Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

3
:
2

Halbzeitstand
3:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: So. 03.05.1970 20:00, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Tivoli (alt), Aachen
Alemannia Aachen   MSV Duisburg
18 Platz 15
17 Punkte 29
0,50 Punkte/Spiel 0,85
31:83 Tore 35:48
0,91:2,44 Tore/Spiel 1,03:1,41
BILANZ
2 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia Aachen - Vereinsnews

Kilic sieht einen
Kurz nach der Pause war Alemannia Aachen am Samstag beim SC Verl auf dem besten Weg zum ersten Dreier der Saison. Doch trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung reichte es am Ende nur für einen Punkt. Trainer Fuat Kilic war seiner Mannschaft dennoch nicht böse - der Coach sieht sein Team in einem Lernprozess. ... [weiter]
 
Huddersfield & Co. - Wer am längsten auf die Rückkehr wartete
Huddersfield & Co. - Wer am längsten auf die Rückkehr wartete
Huddersfield & Co. - Wer am längsten auf die Rückkehr wartete
Huddersfield & Co. - Wer am längsten auf die Rückkehr wartete

 
Schlager im Tivoli: Van Lents Fohlen kommen
In Bayern wird schon gespielt, und heute Abend legen auch die anderen Regionalliga-Staffeln los. Im Westen kommt es gleich am Abend (19.30 Uhr) zu einem brisanten Vergleich: Ex-Bundesligist Alemannia Aachen empfängt die Zweite der Gladbacher Borussia. Die Hausherren treten mit einer komplett erneuerten Mannschaft an, Arie van Lents Fohlen treten als Favoriten im Tivoli an. ... [weiter]
 
Muto, Fischer und Costly drehen das Spiel
Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen absolvierte der 1. FSV Mainz 05 sein erstes Testspiel dieser Vorbereitung. Zum ersten Mal stand Trainer Sandro Schwarz an der Linie und René Adler zwischen den Mainzer Pfosten. Die 2905 Zuschauer bekamen eine fade erste Hälfte, dann aber einen launigen zweiten Durchgang zu sehen. Am Ende resultierte gegen Alemannia Aachen ein knapper 2:1-Erfolg. ... [weiter]
 
RL West startet mit Aachen gegen Mönchengladbach
Der Spielplan der Regionalliga West steht. Der Westdeutsche Fußballverband gab am Mittwochnachmittag den Rahmenspielplan der Saison 2017/18 bekannt. Den Auftakt zur neuen Saison bestreiten Alemannia Aachen und Borussia Mönchengladbach am Freitag, den 28. Juli, um 19.30 Uhr. ... [weiter]
 
 

MSV Duisburg - Vereinsnews

Duisburg: Flekken will endlich die Null
Zwei Ligaspiele, ein Punkt - und im Pokal eine 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg. Dennoch schaut Trainer Ilia Gruev optimistisch in die Zukunft und der Partie in Heidenheim am Samstag entgegen: Die Fans hätten, so der Coach, das Team nach dem knappen Pokalaus "zu Recht gefeiert". Man habe gegen den Zweitligatabellenführer einen leidenschaftlichen Auftritt abgeliefert. ... [weiter]
 
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner

 
Flekken:
Der MSV Duisburg wartet in der neuen Saison weiter auf den ersten Sieg. Nach der Niederlage in Dresden und dem Remis in Bochum in der Liga folgte nun auch am Montagabend im DFB-Pokal gegen Ligakonkurrent 1. FC Nürnberg das Aus. Torhüter Mark Flekken fordert die Aufarbeitung der Fehler und blickt aber bereits nach vorne. ... [weiter]
 
Schalke müht sich - Hertha gewinnt Chaos-Spiel
Osnabrück und Magdeburg hatten in der 1. Pokalrunde bereits überrascht, am Montag legte der SC Paderborn nach: Die Ostwestfalen kegelten Zweitligist St. Pauli aus dem Pokal. Nürnberg hielt sich indes in Duisburg schadlos, kam ebenso weiter wie Schalke 04, das bei BFC Dynamo große Mühe hatte, ehe ein 2:0-Sieg eingetütet wurde. Am Abend musste das brisante Duell zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC zweimal unterbrochen werden, ehe die Alte Dame ihr Weiterkommen sicherte. ... [weiter]
 
Kerks feines Füßchen macht den Unterschied
In Duisburg kam es in der 1. Runde des DFB-Pokals zu einem ligainternen Duell: Zweitliga-Aufsteiger MSV bekam es mit dem 1. FC Nürnberg zu tun. In einer Partie, die einiges zu bieten hatte, machte am Ende die mittelfränkische Standardstärke den Unterschied. Matchwinner Kerk hatte beim 2:1 seinen linken Fuß richtig eingestellt, während die Duisburger Hintermannschaft den beiden FCN-Torschützen allerdings auch genügend Raum bot. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 42 51:17
 
2 34 51 47:21
 
3 34 26 45:23
 
4 34 45 43:25
 
5 34 -7 36:32
 
6 34 3 35:33
 
7 34 -3 35:33
 
8 34 0 34:34
 
9 34 -11 34:34
 
10 34 -11 32:36
 
11 34 -9 31:37
 
12 34 -13 31:37
 
13 34 -12 30:38
 
14 34 -12 29:39
 
15 34 -13 29:39
 
16 34 -9 28:40
 
17 34 -15 25:43
 
18 34 -52 17:51

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun