Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 01.05.1971 15:30, 29. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   MSV Duisburg
1 Platz 9
41 Punkte 29
1,41 Punkte/Spiel 1,00
60:27 Tore 32:38
2,07:0,93 Tore/Spiel 1,10:1,31
BILANZ
23 Siege 12
13 Unentschieden 13
12 Niederlagen 23
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Gladbach reist mit Rückenwind zum HSV
Die Laune in Mönchengladbach ist nach zuletzt sechs Siegen in acht Pflichtspielen klasse. Unter Trainer Dieter Hecking spielt die Borussia wieder stabiler und erfolgreicher. Nun steht das Viertelfinale im DFB-Pokal beim Hamburger SV an. Während die Fohlen mit viel Rückenwind anreisen, sieht das beim HSV nach dem 0 :8 in München ganz anders aus. ... [zum Video]
 
Ohne Hazard -
Auf Thorgan Hazard müssen die Borussen am Mittwoch im DFB-Pokal-Viertelfinale beim Hamburger SV verzichten. Für den Belgier, der beim 4:2-Sieg beim AC Florenz einen Schlag aufs Knie erhalten hatte, reicht die Zeit nicht, um der Mannschaft morgen schon helfen zu können. Ansonsten kann Trainer Dieter Hecking bis auf die Langzeitverletzten (Traoré, Doucouré, Marvin Schulz) personell aus dem Vollen schöpfen. ... [weiter]
 
Hand? Keine Hand? Nur eine radikale Regeländerung hilft!
Die 60. Minute in Ingolstadt erhitzt die Gemüter. Das 1:0 der Gladbacher beim FCI durch Lars Stindl lässt viel Spielraum zu. Den Treffer zu geben, war regelkonform. Doch selbst DFB-Schiedsrichter-Boss Lutz-Michael Fröhlich sprach von einem "strafbaren Handspiel". Der Ausweg aus diesem Dilemma kann nur in einer radikalen Regeländerung liegen. Ein Kommentar von Jörg Jakob (Leiter kicker-Chefredaktion). ... [weiter]
 
Stindls Tor regulär? Für Fröhlich
Das mit der Hand erzielte Tor von Gladbachs Lars Stindl beim 2:0 in Ingolstadt schlägt weiterhin hohe Wellen. Inzwischen hat sich DFB-Schiedsrichterboss Lutz-Michael Fröhlich zu Wort gemeldet. Auch auf die Frage, ob Referee Christian Dingert den Spieler zu der Szene hätte befragen müssen, ging er ein. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
 
 
 
 

MSV Duisburg - Vereinsnews

Duisburg: Ein weinendes Auge nach dem Gipfel
Magdeburg auf Distanz gehalten, den Vorsprung auf Osnabrück weiter ausgebaut - der Freitagabend verlief ganz nach dem Geschmack des MSV Duisburg. Allerdings stellte die Nullnummer im Gipfeltreffen gegen den FCM nicht alle Meidericher zufrieden, Kevin Wolze sprach nach dem Spiel von "verlorenen zwei Punkten". Eine Meinung, die er nicht exklusiv hatte. ... [weiter]
 
MSV fahrlässig: Magdeburg erkämpft sich einen Punkt
Der MSV Duisburg hält seinen ärgsten Verfolger auf Abstand: Die Meidericher hatten im Spitzenspiel gegen den 1. FC Magdeburg die deutlich besseren Chancen, kamen aber nicht über ein 0:0 hinaus. Im ersten Abschnitt hätte der MSV zwingend in Führung gehen müssen, ließ aber die nötige Kaltschnäuzigkeit vermissen. Nach dem Wechsel neutralisierten sich die Kontrahenten, sodass der FCM nicht näher an den Tabellenführer heranrücken konnte. ... [weiter]
 
Vor Topspiel: MSV bangt um Klotz und Flekken
Der MSV Duisburg steckt vor der Spitzenpartie am Freitag gegen den 1. FC Magdeburg in Personalnöten. Bei den Meiderichern drohen mit Keeper Mark Flekken sowie Außenverteidiger Nico Klotz gleich zwei Leistungsträger für das Duell mit dem Tabellenzweiten auszufallen. ... [weiter]
 
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga

 
Gruev:
Spitzenreiter MSV Duisburg nimmt weiter Kurs in Richtung direkte Rückkehr in die 2. Bundesliga. Nach dem 2:0-Arbeitssieg in Mainz sind die Zebras seit elf Ligaspielen ungeschlagen und haben den Druck auf die Konkurrenz erhöht, auch weil Magdeburg und Osnabrück sich im direkten Verfolgerduell am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegenseitig Punkte nehmen werden. MSV-Coach Ilia Gruev war mit der Leistung trotzdem nicht rundum zufrieden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 33 41:17
 
2 28 26 38:18
 
3 29 17 36:22
 
4 29 16 34:24
 
5 29 9 33:25
 
6 29 4 31:27
 
7 29 -2 30:28
 
8 29 -11 30:28
 
9 29 -6 29:29
 
10 29 -4 28:30
 
11 29 1 27:31
 
12 29 -1 26:32
 
13 29 -7 26:32
 
14 29 -14 25:33
 
15 29 -10 23:35
 
16 28 -14 22:34
 
17 29 -15 21:37
 
18 29 -22 20:38

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun