Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig


Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.04.1970 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Tivoli (alt), Aachen
Alemannia Aachen   Eintracht Braunschweig
18 Platz 13
15 Punkte 28
0,47 Punkte/Spiel 0,88
27:77 Tore 37:44
0,84:2,41 Tore/Spiel 1,16:1,38
BILANZ
1 Siege 4
1 Unentschieden 1
4 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia Aachen - Vereinsnews

Kilic sieht einen
Kurz nach der Pause war Alemannia Aachen am Samstag beim SC Verl auf dem besten Weg zum ersten Dreier der Saison. Doch trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung reichte es am Ende nur für einen Punkt. Trainer Fuat Kilic war seiner Mannschaft dennoch nicht böse - der Coach sieht sein Team in einem Lernprozess. ... [weiter]
 
Huddersfield & Co. - Wer am längsten auf die Rückkehr wartete
Huddersfield & Co. - Wer am längsten auf die Rückkehr wartete
Huddersfield & Co. - Wer am längsten auf die Rückkehr wartete
Huddersfield & Co. - Wer am längsten auf die Rückkehr wartete

 
Schlager im Tivoli: Van Lents Fohlen kommen
In Bayern wird schon gespielt, und heute Abend legen auch die anderen Regionalliga-Staffeln los. Im Westen kommt es gleich am Abend (19.30 Uhr) zu einem brisanten Vergleich: Ex-Bundesligist Alemannia Aachen empfängt die Zweite der Gladbacher Borussia. Die Hausherren treten mit einer komplett erneuerten Mannschaft an, Arie van Lents Fohlen treten als Favoriten im Tivoli an. ... [weiter]
 
Muto, Fischer und Costly drehen das Spiel
Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen absolvierte der 1. FSV Mainz 05 sein erstes Testspiel dieser Vorbereitung. Zum ersten Mal stand Trainer Sandro Schwarz an der Linie und René Adler zwischen den Mainzer Pfosten. Die 2905 Zuschauer bekamen eine fade erste Hälfte, dann aber einen launigen zweiten Durchgang zu sehen. Am Ende resultierte gegen Alemannia Aachen ein knapper 2:1-Erfolg. ... [weiter]
 
RL West startet mit Aachen gegen Mönchengladbach
Der Spielplan der Regionalliga West steht. Der Westdeutsche Fußballverband gab am Mittwochnachmittag den Rahmenspielplan der Saison 2017/18 bekannt. Den Auftakt zur neuen Saison bestreiten Alemannia Aachen und Borussia Mönchengladbach am Freitag, den 28. Juli, um 19.30 Uhr. ... [weiter]
 

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht rastet aus:
Nach dem 1:1 im Heimspiel gegen Aue platzte Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht auf der Pressekonferenz der Kragen. Der Coach ging mit Teilen der Eintracht-Fans, die Aktionen der eigenen Mannschaft immer wieder mit hämischem Beifall quittiert hatten, hart ins Gericht und stellte sich demonstrativ vor sein Team. "Da können Sie wieder sagen, Lieberknecht ist wieder durchgedreht, aber das hat etwas mit Herz zu tun, dass man sich hier jeden Tag von morgens bis abends den Arsch aufreißt", sagte der Trainer. ... [zum Video]
 
Nach dem 1:1 im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue platzte Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht auf der Pressekonferenz der Kragen. Der Coach ging mit Teilen der Eintracht-Fans, die Aktionen der eigenen Mannschaft immer wieder mit hämischem Beifall quittiert hatten, hart ins Gericht und stellte sich demonstrativ vor seine Mannschaft. Die Wutrede im Wortlaut. ... [weiter]
 
Aue entführt einen Punkt aus Braunschweig
Eintracht Braunschweig kam am Freitagabend nicht über ein 1:1 gegen Erzgebirge Aue hinaus. Unter dem Interimscoach Robin Lenk wirkten die Veilchen wie ausgewechselt, zeigten eine klare Spielidee, verteidigten kompakt und setzten nach vorne immer wieder Akzente. Die Löwen hatten über weite Strecken Probleme, das eigene Spiel durchzudrücken, antworteten aber postwendend auf den Rückstand. ... [weiter]
 
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner

 
Boland:
Eintracht Braunschweig ist am vergangenen Freitag bei Holstein Kiel aus dem Pokal ausgeschieden. Mal wieder. In der vergangenen Spielzeit war für das Team von Torsten Lieberknecht in Würzburg bereits in Runde eins Endstation gewesen. Diesmal offenbarten die Niedersachsen verschiedene Problemzonen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 40 47:17
 
2 32 47 44:20
 
3 31 23 41:21
 
4 32 43 41:23
 
5 32 -4 35:29
 
6 32 4 33:31
 
7 32 -4 32:32
 
8 32 -11 32:32
 
9 31 -1 31:31
 
10 31 -8 29:33
 
11 31 -10 29:33
 
12 32 -7 29:35
 
13 32 -7 28:36
 
14 32 -13 27:37
 
15 32 -14 27:37
 
16 30 -14 26:34
 
17 32 -14 24:40
 
18 32 -50 15:49

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun