Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Rot-Weiss Essen

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Rot-Weiss Essen

0:1 (0:1)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.10.1970 15:30, 9. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Georg-Melches-Stadion, Essen
Rot-Weiss Essen   Eintracht Braunschweig
6 Platz 4
10 Punkte 12
1,11 Punkte/Spiel 1,33
15:11 Tore 15:7
1,67:1,22 Tore/Spiel 1,67:0,78
BILANZ
1 Siege 5
6 Unentschieden 6
5 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Steinmetz köpft Oberhausen zum Sieg
9.380 Zuschauer kamen am Sonntag ins Stadion Niederrhein, um das Derby zwischen Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiss Essen zu sehen. Nach dem 4:4-Spektakel im Hinspiel hofften sie auf ein torreiches Spiel, doch nach 90 Minuten hatten sie nur einen Treffer gesehen: Raphael Steinmetz köpfte sich zum Held des Tages und Oberhausen zum Derbysieger. ... [weiter]
 
Oberhausen gewinnt Duell der Rot-Weißen
Schalkes Reservemannschaft erreichte am Sonntagmittag in der Veltins-Arena ein Remis gegen die Sportfreunde Siegen. In Oberhausen gewann RWO das Traditionsduell gegen Rot-Weiss Essen. Im Norden verpasste der HSV II trotz Führung die Tabellenspitze und unterlag in Lüneburg 1:3. Im Nordosten kam Zwickau gegen Meuselwitz nur zu einem 1:1, Magdeburg eroberte mit einem klaren Sieg gegen Halberstadt die Tabellenspitze. ... [weiter]
 
Aachen erobert Tabellenspitze
Es sollte ein Fußballfest werden. Doch der Tod eines Fans machte den Auftakt der West-Staffel, die nach der Winterpause in Aachen begann, zur Nebensache. Ein Anhänger von Rot-Weiss Essen, der sein Team in die Kaiserstadt begleitete, starb nach einem Herzinfarkt, den er im Sonderzug erlitten hatte. Die 30.313 Zuschauer, die eine neue Regionalliga-Rekordkulisse bedeuteten, sahen einen 1:0-Sieg der Alemannia. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht: Enttäuscht, aber zufrieden
Es war ein rassiges Spiel, reich an Tempo, Leidenschaft und Intensität. Kein Festival an Torchancen, aber höchst unterhaltsam für die Fans. Trotzdem war das 1:1 zum Schlusspfiff sowohl für Eintracht Braunschweig als auch für RB Leipzig ein Rückschlag. Der BTSV verpasste es, den Rückstand auf Rang drei auf zwei Zähler zu verkürzen, hinterher war Trainer Torsten Lieberknecht aber zufrieden mit seinem Team. ... [weiter]
 
Lieberknecht warnt vor Leipzig:
Eintracht Braunschweig und RB Leipzig gehören zu den Größen der 2. Bundesliga. Lange mischten beide im Rennen um den Aufstieg kräftig mit, inzwischen stottert der Motor: 2015 sind beide noch punktlos. Während die Sachsen auf Rang zehn zurückgefallen sind, ist der BTSV noch in Schlagdistanz. Am Montagabend (LIVE! ab 20.15 bei kicker.de) soll der erste Sieg gelingen. Allerdings muss Trainer Torsten Lieberknecht umbauen. ... [weiter]
 
Lieberknechts Improvisationstalent gefordert
Ein gelungener Start sieht anders aus. Aus den bisherigen zwei Spielen nach der Winterpause stehen für Eintracht Braunschweig zwei Niederlagen gegen Kaiserslautern (0:2) und beim VfL Bochum (2:3) zu Buche. Im Montagabendspiel beim kriselnden Aufsteiger aus Leipzig hat die Mannschaft von Torsten Lieberknecht die Möglichkeit, einen totalen Fehlstart abzuwenden. Dabei muss der Trainer einige Spieler ersetzen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
28.02.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 15 13:5
 
2 9 7 13:5
 
3 9 8 12:6
 
4 9 8 12:6
 
5 9 4 11:7
 
6 9 4 10:8
 
7 9 0 10:8
 
8 9 -2 9:9
 
9 8 3 8:8
 
10 8 0 8:8
 
11 9 -3 8:10
 
12 9 -4 8:10
 
13 9 -2 7:11
 
14 8 -5 6:10
 
15 8 -7 6:10
 
16 8 -10 6:10
 
17 8 -5 5:11
 
18 9 -11 4:14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -