Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

4
:
3

Halbzeitstand
1:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Di. 17.03.1970 19:45, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   MSV Duisburg
8 Platz 11
17 Punkte 16
1,00 Punkte/Spiel 0,94
33:33 Tore 21:27
1,94:1,94 Tore/Spiel 1,24:1,59
BILANZ
25 Siege 17
10 Unentschieden 10
17 Niederlagen 25
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Niedermeier vor Wechsel zum SC Freiburg
Georg Niedermeier wird man wohl bald wieder in der Bundesliga beobachten können: Beim VfB Stuttgart war der Vertrag des Innenverteidigers ausgelaufen, jetzt hat sich nach kicker-Informationen der SC Freiburg mit ihm auf einen Vertrag geeinigt. Der Aufsteiger kann vor allem drei seiner Qualitäten gut gebrauchen. ... [weiter]
 
VfB hat Lilles Pavard an der Angel
Der VfB Stuttgart steht kurz vor einer weiteren Neuverpflichtung. Laut übereinstimmenden französischen Medienberichten sind sich die Schwaben bereits mit dem OSC Lille über einen Transfer von Benjamin Pavard einig. Demnach soll sich der 20-Jährige bereits auf den Weg in die Schwaben-Metropole befinden, noch am Montag soll der Wechsel über die Bühne gehen. Und Pavard könnte nicht der letzte Neue vor dem Transferschluss am Mittwoch bleiben. ... [weiter]
 
VfB-Profis helfen bei Buspanne - Maxim sagt
Auf dem Rückweg vom 2:1-Sieg beim SV Sandhausen musste der Tross des VfB Stuttgart eine unfreiwillige Pause einlegen: Reifenpanne! Betreuer, Spieler und Fans halfen bei der Reparatur - auch Alexandru Maxim brachte sich tatkräftig ein. Danach heizte er die Spekulationen um einen Abschied an. ... [weiter]
 
VfB denkt nicht an Maxim-Abgabe
Noch bis einschließlich Mittwoch hat das Transferfenster geöffnet. Mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wird nachhaltig Stuttgarts Alexandru Maxim, der beim 2:1 am Freitag in Sandhausen wieder nur von der Bank kam. Doch der VfB will seinen ballfertigen Rumänen nicht abgeben. "Es gibt keinen Grund, darüber nachzudenken", sagte Sportvorstand Jan Schindelmeiser am Rande des Auswärtsspiels. Trainer Jos Luhukay bestätigte: "Wir wollen keinen Spieler mehr abgeben vor dem Transferschluss. Das gilt für die ganze Mannschaft. Aber sicher ist man sich im Fußball erst am 1. September." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Özcan führt den VfB zum Auswärtssieg
Mit einem 2:1-Erfolg beim SV Sandhausen schaffte der VfB Stuttgart den zweiten Erfolg in der neuen Saison. Nach dem 2:0-Vorsprung sah alles nach einem ungefährdeten Stuttgarter Sieg aus, doch dann kam der SVS nochmal auf und drängte auf den Ausgleich. Dieser sollte nicht mehr fallen, der VfB brachte den Vorsprung über die Zeit. Bei den Schwaben, bei denen eine Vielzahl an mitgereisten Fans für eine Heimspielatmosphäre sorgten, glänzte ein Youngster mit zwei Torvorlagen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV Duisburg - Vereinsnews

MSV:
Einen großen Teil des Zweitligakaders hat der MSV Duisburg nach dem Absturz in die Drittklassigkeit zusammengehalten, dazu Schwachstellen durch gezielte Transfers wie die von Mark Flekken oder Tugrul Erat ausgemerzt. Dass Trainer Ilia Gruev nicht mit einer komplett neu zusammengewürfelten Truppe arbeiten muss, macht sich schnell bezahlt: Die Abläufe sind bekannt, die Mannschaft tritt als Einheit auf. Die Belohnung ist ein historischer erster Platz nach fünf Spieltagen. ... [weiter]
 
Duisburger kontern Becks Führungstor
Der MSV Duisburg hat beim 1. FC Magdeburg einen 2:1-Sieg gefeiert. Zwar waren die Hausherren zunächst in Führung gegangen, doch innerhalb von einer halben Stunde drehten die Zebras das Spiel. Absteiger MSV ist damit in der Liga weiter ungeschlagen, der FCM wartet hingegen auf den zweiten Dreier. ... [weiter]
 
Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Es geht wieder los: Die dritte Liga ist in die Saison 2016/17 gestartet. Wer spielt oben mit? Wer muss zittern? Rechnen Sie jetzt die 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Flekken und das
Duisburg hat sich am Sonntag aus dem DFB-Pokal verabschiedet - mit Applaus. 1:2 hieß es nach 120 umkämpften Minuten, Zweitligist Union Berlin verließ als glücklicher Sieger den Platz. Lob für die Meidericher gab es von Gästetrainer Jens Keller, ein enttäuschter MSV-Coach Ilia Gruev wusste, was seinem Team letztlich gefehlt hatte. Der Fokus richtet sich nun ausschließlich auf die sofortige Rückkehr in das deutsche Unterhaus. ... [weiter]
 
Union im Glück: Schnellhardt wird zum tragischen Helden
Union Berlin steht durch ein sehr schmeichelhaftes 2:1 nach Verlängerung bei Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Der Drittligist dominierte die 90 Minuten über weite Strecken und unterstrich seine Ambitionen für eine baldige Rückkehr ins deutsche Unterhaus. Union aber stach überraschend zuerst zu, was die Meidericher noch zu kontern wussten. In der 95. Minute leistete sich Schnellhardt dann aber einen kuriosen Aussetzer, der dem MSV das Genick brach. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 50 40:12
 
2 24 37 39:9
 
3 25 35 34:16
 
4 22 13 29:15
 
5 26 0 27:25
 
6 25 -8 26:24
 
7 26 -2 26:26
 
8 26 -2 25:27
 
9 25 -7 23:27
 
10 25 -8 22:28
 
11 25 -9 22:28
 
12 22 0 21:23
 
13 24 -11 21:27
 
14 25 -15 20:30
 
15 26 -13 20:32
 
16 23 -10 18:28
 
17 24 -16 18:30
 
18 25 -34 13:37