Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart

 - 

FC Schalke 04

 
VfB Stuttgart

2:0 (0:0)

FC Schalke 04
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.03.1970 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   FC Schalke 04
6 Platz 7
27 Punkte 27
1,00 Punkte/Spiel 1,00
51:51 Tore 34:44
1,89:1,89 Tore/Spiel 1,26:1,63
BILANZ
42 Siege 34
14 Unentschieden 14
34 Niederlagen 42
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Zornigers Negativrekord beim unreifen VfB
Wieder mehr vom Spiel gehabt, wieder keine Punkte eingefahren: Es war das alte Lied beim VfB Stuttgart. Am Ende setzte es gegen vor dem Tor effektives Eintracht Frankfurt ein herbes 1:4. Die Pleite stellt einen Negativrekord dar, dementsprechend bedient zeigte sich Trainer Alexander Zorniger, der besonders auf seine Hintermannschaft schimpfte. Diese stellte sich bei den Gegentoren einmal mehr nicht gut an. ... [weiter]
 
Eiskalte SGE bestraft Stuttgarts Sünden
Drei Spiele, null Punkte: Die Talfahrt des VfB Stuttgart geht weiter, gegen Eintracht Frankfurt setzte es ein bitteres 1:4. Die SGE zeigte sich eiskalt und profitierte von einigen Fehlern des VfB, darunter einer vergebenen Riesenchance von Harnik und einem von Tyton, der hierfür Rot sah, verursachten Foulelfmeter. Die Eintracht beendete ihre Sieglosserie in der Fremde auch dank Doppelpacker Castaignos. ... [weiter]
 
Kuba ins Ländle?
Auf der Zielgeraden der Sommertransferperiode bahnt sich in Stuttgart noch ein spektakulärer Wechsel an. Wie polnische Medien einhellig berichten, steht der VfB in Verhandlungen mit Borussia Dortmund. Es geht um Jakub Blaszczykowski. Dass der Pole einem Wechsel nicht abgeneigt gegenüber steht, das ist schon länger bekannt, allerdings verfügt "Kuba" beim BVB über einen gut dotierten Dreijahresvertrag. Das könnte sich als großes Problem herausstellen, da die Schwaben diesbezüglich mit den Westfalen nicht mithalten können und die Borussen dem VfB in diesem Punkt sehr weit entgegenkommen müssten.Genau das dürfte dann aber zu einem unlösbaren Problem werden: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat zuletzt wiederholt darauf hingewiesen, dass sein Verein zu keinerlei Zugeständnissen bei anteiliger Gehaltsübernahme oder Ablösesummen bereit ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Allofs hat Didavi im Visier
Die offizielle Verkündung des Transfers von Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City steht bevor, längst beschäftigen sich die Niedersachsen mit der Zeit nach dem Belgier. Ein Kandidat für das Mittelfeld ist dabei nach kicker-Informationen Stuttgarts Daniel Didavi. Allerdings sind die Schwaben bislang nicht gewillt, den 25-Jährigen abzugeben. ... [weiter]
 
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen

 
 
 
 
 

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Breitenreiter erinnert an Vorsaison - und wirbt um Zeit
0:3 in Wolfsburg - das hat gesessen. Nach einem vielversprechenden Auftakt kassierte der FC Schalke 04 am Freitagabend seine erste Saisonniederlage, obwohl bei den Niedersachsen weder Kevin De Bruyne noch Ivan Perisic mitwirkten. Der Auftritt von Klaas-Jan Huntelaar und Co. mutete wie ein Rückfall in alte Zeiten an. Hinterher analysierte Trainer André Breitenreiter zwar schonungslos, ließ aber auch Milde walten - und warb um Geduld mit seiner Arbeit und seiner Mannschaft. ... [weiter]
 
Heldt über Draxler-Gerüchte:
Das Thema Julian Draxler und ein möglicher Transfer noch in dieser Wechselperiode beschäftigt Schalke 04 weiterhin. S04-Manager Horst Heldt stellte am Freitagabend klar: "Morgen schließt das Fenster. Das weiß der Spieler, das weiß der Berater. Wenn bis morgen nichts kommt, bleibt der Spieler." Eine in italienischen Medien gerüchtweise gehandelte deutlich aufgestockte Offerte von Juventus Turin ist bei Schalke 04 nicht eingegangen. "Bislang ist kein Angebot gekommen", erklärte Heldt im Rahmen des Bundesligaspiels in Wolfsburg (0:3). "Es gibt immer viele Gerüchte, aber die Fakten sehen anders aus." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wolfsburgs Doppelschlag setzt Schalke K.o.
Kevin De Bruyne, das Bundesliga-Thema des Sommers 2015, saß auf der Tribüne. Die Frage, die sich nun stellte: Kann der VfL Wolfsburg auch ohne seinen Star bestehen? Die Antwort: Ja! Weite Teile des Duells mit Schalke 04 beherrschte der VfL und setzte durch Dost, Rodriguez und Klose die richtigen Schläge an. Die Gäste aus Gelsenkirchen agierten derweil nur phasenweise ebenbürtig und müssen sich vor allem viele Patzer in der Defensive ankreiden lassen. ... [weiter]
 
Serienmeister, Traditionsklub und Mainz-Bezwinger
Die Erwartungen an die Schalker hinsichtlich der Europa League sind klar - und die Verantwortlichen wissen das: "Es hätte uns von den Namen her sicherlich schwerer treffen können", sagte Trainer André Breitenreiter. Und Sportvorstand Horst Heldt will "möglichst weit vorne" landen. Dass aber Gegner wie Asteras Tripolis nicht zu unterschätzen sind, musste in der letzten Saison schon Mainz 05 feststellen. ... [weiter]
 
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen

 
 
 
 
 
30.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 41 43:9
 
2 27 49 40:14
 
3 26 39 36:16
 
4 24 11 31:17
 
5 27 2 29:25
 
6 27 0 27:27
 
7 27 -10 27:27
 
8 26 -2 26:26
 
9 26 -7 24:28
 
10 26 -8 23:29
 
11 26 -9 23:29
 
12 23 0 22:24
 
13 25 -11 22:28
 
14 25 -15 20:30
 
15 27 -15 20:34
 
16 25 -12 19:31
 
17 25 -16 19:31
 
18 26 -37 13:39
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -