Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

MSV Duisburg

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
MSV Duisburg

0:0 (0:0)

1. FC Kaiserslautern
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.03.1970 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   1. FC Kaiserslautern
11 Platz 13
23 Punkte 22
0,88 Punkte/Spiel 0,88
28:37 Tore 30:41
1,08:1,42 Tore/Spiel 1,20:1,64
BILANZ
14 Siege 23
15 Unentschieden 15
23 Niederlagen 14
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Huntelaar will die Party auf dem Platz
Gern denkt Klaas Jan Huntelaar zurück an die Begegnung mit dem MSV Duisburg. Damals, im Mai 2011 in Berlin, endete die Pokalrunde gegen den Revierrivalen mit dem maximalen Erfolg - eine abermals erfolgreiche nationale Cup-Saison soll Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen eben jenen Kontrahenten ihren Anfang nehmen. "Testspiele sind schön, aber nicht so schön wie Pokal oder Bundesliga", sagt Huntelaar und freut sich auf Schalkes Pflichtspielstart auf dem Terrain des einstigen Endspiel-Gegners. ... [weiter]
 
MSV: Die Fragezeichen und Sorgen um Dausch
Angekommen in der 2. Liga ist der MSV Duisburg noch lange nicht: Zwei Spiele, 1:6 Tore und Tabellenplatz 18 sprechen eine deutliche Sprache. Die Hintermannschaft ist zu anfällig, nach vorne geht kaum etwas - das spielerische Niveau ist bei weitem (noch) nicht zweitligareif. Ausgerechnet jetzt wartet eines der ganz großen Saison-Highlights - ohne Stammkraft Martin Dausch? ... [weiter]
 
Perthel knackt den MSV-Beton
Am Samstag baute Bochum mit seinem zweiten Sieg das Punktekonto auf sechs Zähler aus. Im Revierderby gegen Duisburg setzte sich der VfL verdient mit 3:0 durch und bereitete seinem Trainer Gertjan Verbeek damit ein gelungenes Geburtstagsgeschenk. Während der MSV mit einer sehr defensiven Taktik von Beginn an Beton anrührte, rannte Bochum unermüdlich an. Schließlich löste ein glücklicher Treffer den Knoten. ... [weiter]
 
Verbeek:
Der Rückenwind nach dem Auftaktsieg beim SC Paderborn (1:0) soll dem VfL Bochum am Samstag im Revierderby gegen den MSV Duisburg zum nächsten Dreier verhelfen. "Da wollen wir direkt nachlegen", sagt Felix Bastians, während VfL-Coach Gertjan Verbeek vor dem Aufsteiger warnt und natürlich auf einen Derbysieg hofft. ... [weiter]
 
Duisburg verpflichtet Holland
Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg hat auf die Verletzung von Enis Hajri (Innenbandriss im Knöchel) reagiert und einen weiteren Neuzugang für die laufende Spielzeit präsentiert. Der vereinslose James Holland (zuletzt Austria Wien) unterschrieb am Dienstagvormittag einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 und läuft in Zukunft mit der Rückennummer 23 auf. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Perfekt! Colak landet in der Pfalz
Wie der kicker bereits am Montag exklusiv berichtet hatte, ist der 1. FC Kaiserslautern auf der Suche nach einem neuen Angreifer fündig geworden und hat Antonio-Mirko Colak an Land gezogen. Der 21-Jährige, der im Trikot des 1. FC Nürnberg bereits Zweitliga-Luft schnupperte, wird bis Saisonende von der TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen. Neue Konkurrenz, die speziell Sommer-Neuzugang Kacper Przybylko anstacheln soll. ... [weiter]
 
Angreifer Colak beim FCK im Anflug
Im ersten Spiel in Duisburg klappte das Toreschießen beim 1. FC Kaiserslautern noch wie am Schnürchen. Die Sturmhoffnung Kacper Przybylko schnürte beim 3:1 einen Doppelpack. Gegen Braunschweig (0:0) war der Pole wieder gut unterwegs, blieb aber wie das gesamte Team torlos. Nun soll Antonio-Mirko Colak als zusätzliche Angriffsoption von Hoffenheim ausgeliehen werden. ... [weiter]
 
Runjaic:
Nach dem 3:1 zum Auftakt in Duisburg tat sich der 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig deutlich schwerer. Die Elf von Kosta Runjaic zeigte ungewohnte Schwächen im Passspiel und konnte keine ihrer dennoch vorhandenen Torchancen nutzen. Auch der zur Pause eingewechselte Lukas Görtler konnte das Problem nicht beheben. Sein Profi-Debüt im FCK-Trikot geriet dennoch ordentlich. ... [weiter]
 
Ademi und Halfar haben den Sieg auf dem Fuß
Der 1. FC Kaiserslautern bleibt ungeschlagen, Eintracht Braunschweig wartet weiter auf den ersten Sieg. Auf dem Betzenberg trennten sich die beiden Traditionsvereine mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Während die Pfälzer in Durchgang eins überlegen waren, hatten die Niedersachsen nach Wiederbeginn zwei erstklassige Chancen zum Sieg, ließen diese aber aus. ... [weiter]
 
Maxda wird neuer Haupt- und Trikotsponsor beim FCK
Der Finanzdienstleister Maxda Darlehensvermittlungs GmbH wird neuer Hauptsponsor des 1. FC Kaiserlautern. Dadurch sichert sich das Unternehmen neben der Präsenz auf den Leibchen auch Werbung auf der Megabande, den Cam Carpets und der Minibande. Die Zusammenarbeit ist auf ein Jahr datiert. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 41 43:9
 
2 27 49 40:14
 
3 26 39 36:16
 
4 24 11 31:17
 
5 27 2 29:25
 
6 27 0 27:27
 
7 27 -10 27:27
 
8 26 -2 26:26
 
9 26 -7 24:28
 
10 26 -8 23:29
 
11 26 -9 23:29
 
12 23 0 22:24
 
13 25 -11 22:28
 
14 25 -15 20:30
 
15 27 -15 20:34
 
16 25 -12 19:31
 
17 25 -16 19:31
 
18 26 -37 13:39
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -