Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Bor. Mönchengladbach
0
:
2

Werder Bremen
 

Bor. Mönchengladbach

Werder Bremen

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.04.1971 15:30, 27. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Werder Bremen
1 Platz 7
36 Punkte 28
1,38 Punkte/Spiel 1,04
56:26 Tore 31:30
2,15:1,00 Tore/Spiel 1,15:1,11
BILANZ
34 Siege 38
22 Unentschieden 22
38 Niederlagen 34
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga

 
Hazard empfiehlt sich für weitere Einsätze
Wahrscheinlich würde Thorgan Hazard am liebsten immer gegen Werder Bremen spielen. Drei Torvorbereitungen hat der 22-Jährige in dieser Saison geleistet - alle gegen Bremen. Mit seiner jüngsten Darbietung hat sich Borussia Mönchengladbachs Reservist für weitere Einsätze empfohlen. Erst recht, wenn er auch in dieser Woche so trainieren sollte wie in den Tagen vor dem Bremen-Spiel. ... [weiter]
 
Christensen: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Früher war er Stürmer, den Torriecher hat er offenbar nicht verloren: Gladbachs Andreas Christensen glänzte gegen Bremen mit einem Doppelpack, seine eigene Rolle wollte er aber nicht zu hoch hängen. ... [weiter]
 
Gladbacher Quartett - Alles Roger, oder was?
Gleich vier Gladbacher schafften am 20. Spieltag den Sprung in die kicker-Elf des Tages. Ein Ingolstädter entwickelt sich hier zum Dauergast... ... [weiter]
 
Eberl kämpft um Christensen
Nicht erst mit seinem Doppelpack gegen Bremen (5:1) hat Andreas Christensen (19) belegt, dass es nicht die schlechteste Idee von Gladbachs Sportdirektor Max Eberl war, ihn im Sommer für zwei Jahre vom FC Chelsea auszuleihen. Doch was passiert danach? "Unsere Intention ist so, dass wir versuchen, nach dem Sommer weiter ins Gespräch mit Chelsea zu kommen", sagt Eberl dem kicker. Der Däne soll bleiben - obwohl Chelsea dessen Zeit bei der Borussia explizit als Ausbildungszeit sieht. Ein schwerer Kampf für Eberl. Immerhin: Es gibt keine Klausel, mit der die Blues Christensen schon vorher zurückbeordern könnten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Kobylanski verlässt Werder Bremen
Martin Kobylanski ist nicht länger ein Bremer. Der 21-jährige Offensivspieler hat den SV Werder verlassen und spielt ab sofort für Lechia Danzig. Beim polnischen Erstligisten unterschrieb der frühere deutsche und polnische Junioren-Nationalspieler einen Vertrag bis Mitte 2018 und wird dort die Rückennummer 11 tragen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Skripnik will Geschichte schreiben
Raus aus dem Abstiegskampf in der Meisterschaft, rein ins Vergnügen des DFB-Pokals. So sehen sie bei Werder Bremen das Viertelfinale im Cupwettbewerb bei Bayer Leverkusen. "Wir können Geschichte schreiben", meint Viktor Skripnik im Vorfeld. Erstmals seit 2010 könnte der Nord-Klub, der seiner großen Pokal-Tradition hinterher trauert, wieder ins Halbfinale einziehen. Damit dies gelingen kann, hofft der Werder-Trainer auf den Einsatz des angeschlagenen Anthony Ujah. ... [weiter]
 
Das Lob für Guwara und Kleinheisler
Es gab viele Verlierer bei Werder Bremen bei der 1:5-Niederlage in Gladbach. Die meisten Profis bei dem Nord-Klub spielten unter Form. Zwei Ausnahmen: Obwohl sie auch nicht fehlerlos blieben, er-warben sich zwei Neuer ein Sonderlob und zählten zu den Gewinnern: Leon Guwara, der Debütant, sowie Laszlo Kleinheisler, der erstmals in der Startelf stand. ... [weiter]
 
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten

 
5:1! Gladbacher Offensive überrollt schwache Bremer Abwehr
Erst am 15. Dezember 2015 im DFB-Pokal-Achtelfinale hatte der SV Werder Bremen seine Spuren in Gladbach hinterlassen (4:3), nun folgte das Gastspiel in der Bundesliga. Die Borussen ließen sich dieses Mal aber nicht von den Norddeutschen überraschen, sondern dominierten von Beginn an. Letztlich sprang ein etwas zu deutliches 5:1 heraus, mit dem die Hausherren nicht nur ihren Freitags-Fluch ad acta legten, sondern auch den ersten Dreier 2016 feierten. Für Bremens Pizarros war es demnach ein Abend zum Vergessen - trotz Tor und Bundesliga-Jubiläum. ... [weiter]
 
 
 
 
 
08.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 30 36:16
 
2 25 24 34:16
 
3 27 17 33:21
 
4 27 12 33:21
 
5 27 11 32:22
 
6 26 -1 28:24
 
7 27 1 28:26
 
8 27 -7 27:27
 
9 27 -12 27:27
 
10 27 -4 26:28
 
11 27 -2 25:29
 
12 26 -4 24:28
 
13 27 1 24:30
 
14 26 -2 23:29
 
15 27 -16 21:33
 
16 26 -13 20:32
 
17 27 -15 19:35
 
18 26 -20 18:34
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -