Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Frankfurt

 - 

Werder Bremen

 
Eintracht Frankfurt

2:1 (0:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 15.10.1969 19:30, 9. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Werder Bremen
11 Platz 16
8 Punkte 5
0,89 Punkte/Spiel 0,56
12:15 Tore 9:16
1,33:1,67 Tore/Spiel 1,00:1,78
BILANZ
32 Siege 38
19 Unentschieden 19
38 Niederlagen 32
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Sorgen um Alaba - Retter Calhanoglu und Townsend
Die japanische Nationalmannschaft, für die sechs Bundesliga-Legionäre im Einsatz waren, besiegte am Dienstagmittag Usbekistan im Freundschaftsspiel im Rahmen des JAL Challenge Cups 2015 mit 5:1. Derweil verabschiedete sich mit Du-Ri Cha beim 1:0 gegen Neuseeland ein großer Name von der Länderspielbühne Südkoreas, während sich PSG-Star Zlatan Ibrahimovic weiter torgierig zeigte und sich David Alaba leicht verletzte. Am Abend standen einige hochkarätige Duelle in Europa an: Die Schweiz empfing die USA (1:1), Italien maß sich mit England (1:1) und die Niederlande verpasste Spanien den nächsten Dämpfer. ... [weiter]
 
Dreierpack für Kittel und Medojevic
Nach drei schweren Knie-Operationen sind die Ziele von Sonny Kittel bei Eintracht Frankfurt bescheiden. Auch Slobodan Medojevic muss derzeit in kleinen Schritten denken. Über die Testspiele versuchen beide, Praxis zu bekommen. Das ist beiden Akteuren am Dienstagabend beim 16:0 beim FC Germania 09 Niederrodenbach beim FC Germania 09 Niederrodenbach gelungen. ... [weiter]
 
Heynckes:
Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer. Das war auch Jupp Heynckes (69), dessen Trainerengagement bei Eintracht Frankfurt sich einst als einziges Missverständnis entpuppte und vor genau 20 Jahren endete. Heynckes glaubte schaffen zu können, woran seine Vorgänger Stepanovic und Toppmöller gescheitert waren: eine launische Diva zum Meister zu formen. ... [weiter]
 
Heynckes: Bewegte Karriere mit krönendem Abschluss
Heynckes: Bewegte Karriere mit krönendem Abschluss
Heynckes: Bewegte Karriere mit krönendem Abschluss
Heynckes: Bewegte Karriere mit krönendem Abschluss

 
Bei Flum stehen die Zeichen auf Trennung
Auf gerade einmal 64 Spielminuten kommt Johannes Flum in dieser Bundesliga-Saison für Eintracht Frankfurt, nur zum Teil bedingt durch verschiedene Blessuren. "Eine Saison wie diese möchte ich nicht noch einmal erleben", erklärt der 27-Jährige und kündigt an: "Natürlich werde ich Gespräche führen, wie es weitergeht." Als Flum 2013 für zwei Millionen Euro Ablöse aus Freiburg zur Eintracht kam, unterzeichnete er einen gut dotierten Dreijahres-Vertrag. Den gilt es nun gegebenenfalls aufzulösen - ein Szenario, bei dem Verein und Spieler auf Geld verzichten müssten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Ein Märchen: Der Aufstieg von
"Pudelwohl" fühlt sich Fin Bartels bei Werder Bremen. Woche für Woche tritt er den Beweis an: Der ablösefreie Offensivspieler hat sich durchgesetzt und einen Stammplatz erobert. Sein Aufstieg mutet wie ein Märchen an: Aus dem Nichts der 2. Liga gekommen und zu einem Topspieler in der höchsten Spielkasse gereift. ... [weiter]
 
Fußballlehrer Frings:
Am Montagabend erhielt Torsten Frings die Fußballlehrer-Lizenz. Am Rande der Abschlussfeier blickte er gegenüber kicker.tv zurück auf seine Trainer als Profi - und nach vorne: Er sagte, wie er und Viktor Skripnik Werder Bremen wieder in ruhiges Gewässer beförderten - und was er über eine Cheftrainer-Karriere denkt. ... [zum Video]
 
Frings erhält Fußball-Lehrer-Lizenz des DFB
Torsten Frings besitzt nun ebenso wie sein Chef bei Werder Bremen, Viktor Skripnik, die Lizenz als Fußball-Lehrer. Der ehemalige Nationalspieler war einer von 24 Teilnehmern, die den zehnmonatigen Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie bestanden haben und nun ihre Urkunden überreicht bekamen. Jahrgangsbester war Frings allerdings nicht. ... [weiter]
 
Busch: Mit Privattraining zurück zu den Profis
Zu Saisonbeginn der Aufsteiger, dann wegen Krankheit und diverser Muskelverletzungen in der Versenkung verschwunden: Marnon Busch, einer aus dem Talentschuppen bei Werder Bremen, steht vor der Rückkehr. Der Verteidiger praktiziert seit kurzer Zeit ein Privattraining und will wieder zurück in die erste Elf. ... [weiter]
 
Bei Prödl stehen die Zeichen auf Abschied
Steht die Verbindung von Sebastian Prödl und Werder Bremen vor dem Ende? Vertragsgespräche laufen, nach Prödls Reise zur österreichischen Nationalmannschaft sollen sie fortgesetzt werden. Derzeit stehen die Zeichen jedoch auf Abschied. Alternativen auf der Innenverteidigerposition sind beim SV Werder vorhanden, zudem muss Manager Thomas Eichin weiterhin finanziell haushalten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
01.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 14 13:5
 
2 9 11 13:5
 
3 9 9 13:5
 
4 9 4 12:6
 
5 9 8 11:7
 
6 9 5 10:8
 
7 9 3 10:8
 
8 9 -1 10:8
 
9 9 1 9:9
 
10 9 -2 9:9
 
11 9 -3 8:10
 
12 9 -3 8:10
 
13 9 -7 8:10
 
14 9 -4 7:11
 
15 9 -8 6:12
 
16 9 -7 5:13
 
17 9 -10 5:13
 
18 9 -10 5:13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -