Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Werder Bremen

Werder Bremen

4
:
1

Halbzeitstand
3:1
Hertha BSC

Hertha BSC


Spielinfos

Anstoß: Fr. 05.10.1973 20:00, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Hertha BSC
10 Platz 7
9 Punkte 11
0,90 Punkte/Spiel 1,10
15:17 Tore 16:15
1,50:1,70 Tore/Spiel 1,60:1,50
BILANZ
33 Siege 19
14 Unentschieden 14
19 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Vorzeitiges Saisonaus für Yatabaré
Hiobsbotschaft für Werder Bremen: Die Grün-Weißen können im Saison-Endspurt nicht mehr auf Sambou Yatabaré zurückgreifen. Wie eine MRT-Untersuchung am Dienstagnachmittag ergeben hat, zog sich der malische Nationalspieler beim Kantersieg gegen den VfB Stuttgart (6:2) einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu. ... [weiter]
 
Werders Erfolgsformel:
Vorläufiger Befreiungsschlag von Werder Bremen: Mit 6:2 fegte der Nord-Klub den Rivalen VfB Stuttgart aus dem Weserstadion und verbuchte somit wichtige Punkte im Abstiegskampf. Neben der famosen Fan-Unterstützung sah das Erfolgsrezept der Hanseaten eine optimale Teamarbeit vor, wie Kapitän Clemens Fritz sagt. Der "Geist von Verden" und die Hilfe des Psychologie-Professors Andreas Marlovits halfen und sorgten für die grandiose Leistungssteigerung. Fazit von Trainer Viktor Skripnik: "Wir haben alles richtig gemacht." ... [weiter]
 
Wahnsinn an der Weser - Werder demütigt Stuttgart
"Die Fehler des Gegners nehmen wir gerne mit." Viktor Skripnik wusste, was den 6:2-Kantersieg seiner Bremer am Montag gegen den VfB Stuttgart ermöglicht hatte. "Das zweite Tor war wie ein Geschenk", sagte der Werder-Trainer, während sein Gegenüber Jürgen Kramny eine bittere Pille schlucken musste. In der Endphase des Abstiegskampfes gilt es für ihn nun, sein Team aufzurichten, damit "die Mannschaft am Samstag eine Chance sieht". ... [zum Video]
 
Restprogramm im Keller
Hannover 96 hat es nicht geschafft und steht als erster Absteiger fest: Wer muss die Niedersachsen beim Gang ins Unterhaus begleiten? Anwärter gibt es viele. Das Restprogramm der Abstiegskandidaten ... ... [weiter]
 
Skripnik:
Der Gewinner des 32. Spieltags heißt Werder Bremen! Am ungewöhnlichen Wochentag, dem ersten Bundesliga-Montagabendspiel seit 2000, überrollte der SVW den direkten Konkurrenten Stuttgart mit 6:2 und katapultierte sich mit dem enorm wichtigen Dreier über den Strich. Angepeitscht von einer lautstarken Kulisse spielten sich die Grün-Weißen am Ende sogar in einen Rausch, was bei den Beteiligten für strahlende Gesichter sorgte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Darida mischt wieder mit
Hertha BSC kann für den Saisonendspurt womöglich wieder mit zwei zuletzt fehlenden Leistungsträgern planen. John Anthony Brooks (nach Problemen am Schienbeinköpfchen) und Vladimir Darida (nach Innenbanddehnung am Knie) waren am Dienstagnachmittag beim ersten Training der neuen Woche dabei. Brooks ist für das Heimspiel am Samstag gegen Darmstadt 98 fest eingeplant, auch von Darida kamen positive Signale. ... [weiter]
 
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100

 
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle

 
Novum für Plattenhardt - Chance für Mittelstädt?
Ob Pal Dardai im wegweisenden Heimspiel am Samstag gegen den SV Darmstadt 98 (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) auf Mittelfeldmotor Vladimir Darida bauen kann, ist wegen dessen Innenbanddehnung im Knie noch nicht sicher. Eine Personalie steht für den Trainer von Hertha BSC derweil fest: Er muss ohne Marvin Plattenhardt auskommen, den Dauerbrenner der Berliner in der laufenden Saison. ... [weiter]
 
Neuer Vertrag für Preetz
Hertha BSC und Michael Preetz werden ihre Zusammenarbeit in Kürze vertraglich ausdehnen. Der frühere Profi der Berliner ist bei den Hauptstädtern seit 2009 als Funktionär tätig, mittlerweile als Geschäftsführer der Bereiche Bereiche Sport und Medien/Kommunikation. Nach der Mitgliederversammlung am 23. Mai wird Preetz zeitnah ein neues Angebot vorgelegt werden. "Wir besprechen die Dinge intern", sagt Preetz Dennoch besteht kein Zweifel: Der gebürtige Düsseldorfer wird über sein Vertragsende am 30. Juni 2017 hinaus Herthas Weg mitbestimmen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
04.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 16 16:4
 
2 9 11 15:3
 
3 10 5 13:7
 
4 10 7 12:8
 
5 10 2 11:9
 
6 10 1 11:9
 
7 10 1 11:9
 
8 9 3 10:8
 
9 10 6 10:10
 
10 10 -2 9:11
 
11 10 -5 9:11
 
12 10 -1 8:12
 
13 10 -4 8:12
 
14 10 -9 8:12
 
15 10 -9 8:12
 
16 10 -7 7:13
 
17 10 -6 6:14
 
18 10 -9 6:14