Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart

 - 

Rot-Weiss Essen

 
VfB Stuttgart

5:1 (3:0)

Rot-Weiss Essen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.04.1971 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Rot-Weiss Essen
10 Platz 14
27 Punkte 23
0,96 Punkte/Spiel 0,85
45:43 Tore 36:42
1,61:1,54 Tore/Spiel 1,33:1,56
BILANZ
5 Siege 2
3 Unentschieden 3
2 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Ginczek und Schulz verpassen den Lucky Punch
Die ideenarme Berliner Hertha hält den VfB Stuttgart auf Distanz, behält mit der Nullnummer in der Mercedes-Benz-Arena den Vorsprung von fünf Punkten. Während sich die Schwaben für eine engagierte Leistung nicht belohnte, konnten sie sich außerdem einmal bei Torwart Ulreich und einmal beim schwach abschließenden Schulz bedanken. Ferner musste Kraft benommen vom Feld, während es spät eine Gelb-Rote Karte setzte. ... [weiter]
 
LIVE! Schulz fehlen Zentimeter - Kraft muss runter
Im Keller der Bundesliga wird der 24. Spieltag eingeläutet: Schlusslicht VfB Stuttgart empfängt Hertha BSC. VfB-Trainer Huub Stevens gibt Kostic heute erstmals eine Chance in der Startformation. Bei den Berlinern setzt Coach Pal Dardai auf Erfahrung: Heitinga beginnt auf der Sechs. Zunächst auf der Bank nimmt Cigerci Platz, der nach fast einem Jahr wieder im Hertha-Kader steht. ... [weiter]
 
VfB vs. Hertha: Trainer, Rekorde & Statistiken
VfB vs. Hertha: Trainer, Rekorde & Statistiken
VfB vs. Hertha: Trainer, Rekorde & Statistiken
VfB vs. Hertha: Trainer, Rekorde & Statistiken

 
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst

 
Stevens - eine Frage der Zeit
Stuttgarts Trainer Huub Stevens ist vor dem Abstiegsduell gegen Hertha BSC angeschlagen. Die Partie gegen die Berliner könnte seine letzte auf der Trainerbank der Schwaben sein. Spätestens aber nach dieser Saison wird mit einer Trennung gerechnet. Doch Stevens bleibt unbeeindruckt: "Wir haben noch elf Spiele", so der Niederländer, der davon spricht, dass "das nächste Spiel immer das wichtigste" ist. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Konkurrenz für Kompalla: Nicolas kommt aus Essen
Borussia Mönchengladbach hat sich ab der kommenden Saison die Dienste von Nachwuchstalent Moritz Nicolas von Rot-Weiß Essen gesichert. Der 17-Jährige ist Stammkeeper der A-Junioren bei RWE und gehört zudem zum Regionalligakader. Der Youngster ist bei den Gladbachern zunächst für die zweite Mannschaft vorgesehen und wird den Konkurrenzkamp mit Stammtorhüter Martin Kompalla anheizen. ... [weiter]
 
Steinmetz köpft Oberhausen zum Sieg
9.380 Zuschauer kamen am Sonntag ins Stadion Niederrhein, um das Derby zwischen Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiss Essen zu sehen. Nach dem 4:4-Spektakel im Hinspiel hofften sie auf ein torreiches Spiel, doch nach 90 Minuten hatten sie nur einen Treffer gesehen: Raphael Steinmetz köpfte sich zum Held des Tages und Oberhausen zum Derbysieger. ... [weiter]
 
Oberhausen gewinnt Duell der Rot-Weißen
Schalkes Reservemannschaft erreichte am Sonntagmittag in der Veltins-Arena ein Remis gegen die Sportfreunde Siegen. In Oberhausen gewann RWO das Traditionsduell gegen Rot-Weiss Essen. Im Norden verpasste der HSV II trotz Führung die Tabellenspitze und unterlag in Lüneburg 1:3. Im Nordosten kam Zwickau gegen Meuselwitz nur zu einem 1:1, Magdeburg eroberte mit einem klaren Sieg gegen Halberstadt die Tabellenspitze. ... [weiter]
 
Aachen erobert Tabellenspitze
Es sollte ein Fußballfest werden. Doch der Tod eines Fans machte den Auftakt der West-Staffel, die nach der Winterpause in Aachen begann, zur Nebensache. Ein Anhänger von Rot-Weiss Essen, der sein Team in die Kaiserstadt begleitete, starb nach einem Herzinfarkt, den er im Sonderzug erlitten hatte. Die 30.313 Zuschauer, die eine neue Regionalliga-Rekordkulisse bedeuteten, sahen einen 1:0-Sieg der Alemannia. ... [weiter]
 
Hat Aachen die besseren Karten im Rekordspiel?
Am Samstag kommt es zum Gipfeltreffen in der Regionalliga West: Alemannia Aachen, die Nummer zwei der Tabelle, empfängt vor ausverkauftem Haus Spitzenreiter Rot-Weiß Essen. Von einem richtungsweisenden Spiel wollen beide Seiten nicht sprechen. Wer hat dennoch die besseren Voraussetzungen, das Spiel vor Rekordzuschauerzahl in Liga vier für sich zu entscheiden? ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 32 39:17
 
2 26 24 35:17
 
3 28 17 34:22
 
4 28 14 34:22
 
5 28 11 33:23
 
6 28 1 29:27
 
7 28 -5 29:27
 
8 27 -2 28:26
 
9 28 -12 28:28
 
10 28 2 27:29
 
11 28 2 26:30
 
12 28 -6 26:30
 
13 27 -7 24:30
 
14 27 -6 23:31
 
15 28 -15 23:33
 
16 27 -15 20:34
 
17 28 -15 20:36
 
18 28 -20 20:36
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -