Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

MSV Duisburg

 - 

Rot-Weiss Essen

 
MSV Duisburg

0:1 (0:1)

Rot-Weiss Essen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.04.1970 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   Rot-Weiss Essen
14 Platz 16
27 Punkte 26
0,84 Punkte/Spiel 0,87
31:44 Tore 36:50
0,97:1,38 Tore/Spiel 1,20:1,67
BILANZ
7 Siege 4
3 Unentschieden 3
4 Niederlagen 7
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Keine Trainerdebatte: Rückendeckung für Lettieri
Vier Spiele, drei Niederlagen: Noch immer ist der MSV Duisburg nicht im Unterhaus angekommen. Der Aufsteiger ziert das Tabellenende und ist bislang den Nachweis schuldig geblieben, über eine zweitligataugliche Mannschaft zu verfügen. Klar, dass das Fragen zu Trainer Gino Lettieri aufwirft. Auch im Verein wächst das Misstrauen. Doch Manager Ivica Grlic spricht Lettieri vor dem Heimspiel am Samstag gegen Fürth (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) das Vertrauen aus. ... [weiter]
 
Dum wechselt zu Schalke II
Sascha Dum (29) hat den MSV Duisburg ein Jahr vor Vertragsende verlassen und sich dem FC Schalke 04 II angeschlossen. Der schnelle Linksfuß, der auch schon für Leverkusen, Aachen, Cottbus und Düsseldorf auflief, erhält bei den Königsblauen einen Vertrag bis 2017. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hoffer und Gulde nutzen ihre Freiräume
Karlsruhe besiegte Duisburg in einer Partie auf mäßigem Niveau verdient mit 2:0. Die über weite Strecken des Spiels überlegenen Badener entwickelten gegen kompakte Zebras zunächst kaum Durchschlagskraft, nutzten aber eine kleine Drangphase kurz vor der Halbzeit zur Führung. Erneute Schlafmützigkeit des MSV in der Abwehr bedeutete gut zehn Minuten nach Wiederanpfiff die Entscheidung - der Aufsteiger blieb offensiv auch im weiteren Verlauf bis auf eine Ausnahme weitgehend harmlos. ... [weiter]
 
Feltscher:
Nach drei Spieltagen rangiert Aufsteiger MSV Duisburg aktuell auf dem letzten Tabellenplatz in der 2. Liga. Zuletzt zeigte die Elf von Trainer Gino Lettieri allerdings Moral und holte nach einem Zwei-Tore-Rückstand gegen Bielefeld immerhin ihren ersten Zähler. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) soll dann beim Karlsruher SC der erste Sieg eingefahren werden. Um dieses Vorhaben zu erreichen, bedarf es allerdings einer deutlich stabileren Defensive als noch in den Vorwochen. ... [weiter]
 
Bröker:
Die Aufstiegseuphorie gehört beim MSV Duisburg schon lange der Vergangenheit an, vielmehr zehren der Fehlstart in der Liga und das Aus im Pokal an den Nerven. Deutlich zu sehen beim Aufsteiger-Duell gegen Bielefeld. Erst in Überzahl kamen die "Zebras" ins Laufen und ergatterten noch den ersten Zähler. Ein kleiner Mutmacher vor dem Gang nach Karlsruhe, findet Thomas Bröker. Nicht so Klub-Boss Ingo Wald. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Essen mit Kantersieg - Olwa-Luta kommt
Ein wahres Torfestival bekamen die Zuschauer am Dienstag an der Hafenstraße geboten. Mit 9:1 überrollte Rot-Weiss Essen den TuS Erndtebrück. Benjamin Baier und Marwin Studtrucker erzielten dabei je drei Treffer - selbst der Ehrentreffer für den Aufsteiger blieb den Hausherren vorbehalten. Am Mittwoch gab RWE die Verpflichtung von Stürmer Malcom Olwa-Luta bekannt. Der 20-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2017. ... [weiter]
 
RW Essen versagen vom Punkt die Nerven
Gut gekämpft, trotzdem verloren: Dieses Fazit musste Rot-Weiss Essen nach der 1:3-Niederlage im Elfmeterschießen gegen Fortuna Düsseldorf ziehen. "Wir haben heute genau das abgerufen, was wir vorhatten. Viel besser kannst du dich in so einem Spiel als klassentieferer Verein nicht verkaufen. Es hat nicht gereicht und trotzdem bin ich stolz auf diese Mannschaft", sagte Essens Trainer Jan Siewert. ... [weiter]
 
Düsseldorf zieht in Essen im Elfmeterschießen weiter
120 Minuten lieferten Rot-Weiss Essen und Fortuna Düsseldorf einen packenden Pokalfight, Tore wollten aber hüben wie drüben nicht fallen. Im Elfmeterschießen bewiesen die Fortunen dann die besseren Nerven und zogen mit einem 3:1 i. E. in die nächste Runde ein. Düsseldorf verhinderte damit das dritte Erstrundenaus in Folge gegen einen Viertligisten. RWE belohnte sich nicht für einen hervorragenden Auftritt, kann aus der gezeigten Leistung aber Mut für die kommenden Aufgaben schöpfen. ... [weiter]
 
Siewert gegen Kramer: Ein Duell unter Freunden
Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit: Rot-Weiss Essen trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Fortuna Düsseldorf. Auch wenn die beiden Mannschaften aktuell zwei Ligen trennen, steht diese Partie unter einem besonderen Stern: Beide Klubs sind Traditionsvereine mit vielen Fans, sie trennen nur rund 30 Kilometer, insgesamt gab es bisher 30 direkte Duelle. Aber nicht nur für die Vereine ist es ein spezielles Spiel, auch für die Trainer ist die Partie eine besondere. ... [weiter]
 
Kleine Vereine profitieren von Pokal-Vermarktung
Knapp 50 Millionen Euro aus der zentralen Vermarktung (TV, Banden- und Ärmelwerbung) schüttet der DFB an die insgesamt 64 Teilnehmer am Pokalwettbewerb 2015/16 aus. Bereits seit der vergangenen Saison gibt es in den fünf Runden auf dem Weg zum Finale am 30. Mai 2016 im Berliner Olympiastadion keine Sonderzahlungen mehr für die Vereine, die an den in der ARD live übertragenen Spielen beteiligt sind (Sky überträgt alle Spiele live). ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 40 47:17
 
2 32 47 44:20
 
3 31 23 41:21
 
4 32 43 41:23
 
5 32 -4 35:29
 
6 32 4 33:31
 
7 32 -4 32:32
 
8 32 -11 32:32
 
9 31 -1 31:31
 
10 31 -8 29:33
 
11 31 -10 29:33
 
12 32 -7 29:35
 
13 32 -7 28:36
 
14 32 -13 27:37
 
15 32 -14 27:37
 
16 30 -14 26:34
 
17 32 -14 24:40
 
18 32 -50 15:49
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -