Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart

 - 

Borussia Dortmund

 
VfB Stuttgart

2:1 (1:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.12.1969 15:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Borussia Dortmund
7 Platz 6
17 Punkte 17
1,06 Punkte/Spiel 1,06
33:32 Tore 26:24
2,06:2,00 Tore/Spiel 1,63:1,50
BILANZ
38 Siege 32
24 Unentschieden 24
32 Niederlagen 38
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Vier Punkte liegen zwischen dem Letzten HSV und dem SC Freiburg auf Rang 14. Fünf Klubs sind in diesem Bereich noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Erwin Waldner ist tot
Einer der bekanntesten Spieler des VfB Stuttgart ist tot. Erwin Waldner verstarb im Alter von 82 Jahren in seinem Heimatort Neckarhausen, aus dem er als 19-Jähriger ausgezogen war, um die Fußballwelt zu erobern. ... [weiter]
 
Bobadilla bestraft inkonsequente Stuttgarter
Der VfB Stuttgart musste beim FC Augsburg eine bittere 1:2-Pille schlucken und bleibt damit auf einem Abstiegsrang stehen. Ginczek & Co. generierten zahlreiche Torannäherungen, brachten das Leder allerdings nur einmal im Tor unter. Der FCA dagegen stach in der zweiten Hälfte eiskalt zu und verbuchte einen für die Europa League wichtigen Dreier. ... [weiter]
 
Didavi und Leitner spielen für den VfB II
Die Hoffnung, dass Daniel Didavi dem VfB Stuttgart im Bundesliga-Abstiegskampf noch einmal zur Verfügung stehen wird, wächst und wächst. Am Samstag machte er den nächsten Schritt: Er stand bei der U 23 im Derby gegen die Kickers in der Startelf - genau wie Moritz Leitner. Die erste Mannschaft erlebte vor ihrem Spiel in Augsburg eine Schrecksekunde. ... [weiter]
 
Rangnick:
Davie Selke wechselt zur neuen Saison zu RasenBallsport Leipzig - Vedad Ibisevic wird ihm nicht folgen. Ralf Rangnick dementierte gegenüber dem kicker einen Medienbericht am Samstag vehement. Vor dem Abschied steht Ibisevic beim VfB Stuttgart dennoch. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Schweres Erbe - Tuchel unterschreibt beim BVB
Kurz und knapp hat Borussia Dortmund am Sonntag via Pressemitteilung die Verpflichtung von Thomas Tuchel mitgeteilt. Der 41-Jährige, der derzeit ein Sabbatjahr eingelegt hat und zuvor fünf Jahre für Mainz verantwortlich zeichnete, erhält beim BVB einen Vertrag bis Juni 2018. Die Nachfolge von Jürgen Klopp, der nach der Saison in Dortmund aufhört, wurde von den Westfalen damit zeitnah geklärt. ... [zum Video]
 
Tuchels große Chance mit der schönsten Braut
Es ist amtlich: Thomas Tuchel wird Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund nach dieser Saison beerben. Was das für den Verein aus dem Pott und den Ex-Mainzer Coach bedeutet, kommentiert kicker-Reporter Thomas Hennecke. ... [weiter]
 
Tuchel: Klare Vorstellungen und ein tiefer Blick
Gehandelt wurde Thomas Tuchel vielerorts, sein Name geisterte durch Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart und auch Dortmund. Dort ist der frühere Mainzer Trainer am Sonntag auch gelandet. Der 41-Jährige hat beim BVB unterschrieben, wie der Verein mitteilte. Er übernimmt nach der Saison von Jürgen Klopp. Ein schweres Erbe. Tuchel, der fast ein Jahr pausiert hat, war dennoch so heiß begehrt. Auch beim BVB, wo er sich nun beweisen kann. ... [weiter]
 
Perfekt! Tuchel beerbt Klopp beim BVB
Borussia Dortmund hat seinen neuen Trainer gefunden. Per Pressemitteilung gab der Klub am Sonntagmittag bekannt, dass Thomas Tuchel (41) wie erwartet zum 1. Juli übernimmt. Der frühere Coach von Mainz 05, der zuletzt ein Jahr Pause gemacht hat, erhält einen Vertrag bis 2018. Tuchel bringt seinen Co-Trainer Arno Michels mit nach Dortmund. ... [weiter]
 
Klopps Abschiedstour: BVB entzaubert SCP
Im ersten Kapitel der Abschiedstournee von Dortmunds Trainer Jürgen Klopp feierte seine Borussia einen auch in der Höhe verdienten 3:0-Erfolg gegen Paderborn. Vor allem in der zweiten Hälfte drehte der BVB auf und zeigte teils feinen Kombinationsfußball. Mkhitaryan, Aubameyang und Kagawa schoben die Schwarz-Gelben nahe an die Europa-League-Plätze heran - der SCP muss im Keller weiter zittern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
20.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 22 25:7
 
2 16 26 22:10
 
3 16 17 22:10
 
4 16 8 21:11
 
5 16 4 20:12
 
6 16 2 17:15
 
7 16 1 17:15
 
8 16 3 16:16
 
9 16 0 14:18
 
10 16 -5 14:18
 
11 16 -7 14:18
 
12 16 -7 14:18
 
13 16 -10 14:18
 
14 16 -7 13:19
 
15 16 -8 13:19
 
16 16 -7 12:20
 
17 16 -16 11:21
 
18 16 -16 9:23
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -