Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Kaiserslautern

 - 

Bayern München

 

0:0 (0:0)

Bayern München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.09.1969 20:00, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion am Betzenberg, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   Bayern München
17 Platz 3
2 Punkte 5
0,50 Punkte/Spiel 1,25
3:6 Tore 7:3
0,75:1,50 Tore/Spiel 1,75:0,75
BILANZ
22 Siege 47
15 Unentschieden 15
47 Niederlagen 22
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Rombach:
Prof. Dr. Dr. Dieter Rombach (61) ist seit Dezember 2008 Vorsitzender des Aufsichtsrates des 1.FC Kaiserslautern. Am Sonntag steht er für eine dritte Amtsperiode im höchsten Vereinsgremium zur Wiederwahl. Auch seine Kollegen Ottmar Frenger, Gerhard Theis und Jürgen Kind kandieren erneut. Zu seinen Ambitionen äußert sich Prof. Rombach im kicker-Interview. ... [weiter]
 
Schuster:
Es klang so als würde er von seiner eigenen Mannschaft sprechen. Am Mittwochnachmittag schwärmte Dirk Schuster, Trainer des SV Darmstadt 98, vom kommenden Gegner, 1. FC Kaiserslautern. Am Freitag kommt es zum Spitzenspiel in der 2. Liga (20.30 Uhr, LIVE bei kicker.de), der Aufsteiger (Tabellenplatz drei) gastiert bei den "Roten Teufeln" (Vierter) und trifft auf den ehemaligen Trainer Kosta Runjaic. ... [weiter]
 
Runjaic:
Luft nach oben sieht Kosta Runjaic zwar durchaus, unzufrieden ist der Trainer des 1. FC Kaiserslautern mit den bisherigen Leistungen seiner Mannschaft aber nicht. Am Freitag trifft der Coach auf seine Vergangenheit - seinen Ex-Klub Darmstadt 98 (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de). Für die Hessen arbeitete er zwischen 2010 und 2012, ehe er über Duisburg an den Betzenberg kam. Vor dem Spiel zollt Runjaic Darmstadt Respekt - und äußert sich zu seiner Zukunft an der Seitenlinie des FCK. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Schweinsteiger:
13 Minuten waren noch zu absolvieren, da wurde aus einem gemütlichen und gewöhnlichen Bundesligaspiel (inklusive obligatorischem Bundesligasieg) des FC Bayern München doch ein durchaus besonderes: Bastian Schweinsteiger gab sein Comeback und stand das erste Mal seit dem WM-Finale wieder auf dem Platz. Das lockere 4:0 gegen die durchaus gefällige TSG geriet bereits in den Hintergrund. "Der Fußballgott ist wieder da", feixte hinterher sogar Arjen Robben. ... [weiter]
 
Bilder: SCP schockt BVB - Eintracht dreht auf
Nach der Länderspielpause rollte der Ball wieder in der Bundesliga, die prompt mit einem tollen Angebot loslegte: Dominante Münchner empfingen spielstarke Hoffenheimer, während es die Königsblauen mit zuletzt enorm starken Wolfsburgern zu tun bekamen. Außerdem wollte der BVB beim Aufsteiger Paderborn den nächsten Schritt aus dem Tabellenkeller gehen. Der Sonntag stand derweil ganz im Zeichen des Nordschlagers zwischen Hamburg und Bremen. Die Bilder zum Spieltag ... ... [weiter]
 
Guardiola: Schweinsteiger kehrt gegen die TSG zurück
Erst viele Verletzte, jetzt wenigstens ein Comeback. Pep Guardiola kann ab sofort wieder mit einem Weltmeister planen. Ob Bastian Schweinsteiger allerdings gleich wieder in der Startelf steht, ist offen. Kandidaten als Ersatz für Philipp Lahm gibt es auch so genügend, neue Spieler müssen daher nach Meinung des Bayern-Trainers im Januar keine her. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 7 7:1
 
2 4 1 6:2
 
3 4 4 5:3
 
4 4 3 5:3
 
5 4 2 5:3
 
6 4 1 5:3
 
7 4 3 4:4
 
8 4 0 4:4
 
9 4 0 4:4
 
4 0 4:4
 
11 4 0 4:4
 
12 4 -3 4:4
 
13 4 -1 3:5
 
14 4 -2 3:5
 
15 4 -4 3:5
 
16 4 -3 2:6
 
17 4 -3 2:6
 
18 4 -5 2:6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -