Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart

 - 

FC Schalke 04

 
VfB Stuttgart

2:0 (0:0)

FC Schalke 04
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.03.1970 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   FC Schalke 04
6 Platz 7
27 Punkte 27
1,00 Punkte/Spiel 1,00
51:51 Tore 34:44
1,89:1,89 Tore/Spiel 1,26:1,63
BILANZ
42 Siege 34
14 Unentschieden 14
34 Niederlagen 42
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Rüdiger auf der Liste der Leverkusener
Antonio Rüdiger weckt bei mehreren Klubs Begehrlichkeiten. Der Innenverteidiger des VfB Stuttgart steht wohl auch ganz oben auf Bayer Leverkusens Wunschliste. Eine kolportierte Ausstiegsklausel, die Rüdiger einen Abgang für zehn Millionen Euro zuschreibt, existiert allerdings nicht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dutt räumt auf - Sportvorstand will VfB neu erfinden
Mit dem 2:1 in Paderborn hat der VfB Stuttgart im letzten Moment den Klassenerhalt in der Bundesliga doch noch gepackt. "Wir haben die Intensivstation noch nicht verlassen", mahnte aber Sportvorstand Robin Dutt, der bei den Schwaben nun den großen Umbruch einleiten wird - und nicht mit Kritik an seinem Vorgänger spart. Die wichtigste Personalie ist auch geklärt. Alexander Zorniger wird neuer Trainer des VfB. ... [zum Video]
 
Dutt attackiert Bobic: Hätten sie lieber geschwiegen!
Das Wort "schonungslos" machte schon vorher die Runde. Und Robin Dutt, der sich bis dahin stets eloquent und respektvoll gegenüber anderen Kollegen gezeigt hatte, machte Ernst: Der Stuttgarter Sportvorstand legte nicht nur seine Pläne für einen Komplettumbau der Klubstrukturen vor - er rechnete auf der Saisonabschluss-Pressekonferenz auch noch mit seinem Vorgänger ab. ... [weiter]
 
Rüdiger beim VfB Verkaufskandidat?
Für den am Pfingstmontag propagierten Umbau beim VfB Stuttgart brauchen die Schwaben das nötige Kleingeld. Mit einem Verkauf von Abwehrspieler Antonio Rüdiger könnte dieses in die Kassen gespült werden. Für den Abwehrspieler interessierten sich bereits im letzten Jahr die beiden Londoner Premier-League-Klubs FC Chelsea und West Ham. Damals wurden Summen im niedrigen zweistelligen Millionenbereich aufgerufen, darunter wird der Jung-Nationalspieler auch jetzt nicht zu haben sein. Ein angebliches Interesse des VfL Wolfsburg an dem 22-Jährigen besteht nach kicker-Informationen nicht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dutt bestätigt: Zorniger übernimmt Traineramt
Zwei Jahre in Folge avancierte Huub Stevens beim VfB Stuttgart zum Retter. Und erneut wird der 61-Jährige den Verein auch nach seiner zweiten erfolgreichen Mission nach Vertragsende am 30. Juni verlassen. Erwartungsgemäß bestätigte Sportvorstand Robin Dutt auf einer Pressekonferenz am Montag Alexander Zorniger als Nachfolger des Niederländers. Der 47-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Juve statt Schalke? Khedira angeblich zum Medizincheck
Sami Khedira zu Juventus? Der Transfer des Weltmeisters zum italienischen Rekordmeister scheint Formen anzunehmen. Wie italienische Medien übereinstimmend berichten, wird der Mittelfeldspieler am Mittwoch zum Medizincheck in Turin erwartet. Demnach wollen die Bianconeri den Wechsel noch vor dem Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona (6. Juni) über die Bühne bringen. Es seien nur noch Details zu klären. Khedira, dessen Vertrag bei Real Madrid ausläuft, soll für drei Jahre unterschreiben. Seit Monaten war der 28-Jährige auch immer wieder mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht worden. Dessen Manager Horst Heldt bezeichnete Khedira heute als "zentrales Thema", erklärte aber auch: "Ich habe entschieden, dass ich das zum jetzigen Zeitpunkt nicht entscheiden will und werde, ohne mit dem neuen Cheftrainer zu sprechen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schalke bestätigt:
Die Trennung von Schalke 04 und Roberto di Matteo ist offiziell. Am Dienstagvormittag bestätigten die Schalker, dass der Italo-Schweizer die Königsblauen nach einer enttäuschenden Rückrunde und mit Platz sechs abgeschlossenen Saison nicht länger betreuen wird. Nach einer gemeinsamen Analyse mit Sportvorstand Horst Heldt habe sich di Matteo entschieden, sein Amt zur Verfügung zu stellen. ... [weiter]
 
Di Matteo war zu brav für Schalke
Im vergangenen Oktober kam Roberto di Matteo als vermeintlicher Begründer einer neuen Schalker Ära. Nur sieben Monate später ist das Intermezzo in Königsblau für den ehemaligen italienischen Nationalspieler schon wieder beendet. Die Trennung ist dabei die einzig logische Konsequenz aus der Entwicklung der abgelaufenen Rückrunde. ... [weiter]
 
Schalke zieht Konsequenzen: di Matteo geht
Schalke 04 hat auf die schlechten Resultate im Saisonendspurt reagiert und sich mit Roberto di Matteo geeinigt, den bis 2017 laufenden Vertrag aufzulösen. ... [weiter]
 
S04 nur Sechster: Di Matteo spricht von
Zwei Siege in den vergangenen zehn Spielen: Schalke 04 hat auch am letzten Spieltag keine positiven Nachrichten schreiben können - 0:2 bei Abstiegskandidat Hamburger SV. Die Gelsenkirchener rutschten dadurch auf Rang sechs ab, nun droht die Qualifikation für die Europa League. Trainer Roberto di Matteo sprach nach der erneut schwachen Vorstellung in Hamburg von einem "Tiefpunkt". Manager Horst Heldt kündigte indes Entscheidungen im Personalbereich an. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 41 43:9
 
2 27 49 40:14
 
3 26 39 36:16
 
4 24 11 31:17
 
5 27 2 29:25
 
6 27 0 27:27
 
7 27 -10 27:27
 
8 26 -2 26:26
 
9 26 -7 24:28
 
10 26 -8 23:29
 
11 26 -9 23:29
 
12 23 0 22:24
 
13 25 -11 22:28
 
14 25 -15 20:30
 
15 27 -15 20:34
 
16 25 -12 19:31
 
17 25 -16 19:31
 
18 26 -37 13:39
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -