Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
MSV Duisburg

MSV Duisburg

1
:
5

Halbzeitstand
0:2
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.09.1971 15:30, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   Bor. Mönchengladbach
13 Platz 3
6 Punkte 9
0,86 Punkte/Spiel 1,29
4:9 Tore 15:5
0,57:1,29 Tore/Spiel 2,14:0,71
BILANZ
12 Siege 23
13 Unentschieden 13
23 Niederlagen 12
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV Duisburg - Vereinsnews

Aufstiegsformel? Kiel und Jahn mit guten Argumenten
Vier Spieltage vor dem Saisonende ist im Aufstiegsrennen in der 3. Liga noch nichts entschieden. Klar ist jetzt schon, dass Braunschweigs Punkte-Rekord aus einer anderen Dimension kommt. Vielmehr könnte sogar ein neuer Minuswert zum Aufstieg reichen. Und was bringt es eigentlich, die beste Defensive beziehungsweise Offensive einer ganzen Saison zu stellen? Ein Blick in die Aufstiegshistorie... ... [weiter]
 
MSV: Erleichterung nach irrer Aufholjagd
Als die Spieler des MSV Duisburg im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt zur Pause mit 0:2 in die Kabine gingen, begleitete sie ein gellendes Pfeifkonzert. Am Ende jubelte dennoch der MSV - dank einer furiosen Aufholjagd, in der die Zebras drei Tore innerhalb von acht Minuten erzielten. Die Erleichterung nach Spielende war im Lager der Meidericher entsprechend groß. ... [weiter]
 
Hajri krönt Duisburgs furiose Aufholjagd
Der MSV Duisburg hat in einer verrückten Partie mit 3:2 gegen den FSV Frankfurt gewonnen. Den 0:2-Rückstand zur Pause drehte der Tabellenführer in Hälfte zwei durch eine furiose Aufholjagd, in der der MSV drei Tore innerhalb von acht Minuten erzielte. Durch den Sieg halten die Meidericher ihre Verfolger auf Distanz. Der FSV kann den Abstieg dagegen nun nicht mehr abwenden. ... [weiter]
 
Brökers Vorfreude,
Fünf Spiele stehen in der 3. Liga noch an - der direkte Wiederaufstieg des MSV Duisburg rückt immer näher. Bei den Zebras steigt so langsam die Vorfreude, eine starke Saison zu veredeln. Aber noch müssen einige Punkte geholt werden, im Idealfall drei am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den FSV Frankfurt - eine Mannschaft, für die es um kaum noch etwas geht. ... [weiter]
 
3. Liga schon ab 2017/18 bei der Telekom
Was ursprünglich erst für die übernächste Spielzeit geplant war, wird jetzt vorgezogen: Ab der Saison 2017/18 werden alle Partien der 3. Liga live von der Deutschen Telekom übertragen. Ähnlich wie bereits im Basketball und Eishockey praktiziert, sollen die Partien in Einzelstreams übertragen werden. Die ARD steigt aus den Übertragungen allerdings nicht komplett aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

So landet auch der Bundesliga-Siebte im Europapokal
Der Kampf um die Europapokalplätze in der Bundesliga läuft - die Grundlage für diesen könnte sich aber noch verändern. Denn unter Umständen könnte auch Platz sieben den Weg in die Europa League ebnen. Dafür bietet aber lediglich noch der DFB-Pokal ein Hintertürchen. Ein Überblick über den Zugang zu den europäischen Wettbewerben - und wann die Bundesligisten einsteigen. ... [weiter]
 
Zerstörte Ultra-Choreo: Gladbach bezieht ausführlich Stellung
Die Stimmung bei Borussia Mönchengladbach hat einen ordentlichen Dämpfer erhalten: Als wäre das Halbfinal-Aus gegen Eintracht Frankfurt im Elfmeterschießen nicht schlimm genug, gibt es nun auch noch Fan-Ärger. Weil eine geplante Choreographie von Putzkräften zerstört wurde, bezog der Verein am Mittwochnachmittag offiziell Stellung. ... [weiter]
 
Eberls Flucht vor dem Elfmeterschießen
Als das Pokal-Halbfinale zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt am späten Dienstagabend auf seinen dramaturgischen Höhepunkt zusteuerte, verließ Max Eberl lieber den Innenraum des Borussia-Parks. Der Sportdirektor der Fohlen verweigerte sich dem Elfmeterschießen, was allerdings "auch nicht geholfen hat", wie der 43-Jährige später einräumen musste. Im Interview spricht Eberl über das Pokal-Aus sowie über Gladbachs Saison, Perspektiven und Ziele. ... [weiter]
 
Hecking:
Borussia Mönchengladbach hoffte vergeblich auf das DFB-Pokalfinale in Berlin. Die Fohlen schieden im Elfmeterschießen gegen Eintracht Frankfurt aus. VfL-Trainer Dieter Hecking bezeichnete dies "als unglücklich", doch er nannte das Frankfurter Weiterkommen "nicht unverdient". Seine Mannschaft pfeife aus dem letzten Loch, deswegen hofft er für die restlichen Bundesliga-Spiele besonders auf die Unterstützung der Fans. ... [zum Video]
 
Saison-Aus für Wendt und Drmic
Der Traum vom Pokal-Finale ist in Gladbach nach dem 6:7 i. E. ausgeträumt. Neben dem bitteren Aus erwischte die Borussen abermals das Verletzungspech. Oscar Wendt erlitt einen Ellenbogenbruch. Damit ist die Saison für Wendt gelaufen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 12 12:2
 
2 7 9 11:3
 
3 7 10 9:5
 
4 7 5 9:5
 
5 7 4 8:6
 
6 7 1 8:6
 
7 7 1 8:6
 
8 7 -1 8:6
 
9 7 5 7:7
 
10 7 -2 7:7
 
11 7 -1 6:8
 
12 7 -5 6:8
 
13 7 -5 6:8
 
14 7 -3 5:9
 
15 7 -4 5:9
 
16 7 -5 4:10
 
17 7 -9 4:10
 
18 7 -12 3:11

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun