewächs zurück und kam seitdem in jedem Spiel zum Einsatz. ... [weiter]
 
Fünfstück muss Zimmer ersetzen
Der Nachhall vom 1:1 am Montagabend gegen RB Leipzig ist noch nicht verstummt, da muss der 1. FC Kaiserslautern den Blick schon auf den nächsten Gegner richten. Am Freitag gastiert das Team von Trainer Konrad Fünfstück beim FSV Frankfurt (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). ... [weiter]
 
Im Fall Orban: FCK nimmt Stellung, Polizei ermittelt
Der frühere FCK-Kapitän Willi Orban wurde bei seiner erstmaligen Rückkehr auf den Betzenberg am Montagabend teilweise mehr als geschmacklos angefeindet. So war unter anderem ein Plakat mit dem Konterfei des RB-Spielers im Fadenkreuz zu sehen. Am Dienstag distanzierte sich der 1. FC Kaiserslautern in einer Stellungnahme offiziell von den Transparenten. Die Polizei in Kaiserslautern ermittelt ebenso wie der DFB-Kontrollausschuss. Spielt ein Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung eine Rolle? ... [weiter]
 
Halfar:
Die Emotionen kochten mal wieder hoch auf dem Betzenberg und teilweise auch über. In erster Linie aber wegen der Rückkehr von Willi Orban im Dress von RB Leipzig. Abgesehen von den teilweise mehr als geschmacklosen Anfeindungen seitens der Heim-Fans gegen den ehemaligen FCK-Kapitän ging es auch auf dem Rasen zur Sache. In Überzahl erkämpfte sich das Team von Konrad Fünfstück ein 1:1 und bestätigte den jüngsten Positivtrend. ... [weiter]
 
Rangnick:
Zum ersten Mal seit seinem Wechsel im Sommer 2015 von Kaiserslautern nach Leipzig traf Willi Orban auf seinen Ex-Verein. Vor 27.332 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion erlebte der 23-Jährige aber eine Albtraum-Rückkehr: Der Innenverteidiger wurde angefeindet, flog mit einer Ampelkarte vom Platz und sah ein 1:1. RB-Trainer Ralf Rangnick sprach vom "Knackpunkt" in diesem Spiel und einer "neuen Dimension an Geschmacklosigkeit". Der Kontrollausschuss des DFB wird Ermittlungen aufnehmen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Johnson fällt aus, Stindl kehrt zurück
Für das Auswärtsspiel beim FC Bayern muss Borussia Mönchengladbach auf die Dienste von Fabian Johnson verzichten. Den US-amerikanischen Nationalspieler setzen laut Klubangaben muskuläre Problemen in der rechten Leiste außer Gefecht. Gute Nachrichten gab es dafür in Sachen Lars Stindl. ... [weiter]
 
Offiziell: Hinteregger muss gehen
Die Wege von Borussia Mönchengladbach und Martin Hinteregger trennen sich zum Saisonende. Wie der kicker bereits berichtete, zieht der Klub die Kaufoption beim Österreicher nicht. Hinteregger, bis zum Sommer von RB Salzburg ausgeliehen, hätte eine Ablösesumme im hohen einstelligen Millionenbereich gekostet. ... [weiter]
 
Europa League oder Königsklasse: Ein Unterschied von 20 Millionen Euro!
3:1 gegen Hoffenheim, eine aussichtsreiche Tabellenkonstellation: Die Spieler schielen auf Platz vier. Warum auch nicht? Wer mit acht Punkten Vorsprung auf Platz acht und einem klar besseren Torverhältnis in die letzten drei Spieltage geht, kann die Europa League als gebucht betrachten - und den Blick nach oben wagen. ... [weiter]
 
Hahn: Lernfähig, laufstark, treffsicher
Mit dem sechsten Heimsieg in Folge positioniert sich Borussia Möchengladbach im Kampf um einen Platz in der Champions League. Neben den beiden Spielgestaltern Xhaka und Dahoud ragte vor allem einer heraus, der nach fünfmonatiger Pause langsam wieder in Schwung kommt. André Hahn war an allen drei Toren beteiligt. Und zeigte, dass er überaus schnell lernen kann. ... [weiter]
 
Hahn räumt alle Restzweifel aus dem Weg
Borussia Mönchengladbach bleibt zu Hause eine echte Macht! Gegen Hoffenheim feierte die Fohlenelf den sechsten Heim-Sieg in Serie und bleibt damit weiter in Schlagdistanz zu Platz vier. Auf der anderen Seite endete die tolle TSG-Serie von fünf ungeschlagenen Spielen in Folge. Auch verpassten die Kraichgauer die große Chance, sich im engen Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.04.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 37 41:15
 
2 28 26 39:17
 
3 28 14 35:21
 
4 28 14 34:22
 
5 28 11 32:24
 
6 28 6 31:25
 
7 28 7 30:26
 
8 28 8 29:27
 
9 28 2 28:28
 
10 28 -2 27:29
 
11 28 -6 26:30
 
12 28 -8 25:31
 
13 28 -17 24:32
 
14 28 -11 23:33
 
15 28 -19 21:35
 
16 28 -12 20:36
 
17 28 -17 20:36
 
18 28 -33 19:37