Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
MSV Duisburg

MSV Duisburg

1
:
5

Halbzeitstand
0:2
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.09.1971 15:30, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   Bor. Mönchengladbach
13 Platz 3
6 Punkte 9
0,86 Punkte/Spiel 1,29
4:9 Tore 15:5
0,57:1,29 Tore/Spiel 2,14:0,71
BILANZ
12 Siege 23
13 Unentschieden 13
23 Niederlagen 12
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV Duisburg - Vereinsnews

Bomheuer entscheidet Kellerduell für den MSV
In einem intensiven Kellerduell ging der MSV Duisburg als großer Gewinner hervor und bezwang den 1. FC Kaiserslautern knapp mit 1:0. Die Meidericher waren von Beginn an tonangebend, machten sich das Leben durch einen verschossenen Strafstoß allerdings selber schwer. In Durchgang zwei ging Duisburg nach einem Standard in Front und brachte diese Führung letztlich verdient über die Zeit. ... [weiter]
 
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie

 
Duisburgs Hajri macht den Laden dicht
Zum ersten Mal überhaupt gab es in der laufenden Saison eine Partie mit Beteiligung des MSV Duisburg ohne einen Treffer. Beim 0:0 gegen Eintracht Braunschweig setzten die Zebras auf eine Defensivtaktik, die beim eigenen Anhang jedoch noch auf wenig Begeisterung stieß. Geschlossen scheint die Baustelle rechts in der Viererkette, wo Enis Hajri einen guten Eindruck hinterließ. ... [weiter]
 
Müder Kick und keine Tore in Duisburg
Der MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig trennten sich nach einer mäßig unterhaltsamen Partie mit 0:0. Waren beide Mannschaften in der ersten Hälfte noch ausschließlich auf defensive Stabilität aus, wurde nach dem Seitenwechsel auch ein wenig Fußball gespielt - nach Großchancen wurde jedoch vergeblich gefahndet. Der Punkt dürfte beide Teams nicht wirklich zufriedenstellen, wenngleich beide immerhin mal wieder die Null hielten. ... [weiter]
 
1000 Spiele, weiße Weste und ein Wiedersehen
1000 Spiele, weiße Weste und ein Wiedersehen
1000 Spiele, weiße Weste und ein Wiedersehen
1000 Spiele, weiße Weste und ein Wiedersehen

 
 
 
 
 

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Von Baumann bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Baumann bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Baumann bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Baumann bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge

 
Kramer bleibt fraglich:
K.-o.-Spiel, Derby, Emotionen pur in einer ausverkauften Esprit-Arena. Das DFB-Pokalduell bei Fortuna Düsseldorf am Dienstagabend (Anstoß 18.30 Uhr) bietet die perfekte Gelegenheit, nach der heftigen 1:5-Pleite gegen Bayer Leverkusen Wiedergutmachung zu betreiben. Andererseits steckt in der Konstellation auch gehörig Brisanz. Bei einem Aus gegen den Zweitliga-Spitzenreiter könnte es rund um den Borussia-Park wieder unruhiger werden. ... [weiter]
 
Neuhaus soll
Am Dienstag trifft Fortuna Düsseldorf im Pokal auf Mönchengladbach, natürlich im Fokus: Florian Neuhaus. Der Mittelfeldspieler ist von der Borussia an die Fortuna ausgeliehen, soll aber in der kommenden Spielzeit für Gladbach auflaufen. "Stand heute kommt Florian Neuhaus nach der Saison definitv zurück", erklärte Max Eberl am Montag. Das Leihgeschäft sei "für alle Parteien bislang sehr erfolgreich", meinte Eberl mit Blick auf Neuhaus' starke Leistungen in der 2. Liga. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Neuhaus hat im Pokal viel vor:
Mit Rückenwind geht Fortuna Düsseldorf in das Pokalmatch am Dienstagabend gegen Borussia Mönchengladbach. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel eilt in Liga zwei von Sieg zu Sieg und thront weiterhin ganz oben. Allerdings muss Funkel gegen die Fohlen umstellen, was ihm aber nur wenig Kopfzerbrechen bereiten dürfte. Für Düsseldorfs Florian Neuhaus wird es ein besonderes Spiel. ... [weiter]
 
Eberl:
1:5 gegen Bayer Leverkusen. Nach der "besten Halbzeit in dieser Saison" (Trainer Dieter Hecking) sorgte eine desolate Leistung in den zweiten 45 Minuten für eine Niederlage historischen Ausmaßes. Fünf Heimgegentore kassierte Borussia Mönchengladbach zuletzt am 30. Oktober 1998 beim 2:8 gegen Bayer Leverkusen. Im Anschluss an die 1:5-Pleite am Samstag stellte sich Sportdirektor Max Eberl, lieferte Erklärungen und blickte auf das DFB-Pokalduell bei Fortuna Düsseldorf am Dienstag voraus. Eberl sprach über... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 12 12:2
 
2 7 9 11:3
 
3 7 10 9:5
 
4 7 5 9:5
 
5 7 4 8:6
 
6 7 1 8:6
 
7 7 1 8:6
 
8 7 -1 8:6
 
9 7 5 7:7
 
10 7 -2 7:7
 
11 7 -1 6:8
 
12 7 -5 6:8
 
13 7 -5 6:8
 
14 7 -3 5:9
 
15 7 -4 5:9
 
16 7 -5 4:10
 
17 7 -9 4:10
 
18 7 -12 3:11

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun