Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfB Stuttgart

 - 

Eintracht Braunschweig

 
VfB Stuttgart

3:2 (1:1)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 03.05.1970 20:00, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Eintracht Braunschweig
7 Platz 16
35 Punkte 28
1,03 Punkte/Spiel 0,82
59:62 Tore 40:49
1,74:1,82 Tore/Spiel 1,18:1,44
BILANZ
16 Siege 13
9 Unentschieden 9
13 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Holzhauser verlässt den VfB spätestens im Sommer
Raphael Holzhauser und der VfB Stuttgart werden spätestens im kommenden Sommer getrennte Wege gehen. Möglicherweise wird der Österreicher, der zuletzt nur noch für den VfB Stuttgart II zum Zug kam, die Schwaben auch schon im Winter verlassen. Holzhausers Vertrag läuft im Sommer aus - ebenso wie der von Trainer Jürgen Kramny, mit dem laut kicker-Informationen erste Sondierungsgespräche über eine Verlängerung stattgefunden haben. ... [weiter]
 
Leitner bricht ab, Uphoff vertritt Ulreich
Schon während seiner U-21-Auftritte bei den erfolgreichen EM-Qualifikations-Playoffs gegen die Ukraine hatte Moritz Leitner mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen. Der Stuttgarter lief am Samstag gegen Bayer Leverkusen (3:3) dennoch auf, musste aber schon am Dienstag wegen erneuter Oberschenkelbeschwerden kürzertreten. Keeper Sven Ulreich konnte überhaupt nicht an den Übungen teilnehmen. ... [weiter]
 
Wahler:
Am Samstag punktete der VfB Stuttgart erstmals seit 34 Jahren nach einem Drei-Tore-Rückstand noch. 3:3 nach 0:3 - wie ist das zu erklären? Im kicker-Interview spricht Präsident Bernd Wahler über die "Auferstehung" gegen Leverkusen, Armin Vehs Pausenansprache, Antonio Rüdigers Auswechslung und den Zwischenstand bei Manager-Suche. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht sucht die
Wenn am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) die SpVgg Greuther Fürth in Braunschweig gastiert, kehrt mit Marco Caligiuri ein ehemaliger Löwe an seine alte Wirkungsstätte zurück. Doch dort trifft er auf alte Kollegen, die laut BTSV-Coach Torsten Lieberknecht mit den Zuschauern im Rücken "zuhause eine Macht" sind - und mit Rafal Gikiewicz einen Torhüter haben, der sich Hoffnungen auf die polnische Nationalmannschaft machen kann. ... [weiter]
 
Korte: Ein Schritt zurück, zwei vorwärts
Auswärts ist Eintracht Braunschweig in dieser Spielzeit bislang nur Punktelieferant, lediglich ein Zähler sprang bislang für die Niedersachsen in fünf Partien in der Fremde heraus. Gut für Elf von Trainer Torsten Lieberknecht, dass es am kommenden Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein Heimspiel gibt. Mit der SpVgg Greuther Fürth kommt ein Gegner, der ebenfalls auf fremdem Terrain schwächelt. Einer, der beim letzten Spiel zu Hause auftrumpfte, steht bereit. ... [weiter]
 
Lieberknechts ernüchternde Bilanz
Vor eineinhalb Jahren bejubelte Eintracht Braunschweig mit dem langersehnten Aufstieg in die Bundesliga den größten Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte. Von solchen Tagen kann man heute bei den Niedersachsen nur träumen. Nach dem direkten Wiederabstieg aus Deutschlands höchster Spielklasse sollte eigentlich der Weg erneut nach oben führen. Doch im Augenblick stagniert die Elf von Torsten Lieberknecht und rangiert im Mittelfeld. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 42 51:17
 
2 34 51 47:21
 
3 34 26 45:23
 
4 34 45 43:25
 
5 34 -7 36:32
 
6 34 3 35:33
 
7 34 -3 35:33
 
8 34 0 34:34
 
9 34 -11 34:34
 
10 34 -11 32:36
 
11 34 -9 31:37
 
12 34 -13 31:37
 
13 34 -12 30:38
 
14 34 -12 29:39
 
15 34 -13 29:39
 
16 34 -9 28:40
 
17 34 -15 25:43
 
18 34 -52 17:51
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -